Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
grufty, Rotblau, maischter proper, Kopfschüttler, Fanti, Mätzli

Drei Spielsperren für Pipi!!

Startbeitrag von Mätzli am 07.11.2013 10:11

Diese Arschlöcher beim SFV taxieren eine Suggestivfrage gleich hart wie eine Blutgrätsche. Wieviele Spieler müssten da wohl jeden Samstag bestraft werden, wenn man das konsequent durchzieht??????

Ich hoffe sehr, dass der FCB hier Rekurs einlegt. Das kann nicht sein!!!

Schrêissverband!!!!!!!!!!!!:mad:

Antworten:

Zemänd isch's denn no aini. Ych dängg im Göp hätt er sowieso nit gspiilt. Denn legt Basel Rekurs yy, dr Verband reduziert uff 2 und är fählt "effeggtiv" numme gääge Thun.

von Fanti - am 07.11.2013 10:32
Lächerlig!

Ab sofort nimmt jede Verain d Spiil vo de Konkurränte in Bild und Ton uff und schiggt aschliessend d Schlötterli-Sammlig an Verband zwäggs Sanggzionierig vo de böse Buebe, Kopie an Blööck nidd vergässe.

Huiii... do kunnt e nätti Sammlig zämme und die Deppe hänn moll öbbis z due.

von Kopfschüttler - am 07.11.2013 10:34
ich finds korrekt, dass er bestraft wird. die blutgrätsche härter zu bestrafen wäre natürlich auch im meinem sinne.

von maischter proper - am 07.11.2013 11:05
Und ich dachte immer, es ist eigentlich dem Captain der Mannschaft vorbehalten, bei strittigen Entscheiden beim Schiedsrichter zu intervenieren...

Also bei den Fehlentscheiden, die der Schiri gegen den FCB gepfiffen hat, habe ich Verständnis für Streller, dass er so 'ausgetickt' ist; ich meinte es war ihm anzusehen, dass er fast verzweifelt war über die erneute Ungerechtigkeit, er setzte sich für das Recht seiner Mannschaft, den gefoulten Spieler, ein. Unverständnis spiegelte sich in seiner Miene, nicht Aggression.

Ich hoffe sehr, dass die Sperre reduziert wird.

von grufty - am 09.11.2013 10:55
Ganz klar, weil Pipi Streller nach der gelben Karte weiter reklamierte, hätte es noch Gelbrot geben sollen, eventuell sogar direkt Rot. Der Schiri ist da zum entscheiden, die Spieler haben das nicht zu kritisieren, egal ob NLA, Champions League, WM, 4. Liga, Veteranen oder D Junioren.

Mir soll keiner kommen und meinen, der Schiri hätte Strellers Worte aus nächster Nähe nicht verstanden. Dennoch verzichtete er auf eine weitere Karte. Ihm fehlte wohl der Mut dazu. Dass nun der SFV nachträglich aufgrund der Aufzeichnungen in den Online-Medien 3 Spielsperren ausspricht. ist eine Neuigkeit mit Folgen. Somit müssen in Zukunft sämtliche Spieler, die motzen, nachträglich vom Verband gesperrt werden, sofern der Schiri nicht reagiert hat.

von Rotblau - am 10.11.2013 12:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.