Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren
Beteiligte Autoren:
RKB, Tuborg, Mätzli, Rotblau, It`s in the game, maischter proper, Fanti

Aadie Fabian (S)...

Startbeitrag von Fanti am 04.06.2015 08:39

Kai Yberraschig:

Zitat

http://www.fcb.ch/de-CH/News/2015/06/04/Fabian-Schaer-wechselt-nach-Hoffenheim


Alles Gueti in dr BuLi und merci fir dr Yysatz in de vergangene Joor! :spos:

Antworten:

Seine Weltklasse-Diagonal-Pässe werde ich vermissen, seine manchmal überaus nonchalanten Spielweise überhaupt nicht.

Wieso ein Fussballspieler ausgerechnet ins geographische, fussballerische, emotionale Niemandsland nach Sinsheim (wär kennt's nid?) wechselt werde ich auch morgen und übermorgen noch nicht verstehen.

von It`s in the game - am 04.06.2015 08:45
wenn er den 13. stern der walliser in seiner atmosphäre zur schnuppe verglühen lässt kann er gerne gehen, wo immer ihn das geld auch hinzieht...

von maischter proper - am 04.06.2015 08:52
Vielleicht ist er kein Stadtmensch.

von Rotblau - am 04.06.2015 10:06
Schade, dass der Abtausch mit Abraham nicht zustande kam. Dann wäre sein Abgang eine win/win Situation gewesen. So ist es halt ein heute üblicher Transfer.

Ich wünsche Fabian in der deutschen Provinz alles Gute, und einen guten Fernsehempfang, damit er die Champions League Spiele des FCB störungsfrei empfangen kann.

von Mätzli - am 04.06.2015 10:16
der wechsel ist zu früh. glaube nicht, dass er reüssieren wird.

"dr gaischt vom joggel" und so.....

von RKB - am 05.06.2015 05:04
Ich halte den Wechsel für recht clever. Hoffenheim ist ein solid geführter Mittelfeldclub in der BuLi, mit leichten Ambitionen auf Europacup-Plätze. Zudem werden von da aus - wenn man gut spielt (und etwas Selbstvertrauen hat der Herr ja) - Transfers zu besseren Clubs incl. England als nicht ganz unrealistisch angesehen. Quasi 1-2 gute Saisons -> Sprungbrett, weiter geht's. Karriereplanung recht gut finde ich.

Dass Sinsheim nicht mit London oder Paris zu vergleichen ist spielt da eher eine kleinere Rolle. Im Dreieck Mannheim-Heilbronn-Karlsruhe lebt sich als "Fremder" bestimmt nicht schlechter als in Basel, so übel ist die Ecke sicher nicht, da wäre Newcastle/Leeds oder Sowas zum Leben sicherlich die schlechtere Wahl, und bei einem Wechsel nach Newcastle würden Alle gratulieren ;)

Wer in Will aufwächst, hält ja schon Frauenfeld oder St-Güllen für Grossstadtrevier, da wird er mit einer der erwähnten Städte (oder Heidelberg, oder... oder ...) sicherlich gut leben können. Sportlich ist der Wechsel gut (was nicht heisst, dass ich Hoffenheim und seine "Vereinsgeschichte" gut finde oder gar begrüsse, im Gegenteil).

von Tuborg - am 05.06.2015 06:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.