Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
23
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tschum, maischter proper, Fanti, Captain Sky, Kopfschüttler, Mätzli, Rotblau, Don Daniel, Zuschauer, RKB

Innerschweiz - FCB

Startbeitrag von RKB am 23.08.2013 06:19

Da es was gebracht, wenn ich den Tipp-Reigen eröffne, erlaube ich mir das wieder für das morgige Spiel gegen den FC Innerschweiz aka Alex Frei.

Ich hoffe, unser Team hat in Bulgarien Mut getankt. Weniger aus der Art und Weise, wie gespielt wurde, sonder aufgrund der Tatsache, dass man eine missliche Situation dank Engagement wieder geradebiegen konnte.

Zudem glaube ich, dass solche Spiele und Erfahrungen gerade der jungen Mannschaft (wenn ich das richtig mitbekommen habe, war das Durchschnittsalter am Anfang bei ca. 23 Jahren) gut tun, denn daran kann sie wachsen.

Ich bin daher für das morgige Spiel verhalten optimistisch und rechne mit einer knappen Partie, die entweder unentschieden oder mit einem Sieg für den FCB ausgeht. Daher mein Tipp:

Aufstellung: Sommer - Safari, Ivanov (leider nicht Ajeti), Schär, Voser (einfach nicht PD) - Salah - Frei - Elnehny (ev. auch Diaz), Stocker - Streller, Sio

Schon bemerkt?: um beim FCB spielen zu dürfen, muss der Nachname mit "S" beginnen....

Resultat: 2:2 oder 2:3 für den FCB

Zuschauer: full house, leider ohne mich (family time!)

Antworten:

Seh ich auch so. Luzern darf man nicht überschätzen, nur weil sie 2 Punkte voraus sind.

Knappe Siege gegen Sion und Lausanne, dazu ne Klatsche in Aarau machen Sie nicht zum Favoriten.

Der FCB ist zu 80% in der CL Gruppenphase. Das hat Druck von der Mannschaft genommen und Selbstvertrauen eingeflösst, wie damals der Sieg gegen Roma in einer ähnlichen Situation anfangs Saison. Aufwind!

Der Kopf ist frei für weitere Aufgaben. Wenn Stocker mittun kann, und die Abwehr ein bisschen konzentrierter ist, gibts einen

1 - 3 Sieg!

Tore: Sio, Stocker, Schär (Kopfball auf Corner)

von Mätzli - am 23.08.2013 08:07
lustig, dass mit dem "S" ist mir am MI durch den kopf, und danach auch der sieg gegen sie AS roma, my friends... das war vielleicht der turnaround, den es eben braucht, wenns mal nicht so läuft

ich hoffe einfach, dass wir gewinnen, und zwar einfach, weil es der fc lutschärn ist...

ein 1-7 für uns wäre sehr lessig :D

von maischter proper - am 23.08.2013 10:02
Ich hoffe auch, auf einen positvien Effekt aus dem CL-Playoff-Spiel. Obwohl die Leistung insgesamt ja nicht nur berauschend war, scheint das Spiel dem FCB gut getan zu haben. Allerdings denke ich, dass der Gegner morgen insgesamt besser ist als die Bulgaren und es entsprechend schwieriger wird (insofern staune ich etwas über Mätzlis Optimismus, am Dienstag war es ja genau umgekehrt).
Wichtig wird wohl vor allem sein, in der Verteidigung besser zu stehen. Da bin ich auf den zweiten Auftritt in der NLA von Invanov gespannt. Vorne ist Basel ja immer für Tore gut. Ich hoffe da insbesondere auch auf einen nächsten Schritt von Sio. Spannend wird auch sein, ob Salah seinen Exploit bestätigen kann. Ich denke nicht, dass sich Luzern ähnlich naiv anstellt wie Razgrad.

von Captain Sky - am 23.08.2013 14:02
Mein Optimismus gründete darauf, dass Stocker und Salah spielen. Gem. BAZ kommen jetzt BEIDE Degen zum Einsatz, Stocker eher nicht, Streller gar nicht.

Proscht Näägeli......:(

von Mätzli - am 23.08.2013 15:12
Zitat

kommen BEIDE Degen zum Einsatz


Bravo - wenn's esoo isch: DreiNull fir Luzärn

von Fanti - am 23.08.2013 16:35
Zitat
Mätzli
Gem. BAZ kommen jetzt BEIDE Degen zum Einsatz...(


:eek: Daas wär jo scho fascht wie forfait gäh...? *kopfschüttel*

Hmmm... oder will me e neue Punggteruggstanduffhoolrekord uffstelle? Wär jo no e gueti Idee, in ere Saison, wos um fascht nüdd goht...! :rolleyes:

von Kopfschüttler - am 23.08.2013 20:37
Ich freue mich auf heute Abend. Aber ein mulmiges Gefühl ist schon da - wie soll das gehen, ohne alle? Ohne Streller, Stocker, Salah, Diaz? Delgado einzusetzen ohne fähige Stürmer heisst, ihn demontieren.

