Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zuschauer, Kopfschüttler, Tschum, Mätzli, Captain Sky, Rotblau, maischter proper

Review Scheissziri - FCB

Startbeitrag von Kopfschüttler am 08.05.2013 20:31

Gopf... langsam närvts! :-(

Antworten:

Und nach 15 Minute Duureschnuufe...

...s friehe 0-1 isch vermuetlig Gift gsi, me hett denn aifach z fescht zrugg gschteggt. Laider nidd zum erschte Moll :-(
...s "Experimänt" Dääge/Zoua isch grandioos gschittered und hätt in dr Pause miesse beändet wärde
...will gar niemer Maischter wäärde?

von Kopfschüttler - am 08.05.2013 20:50
Zitat
Rotblau
Nun aber wissen die Spieler, dass man sich eine Niederlage leisten kann und dennoch bei deutlich besserer Goaldifferenz weiterhin mit 3 Punkten Vorsprung auf Rang 1 sein wird. Es sei denn, Murat Yakin gelänge es, seine Spieler dennoch auf volle Konzentration einzustellen.

Das ist MY gelungen bis zum 1:0, dann hatte es der FCB nicht mehr nötig.
Mit dieser Einstellung wir der FCB nur Meister, wenn Senegal und die Insekten weiterhin Punkte liegen lassen.
Defensiv habe ich den FCB in dieser Saison noch nie so schwach gesehen wie zwischen dem 0:1 und dem 1:1.
Und dass man Valentin Stocker statt Jacques Zoua auswechselt ist mehr als unverständlich.

von Rotblau - am 08.05.2013 20:51
Ich habe zwar das Spiel nur von good old Scotland per Live Ticker verfolgt, kann aber in etwa den Spielverlauf rekonstruieren.

Fakt ist: Schon wieder eine Runde mehr, wo der ausgelaugte EL-Halbfinalist den Abstand wahrt, und seine Kräfte weiter aufbauen kann.

TROTZ EINER NIEDERLAGE!

Denkt positiv. Nächste Runde haben wir Servette zuhause. Die andern zwei haben weit schwerere Aufgaben,

Dass Zoua nicht in eine Profimannschaft gehört wissen ausser einem wohl Alle. :D

von Mätzli - am 08.05.2013 21:05
Toller Beginn, und dann macht man leider nicht weiter. Schon in der ersten Halbzeit kommt Basel über längere Strecken nicht zu einem vernünftigen Aufbauspiel. Nach dem 1:1 geht es dann plötzlich wieder, dort hätte eigentlich das erneute Führungstor fallen müssen. Die zwei Gegentreffer sind dann halt Pech, wenn man auf Sieg spielt.

Insgesamt war es aber ein sehr gefälliges Spiel zweier offensiver Mannschaften. Dass der FCZ für sein sehr offensives Spiel belohnt wird, ist ja auch nicht schlecht.

Bei uns war die Zentrale im Mittelfeld defensiv zu schwach. El Neny fand ich sehr stark, aber Fabian Frei hatte etwas zu wenig Gewicht in der Defensive. Zoua spielte nicht wirklich gut, ein paar gute Ballhalter und Ballverteiler, aber er musste viel zu defensiv spielen, was nicht seine Stärke ist. Vielleicht wäre Steinhöfer im Mittelfeld bei der Aufstellung der Zürcher gescheiter gewesen.

Vorne fehlt uns ein Typ Alex Frei, der opportunistisch von hinten in die Bälle reinläuft, schon sehr. Stocker macht das, aber sonst niemand. Zoua ist zu wenig spritzig, Streller hat heute praktisch keinen Antritt gehabt (sonst aber hatte er ein paar gute Szenen, vor allem tolle Zuspiele).

Jede Runde mehr, in der wir unsere quasi vier Punkte Vorsprung behalten, ist ja auch gut. Allerdings wäre es hübsch, wir kämen nicht mehr so ins Zittern.

von Tschum - am 08.05.2013 21:12
Diesen Einen muss ich mal kennenlernen.

von Tschum - am 08.05.2013 21:15
Zitat
Mätzli
Die andern zwei haben weit schwerere Aufgaben,


ist ja lustig, dass ihr uns überhaupt beachtet. wie ich schon seit monaten sage, haben wir mit dem meisterkampf überhaupt nichts zu tun. und das ist gut so. allerdings nervt es langsam, dass wir die scheisse vom see nicht holen, wenn sich doch dauernd die gelegenheit ergibt.

von Zuschauer - am 09.05.2013 07:09
Ihr seid MATHEMATISCH ebenfalls Meisteranwärter. Ich habe mir über Jahrzehnte angewöhnt, im Fussball immer diese Prämisse zu wählen, weil in diesem verrückten Sport Alles möglich ist.

Sanggalle hat für einen Aufsteiger eine überragende Saison hingelegt, und ich sähe lieber Euch in der CL Quali als diese Insekten mit ihren 4'000 Schnäuzen an einem Heimspiel.

von Mätzli - am 09.05.2013 07:43
da hast du schon recht, aber nichtsdestotrotz haben wir mit dem titelkampf nichts zu tun.

btw: sähe uns auch lieber auf platz zwei als die scheisse vom see :D

aber weisst du was? eigentlich ists mir schnurzpiepegal, diese saison macht uh huere freude und ich will einfach wieder mal ein europareisli machen. das haben wir so gut wie in der tasche. was den fussball anbelangt bin ich happy wie selten.

von Zuschauer - am 09.05.2013 07:48
verdienter sieg für den FCZ, sie hatten v.a. die zweiten bälle und haben gerade dort mehr getan. die niederlage ist zu verschmerzen, wir haben steini und zoua, das zehrt mehr an meiner geduld als der knappe vorsprung im meisterrennen...

habe gestern im letzi gemerkt, dass uns in der meisterschaft derzeit nur die erste garnitur genügt. niederlagen gegen zürcher clubs sind besonders schmerzhaft, aber vielleicht werden die beiden siege gegen GC übernächste woche die gestrige niederlage vergessen lassen...

von maischter proper - am 09.05.2013 08:33
Grundsätzlich hast du recht: Die Zeit läuft für uns. Allerdings können die letzten drei Runden brutal schwer werden. Ich erinnere mich wage an ein zweitletztes Saisonspiel in Bern nach einer erfolgreichen Uefa-Cupkampagne zurück. Darum würde ich einen etwas grösseren Vorsprung begrüssen...
Jetzt muss man vor allem die zwei Pflichtaufgaben in den nächsten beiden Runden erledigen. Anschliessend ist auch das Programm nicht mehr ganz so dicht.

von Captain Sky - am 09.05.2013 10:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.