Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tschum, Fanti, Kopfschüttler, grufty, maischter proper, Mätzli, luki77, Tuborg

Taulant Xhaka

Startbeitrag von Tschum am 26.06.2013 06:53

In der bz von heute ein sehr interessanter Artikel über Taulant Xhaka. Entgegen den Informationen, die man sonst überall lesen kann, wird hier berichtet, dass er verschiedene Angebote aus dem In- und Ausland gehabt habe und auch hätte bei GC bleiben können, dass sich aber im Mai der FCB gemeldet habe und er sich selbstverständlich sofort für Basel entschieden habe. Bisher konnte man immer lesen, dass GC eine Kaufoption hatte und die wegen des hohen Preises, den der FCB verlangte, nicht gezogen habe. Mir scheint, eine Kaufoption lasse dem Spieler keine Wahl mehr: Wenn GC wirklich eine besass, dann hat auch GC entschieden, dass sie diese nicht ziehen wollen.

Im Rest des Artikels wird behauptet, dass der Spieler nach früheren Eskapaden es jetzt wirklich wissen wolle und sich rehabilitieren wolle für sein (relatives) Scheitern in der ersten FCB-Phase.

Ich schätze ihn nicht als genügend stark ein für den FCB, fand ihn bei uns zu wenig überzeugend und auch bei GC nicht wirklich gut, aber ich lasse mich gerne überraschen.

Antworten:

Mein rein subjektiver Eindruck ist, dass der Spieler mir nicht passt. Ich schätze ihn auch qualitativ nicht wirklich als hochwertig ein. Karriereziel Aarau oder so.

Lustig find ich ja auch, dass er jetzt beleidigt für Albanien spielt, weil der böse Hitzfeld sich nicht bei ihm gemeldet hat. Ich persönlich erwäge aus dem selben Grund übrigens jetzt eine Länderspielkarriere für Tovalu, Hawaii-West oder den Vatikanstaat, jenachdem welcher Natitrainer schnell genug reagiert. Denn - der Leser möge es erahnen - auch bei mir hat sich dieser Hitzfeld nicht gemeldet, Sauerei sowas!

von Tuborg - am 26.06.2013 07:39
Beklagt er sich wirklich?

Kann es nicht auch eine einfache Feststellung sein: Für die Schweizer Nationalmannschaft bin ich kein Thema, aber in der albanischen habe ich eine Chance, also ergreife ich diese? Und wenn dann jemand kritisiert, dass er nicht für die Schweiz spielen wolle, sagt er halt ganz neutral: Die Schweizer Nati interessiert sich offenbar nicht für mich. Es wäre doch zuviel verlangt, dass er selbst noch begründen sollte: Ich bin zu schwach für die Schweizer Nationalmannschaft. Dass er das nicht sagt, kann man ihm nicht zum Vorwurf machen.

Oder hat er es ganz anders mitgeteilt? Ich bin nicht so auf dem Laufenden.

von Tschum - am 26.06.2013 08:21

OT: Und dr Eric Wääber spiilt nei fir Abu Dhabi

[bazonline.ch]

Unlaublig dä Typ.....

von Fanti - am 26.06.2013 08:52

Re: OT: Und dr Eric Wääber spiilt nei fir Abu Dhabi

Dä ka gärn goh. Si sellen en aber bitte grad bhalte...

von Kopfschüttler - am 26.06.2013 09:29

Re: OT: Und dr Eric Wääber spiilt nei fir Abu Dhabi

I könnt em no e Liste gäh, wär dä sunst no so alles könnt mitnäh... ;)

von luki77 - am 27.06.2013 04:44

Re: OT: Und dr Eric Wääber spiilt nei fir Abu Dhabi

Y glaub kuum, dass dr Scheich ab däm Video mit em Blutte Fiidli im Zämmehang mit sym T Shirt vyyl Fraid hett. Dr Herr Wäber stoht gli wider uf dr Matte und koschtet Sozialhilf.

von Mätzli - am 27.06.2013 08:45

Re: OT: Und dr Eric Wääber spiilt nei fir Abu Dhabi

[www.youtube.com]

:D

von Fanti - am 28.06.2013 13:28

Re: OT: Und dr Eric Wääber spiilt nei fir Abu Dhabi

truly, he's already back, indeed!

von maischter proper - am 04.07.2013 07:39

Re: OT: Und dr Eric Wääber spiilt nei fir Abu Dhabi

Zitat
maischter proper
truly, he's already back, indeed!


:-(

Wenig überraschend, wenn är em "20Min" als vermaintlige Bewiis e Foti vom Dezämber 12 schiggt...

Wo könnt me dä no hischigge? Pfäfferland?

von Kopfschüttler - am 04.07.2013 08:05

Re: OT: Und dr Eric Wääber spiilt nei fir Abu Dhabi

Also wirklich! Wenn einer so ein Querschläger ist, ständig den ordentlichen Ablauf des Ratsbetriebes stört, sich nicht an Regeln halten kann, offentlich Lüge an Lüge reiht.... kann man so jemanden nicht aus dem Verkehr ziehen oder zumindestens aus dem Amt befördern. So jemand ist doch nur ein Verhinderer und nicht einer, der etwas für Stadt und Kanton tut.... Hoffentlich schämen sich diejenigen, die ihn gewählt haben, in Grund und Boden!

von grufty - am 05.07.2013 08:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.