Einerseits: mit den Degens muss man ja irgendwas machen. Anderseits: Wenn die beiden Degen verunsichert sind und sich beweisen müssen, tut das ihrem Spiel normalerweise erst recht nicht gut. Wir lassen uns aber gerne überraschen. Am Besten wäre es wohl, wenn man David (definitiv) an einen kleineren Schweizer Club abgeben und Philipp behalten könnte, vielleicht käme der Verteidiger dann gelegentlich wieder auf sein Rendement.

von Tschum - am 24.08.2013 06:55
ich sehe das mit den degens auch so, leider. die beiden müssen sich im klaren sein, dass es 1. vielleicht auch ohne den bruder geht und 2. dass ihre karriere so beendet sein kann. wer will schon solche charakteren im team, so wie sie sich eben derzeit präsentieren...

für mich aus sicht des FCB fans mit 100% loyalität zum club (...for the greater good...) eine massnahme, die sich derzeit aufzudrängen scheint.

da ich aber die beiden auch seit jahren persönlich kenne (und durchaus schätze!) ist das für mich ein versagen von vielen beteiligten und die schuld dafür tragen sicher nicht nur die D-zwillinge alleine (wie immer). ich hoffe, dass ihre durchaus vorhandenen guten seiten (nochmals) aufkeimen, wenn nicht beim FCB dann halt irgendwo anders, muss ja nicht bei jenen mannschaften sein, die uns das titelrennen in dieser saison schwierig machen, dem FCSG oder so :D ...

von maischter proper - am 24.08.2013 08:29
Magst du etwas konkretisieren, worin die Fehler der "Beteiligten" im Umgang mit den Degens liegen könnten?

von Tschum - am 24.08.2013 09:58
Mein Team heute wäre:

Sommer
PhDegen - Schär - Ivanov - Safari
Frei - El Neny
Salah - Delgado - Sio
Pak

Und mein Resultattipp: 1:2


Hat die Mannschaft übrigens in Liestal übernachtet und heute morgen auf dem Gitterli trainiert? Murat strochlte jedenfalls im Trainingsanzug dort rum.

von Tschum - am 24.08.2013 10:00
Du kennsch d Situazioon ewäng gnauer als unserains duur Dyni perseenlige Beziehige. Fir mi als Ussestehende gseht's fascht esoo us als brobieri dr Muri d Dääges z verhaize. D Gfohr isch doo dass mer hitte uff d Kappe griege, mit oder ooni die baide. Aber dr Muri losst si im Gäägesatz zem Mittwuch spiile. Wenn mer veliere hätt er e Grund (mee) dr aint oder sogar baidi uszsortiere - am Mittwuch OONI Dääges gwunne und hitte MIT Dääges verloore...


...aber daasch nadierlig e rain subjeggtivi Yyschätzig vo mynere Weenigkait.

von Fanti - am 24.08.2013 10:46
Ich kann nicht wirklich an ein solches Spielchen von Murat glauben. Er hat doch schon bei Amtsantritt die Degens unter die "Könige" eingereiht und sie seither eher mehr als berechtigt spielen lassen und eigentlich immer gut über sie gesprochen, bis vor ein paar Wochen, als er David ein Sondertraining aufbrummte und das dummerweise auch öffentlich machte. Wenn er sie loswerden wollte, könnte er das einfacher erreichen, indem er sie nicht einsetzt.

von Tschum - am 24.08.2013 12:06
fcl - fcb 1-3

ich erwarte, dass ihr euch anstrengt und das schauermärchen mit den säbeln nicht realität wird. habe eine wette auf euch laufen.

von Zuschauer - am 24.08.2013 12:38
ich stelle einfach generell die frage an jene, die die vertraege bis ende saison 14/15 abschlossen: holen alle beteiligten das optimum aus den beiden spielern raus? sie waren in der vergangenheit mit jenem leistungsausweis, den ihnen auftritte in der nati und aufmerksamkeiten aus ausland erteilte. wir alle kennen ihr potential, meines erachtens PhD mehr als DD. ich vergesse PhD verdienste nicht, in der ersten CL saison, sein tor und den assist in thun zur (wichtigen) meisterschaft etc.

von maischter proper - am 24.08.2013 12:55
das glaub y schlicht nit. e niederlag hütt könne mir uns nit leischte, do gitts keini so experimäntli...

von maischter proper - am 24.08.2013 12:58
bad bubendorf

von maischter proper - am 24.08.2013 13:00
Ych hätt danggh dene unnötigi Ballverlüscht 100 Schutzt druff gwettet, dass es nach eme Corner no e Gegegoal git. Hätt aber sicher e schlächti Quote geh, da extremscht absehbar.

Mit aim Punggt isch me sogar no guet bedient gsi, mit Bligg uff d Ranglischte ischs aber fatal.

