Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rotblau, It`s in the game, Kopfschüttler, Tuborg, Mätzli, RKB, Captain Sky, tschegga2

Aarau - FCB

Startbeitrag von Kopfschüttler am 20.05.2015 09:35

Tja... kuum isch dr Titel im Droggene, scho interessiert sich KAI SAU me für dr Räscht vo dr Maischterschaft und tippt nidd emoll me im Forum. Pfuuuuuuuiiiii! ;-)

Dr FCB will sich hütt nidd wie dr wiescht Brueder usem Dütsche Maischterschaftsverfälschlig vorwärfe loh und isch "bemieht" (= gibt und hat Mühe...), in Aarau e aschtändigs Spiil z liifere. Will daas aber au VOR em Titelgwünn hüffig nidd klappt hett, gits e 1-1 Unentschiide.

S Gschrey in de Online-Lääserbriefe wird gross si, dr Unterhaltigswärt vo dene Byydrääg höcher als dr Match sälber. Ändere wirds nüdd, Aarau schtiggt ab.

HOPP FCB! :D

Antworten:

:spos: :p bin mit allem einverstanden, v.a.

Zitat
Kopfschüttler
Ändere wirds nüdd, Aarau schtiggt ab.


und

Zitat
Kopfschüttler
HOPP FCB! :D


au :D

von RKB - am 20.05.2015 09:43
Wenn me gseh hett, wie seriös d'Spiiler am friehe Mäntigmorge blyybe sinn, no ka me numme schmunzle iber das Journi Gschwätz vom "Maischterkater".

Vergässets!!

Klar mien gsperrti Spiiler ersetzt wärde, drzue dr aagschlaage Zuffi. ABER:

Die wo jetze yygsetzt wärde kenne sind topmotiviert. Die wänn ändlig zeige, dass si zue unrächt ibergange worde sin.

Tip: 0-3

Am Ändi gits zwische de abgstiigene Aarau Fruschtfans und unsere Erläbnisorientierte Scharmützel, wo morn denne im Blöök gross uffbloose wärde.

von Mätzli - am 20.05.2015 10:57
1-4, Aarau wird zu Rächts ins B abeballeret. Scheiss-Gestapo-Kanton.

von Tuborg - am 20.05.2015 12:21

Nach dem Spiel

Katastrophen erste HZ!

Mein Gott! Da passte gar nichts zusammen. Fehlen die Leitwölfe, dann ist der Ofen sehr schnell aus. Sogar gegen die biederen Rüebli. Da hat Sousa ein komisches Team regelrecht zusammengewürfelt.

Hamoudi war schlicht ein Totalusfall. Der bringts nicht. Nicht zum ersten Mal. Verkaufen! Warum bekam Kakitani nicht seine Chance?

Elneny zog einen miesen Abend ein. Delgado wirkte uninspiriert. Ajeti hinten überfordert.

Die zweite Halbzeit war logischerweise besser. Über 90 Minuten haben mich nur Embolo und der junge Huser überzeugt. Könnte der Start einer neuen Profikarriere als Stammspieler werden. Zeit hat der Junge ja noch. Der ist 17!

von Mätzli - am 20.05.2015 20:43
Isch villicht e bitz vyyl "Rotation" gsi... :rolleyes:

Dr Kakitani duet mir laid. Wenn nidd emoll in dämm Match e Dailysatz dörfsch mache.

2-2 und ai Punggt wärs logische Resultat gsi. Normali 90 Minute FCB-Fuessball gänn gege Aarau drey Punggt. Und hütt hänn si ca. 30 Minute mitgspiilt...

von Kopfschüttler - am 20.05.2015 20:45
Wie der Trainer gesagt hatte, Zweck des Spiels war zu sehen, Wer von der zweiten Garde sich aufdrängen kann, und Wem's nicht reicht. Ziel erfüllt.

IV-Ajeti und Hamoudi können nach Vaduz abgegeben werden (wenns dort denn reichen sollte).

von Tuborg - am 21.05.2015 05:50

Re: Nach dem Spiel

Pfui, FCB! Pfui! Auch mit der B-Mannschaft hätte man Aarau mit Anlauf ins B befördern müssen. Pfui!

von It`s in the game - am 21.05.2015 06:15

Re: Nach dem Spiel

Sehe ich auch so. Gut waren vor allem auch die letzten 10 Minuten, als man mit einem Mann weniger Aarau regelrecht einschnüren konnte. Bei solchen Schlussoffensiven bleibt aber immer einer schaler Nachgeschmack: Wieso können Spieler erst die beste Leistung abrufen, wenn ihnen das Wasser bis zum Halse steht?

von Captain Sky - am 21.05.2015 06:24

Re: Nach dem Spiel

Wieso diese Aufregung, ist doch schlussendlich scheissegal....
Vaduz und Aarau hätten vorher genügend Punkte holen können, verstehe das Gejammere nicht....

von tschegga2 - am 21.05.2015 06:36
sehe das ähnlich. trainer hat sein ziel wohl erreicht: es war ein sichtungsspiel betreffend nächster saison. thema kaderzusammenstellung.

von RKB - am 21.05.2015 07:32
Zitat
Mätzli
Die wo jetze yygsetzt wärde kenne sind topmotiviert. Die wänn ändlig zeige, dass si zue unrächt ibergange worde sin.

Degen, Hamoudi, Arlind Ajeti und Delgado waren alles Andere als motiviert.

von Rotblau - am 21.05.2015 07:52
Bis zur Auswechslung von Arlind Ajeti und Degen war der FCB als Tabellenführer gegen den Tabellenletzten OHNE JEDE CHANCE. Danach hatte der FC Aarau kein Brot mehr im Angriff. Immerhin weiss man nun, dass man die Herren Hamoudi, Arliind Ajeti und Degen kaum noch in der NLA gebrauchen kann.

Embolo hat wiederholt seine Klasse angedeutet, aber leider zu oft für sich gespielt.

Hätte der FCB bessere Spieler in der Startformation gehabt, wäre das vor der Saison Unvorstellbare vorstellbar geworden, nämlich der Nichtabstieg des FC Vaduz.

von Rotblau - am 21.05.2015 07:59

Re: Nach dem Spiel

Und nochmals PFUI!

Ich will nicht Fan der Schweizer Ausgabe des FC Bayern sein, dessen Spieler nach dem Meistertitel wie stolze Gockel über den Platz laufen und drei Spiele hintereinander verloren haben.

Ganz befreit und ohne Druck könnte man trotzdem den Finger aus dem Arsch nehmen.

Ich bleib bei: PFUI!

von It`s in the game - am 21.05.2015 11:02

Re: Nach dem Spiel

Zitat
It`s in the game
Ich will nicht Fan der Schweizer Ausgabe des FC Bayern sein, dessen Spieler nach dem Meistertitel wie stolze Gockel über den Platz laufen und drei Spiele hintereinander verloren haben.

Das ist kein "FC Bayern-Phänomen". Ich erinnere mich, es war in den 70er- oder 80er-Jahren, als der FC Liverpool in England sechs Runden vor Schluss als Meister feststand und in den sechs verbleibenden Pflichtspielen noch einen einzigen Punkt ergatterte.

von Rotblau - am 22.05.2015 05:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.