Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Captain Sky, Mätzli, Spitzkick, Kopfschüttler, Latteknaller

LS - FCB

Startbeitrag von Latteknaller am 06.10.2013 10:51

au wenn das vor em spiil wohrschiins gar niemerts me liist ;)

nach de samschdigspiil het dr fcb e super möglichkeit sich e biz vo yb und fcz absetze, villicht strauchlet GC jo au no.

fazit: e siig muess ahne. e klare siig wär au wider emol öpps schöns.

0:3

Antworten:

Zitat
Latteknaller
au wenn das vor em spiil wohrschiins gar niemerts me liist ;)


Doch!

Ych schliess mi Dine Wort und Dim Tipp aa!

von Kopfschüttler - am 06.10.2013 12:16
GC ISCH halbwägsgstolperet

Jetzt muess e hooche Siig aane. aber es git e:

1 -3

Guet, dass d'Fans dusse blyybe. 29 Stutz fir soone Match isch Abriss.

von Mätzli - am 06.10.2013 14:11
Ein Spiel der Kategorie "Arbeitssieg". Basel hat wahrlich nicht geglänzt, die drei Punkte sind aber verdient. Stark vor allem die Reaktion nach der roten Karte. Gefreut habe ich mich für Ajeti. Der spielt meiner Meinung nach meistens ordentlich, ist aber ein wenig in der unglücklichen Situation des dritten Innenverteidigers.
Ich bin ja weissgott keiner, der gegen Muri stänkert. Für mich aber unverständlich ist, wie man ein Spiel mit vier zentralen Mittelfeldspielern beginnen kann. Das hat Yakin ja schon einmal versucht (St.Gallen auswärts letzte Saison), wirklich funktioniert hat es damals nicht. Da man einen sehr defensiven Gegner erwarten musste, scheint mir das noch unverständlicher. Schliesslich ist es meistens ratsam, gegen eine massive Defensive über die Flügel zu spielen. Und das geht halt einfacher, wenn nicht nur der Aussenverteidiger da ist, sondern auch ein Mittelfeldspieler. Vor allem hatte Basel ja noch zwei Aussenspieler auf der Bank (DDegen und Andrist). Sind die so schlecht, dass es nicht einmal gegen Lausanne reicht?

von Captain Sky - am 07.10.2013 07:27
Vielleicht wollte Muri dem Gegner nicht ins offene Messer laufen. Die Aufstellung fand ich primär nicht soo schlecht, da Streller ja nicht auf dem Matchblatt war.

Die Mannschaft hat eine glänzende Reaktion gezeigt auf die rote Karte. Ich frage mich aber, wieso man immer zuerst einen Tritt in den Arsch (in Form eines Gegentores) braucht, bevor man in die Gänge kommt. Unnötiger Minimalismus.

Gegen dieses Sahel-Zone-Tretertruppe hätte man etwas fürs Goalverhältnis machen können. Wäre ich Vale gewesen, hätte ich diesem Marokkaner beide Beine und die Kniescheibe gebrochen. Naja. Vielleicht das nächste mal. Meinen Segen hat er.

von Mätzli - am 07.10.2013 08:17
Im Idealfall spielt das Torverhältnis diese Saison eine kleine Rolle, da sich Basel früh deutlich absetzt. Spielen die anderen Teams so weiter, scheint mir das ein realistisches Szenarium.

Zu Chakhsi: Wenn ich das richtig gesehen habe, hat der Richtung Safari gespuckt. Ist das so, ist das für mich ein Fall für den Disziplinarrichter...

von Captain Sky - am 07.10.2013 11:32
Das sind auch so Spiele, die knapp ausgehen, und wo man auch mal verliert, wo aber letztlich Titel am Ende der Saison abhängen.

von Spitzkick - am 11.10.2013 12:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.