Mit Abstand dr bescht: Sio.

von Kopfschüttler - am 24.08.2013 19:44
yep drei mol hinterernander e schlächti zuordnig, s'het sich abzeichnet das es no e goal git.
über s'ganze spiel gseh ender e glückliche punkt (für uns).

von Don Daniel - am 24.08.2013 20:20

Zu wenig gut

Wir hätten gewinnen müssen, Unentschieden ist zuwenig. Aber wir waren nicht gut genug für den Sieg.

Am Anfang brauchten wir lange, fast 25 Minuten, um das Spiel in den Griff zu bekommen. Das Tor war dann in der Entstehung etwas glücklich (resp. ein Fehler der Luzerner und ein gutes Nachsetzen von DDegen), aber halt auch Ausdruck von Qualität: fantastisch, wie Sio das macht. Nachher hatten wir das Spiel im Griff.

Aber dieser immer wiederkehrende Versuch, ein 1:0 eine halbe Stunde lang mit Auswechslung der Offensivleute und Einwechslung von Defensiven über die Runde zu retten, geht enorm auf die Nerven. Manchmal geht es mit Glück gut, macht aber auch dann keine Freude, manchmal misslingt es. Das war heute nicht ein Fehler der Mannschaft, sondern der vom Trainer vorgegebenen Taktik, ein logischer Ausgleich. Allerdings war der Rückwärts-Freistoss von Diaz das Symbol der falschen Einstellung: Von da an hatte unsere Mannschaft den Ball nicht mehr.

Delgado hatte haarsträubende Fehlpässe, einen schlechten Corner und zwei schlechte Freistösse. Aber daneben fantastisches Direktspiel. Wenn sich die Mitspieler mal an dieses Tempo gewöhnt haben, wird das toll. Wenn man ihn weiter so spielen lässt, dann kann er die Mannschaft auf ein deutlich höheres Niveau bringen. Er wurde übrigens ausgewechselt, als er gerade wieder in Fahrt gekommen ist.

Der Doppeldegen heute kein Ärgernis, aber halt auch keine Offenbarung: Produktiv war die rechte Seite nicht.

Erstaunt war ich über die Nervosität von Sommer. War es die ungewohnte Nässe, die ihn so nervös machte? Er hat ja dann zwei-, dreimal mirakulös gerettet, aber ich habe ihn trotzdem noch nie so unsicher gesehen.

von Tschum - am 24.08.2013 20:44
Dank Sommers Paraden liegt der FCB noch in der oberen Tabellenhälfte.
Und dank dem FC Lausanne Sport ist ein Abstieg kein Thema, obwohl man wie ein Absteiger spielt.

Gestern Sommer Weltklasse, Schär gut, Sio brauchbar. Salah wurde gut abgeschirmt. Alle anderen hätten bei den meisten NLA-Vereinen keinen Stammplatz.
Safari gestern die ersten 15 Minuten wie ein übergewichtiger Hobbykicker gespielt.
Mit Stocker hat man einen guten Spieler draussen gelassen.

Die Luft ist nach 4 Meistertiteln draussen und diese Saison spielt man eben um Rang 6 bis 9. Zusätzlich könnte es noch eine Schlappen in der Champions League absetzen, gibt aber als Trost eine volle Kasse.

Dafür darf dann YB Bern ohne CL-Quali spiele die CL-Gruppenphase 2014/15 bestreiten.

von Rotblau - am 25.08.2013 10:46
Zitat

Die Luft ist nach 4 Meistertiteln draussen


Glaub ych au. Aber ganz so schlächt gsehn ych uns in dr Tabälle denn doch nit, ych glaub zemänd wäärde mer Zwaite oder Dritte. Und in dr CL (gang jetz emool dervoo us si pagge das am Zyschtig...) wäärde mer e oordentligi Falle mache, denn fir dä Wettbewärb wird d Motivazioon doo syy: eerschtens sinn mer letscht Joor nit derbyy gsii und zwaitens isch es fir e baar Spiiler s eerscht Mool dass si in dr CL aadrätte deerfe.

von Fanti - am 25.08.2013 11:57
Vor dem Spiel wäre ich wohl, auch aufgrund der vielen Wechsel, mit dem Resultat zufrieden gewesen...
Ich fand das Spiel von Basel phasenweise sehr gut, mit der Führung im Rücken liess man geschickt Ball und Gegner laufen und vermied so, dass Luzern aufkommen konnte. Allerdings hat es der FCB da verpasst, dass zweite und wohl vorentscheidende Tor zu suchen. Ausser der Chance von Schär hatte man ja kaum nennenswerte Aktionen. Das ärgert mich fast mehr, als der späte Ausgleich.

Safari in den ersten 20 Minuten erschreckend schlecht. Da frage ich mich, was da los ist. Liegt es an der Verletzung in der Vorbereitung?

von Captain Sky - am 25.08.2013 13:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.