Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Fanti, Kopfschüttler, Tschum, Rotblau, Spitzkick

Tipp FCB - Thun

Startbeitrag von Fanti am 13.05.2017 09:42

Team: Vaclik; Lang, Suchy, Akanji, Riveros; Zuffi, Fransson, Delgado, Steffen, Elyounoussi; Janko

Uswäggslige: Serey Die fir Delgado, Sporar fir Janko, Callà fir Elyounoussi

Resultat: 3:1

Gool: Janko (2x), Elyounoussi; Fassnacht

Fans: 28'911

Und sunscht: Kehrusmätschli mit ewäng Vorberaitigs-Charakter fir dr Göpfinal. Me macht sich nit weh, Thun isch jo meh oder weeniger grettet und z'wyt ewägg vo de "Europa-Räng".

Antworten:

Warum ziehst du Riveros vor? In Lugano (das habe ich nur teilweise und nur am TV gesehen) schien er mir sehr schwach, zahlreiche Fehlpässe. Aber vielleicht wird er besser, wenn er mehr spielt.

Traoré finde ich in der Vorwärtsbewegung besser, und auch besser, wenn es gilt, hinten einen Ball gegen nachsetzende Gegner zu behaupten. Wenn es um nicht viel geht, ist er defensiv allerdings etwas nachlässig.

Ich bin sehr gespannt, auf wen Wicky setzen wird.

von Tschum - am 13.05.2017 15:50
S git e 2-0...

Dr Riveros hett hütt (zämme mit em Bua und em Balanta) im Joggeli Yykaufszentrum Autogrammstund ka, hett also si Weekend-Yysatz vermuetlig scho hinder sich :D

von Kopfschüttler - am 13.05.2017 16:06
Zitat

Aber vielleicht wird er besser, wenn er mehr spielt.


Nit z'letscht us däm Grund han en in "my" Uffstellig gnoo. Mir gfallt er, mi dunggt me sett em Chancene gää zem sich wyterentwiggle.

von Fanti - am 13.05.2017 20:15
Eigentlich haben wir ja ganz gut begonnen, das ganze Team war schön in Bewegung, es schien nur eine Frage der Zeit, bis unsere Tore fallen. Und dann war plötzlich der Wurm drin. Was nützt es uns, wenn Fischer immer die gleichen Spieler aufstellt, um die Meisterschaft nicht zu verfälschen und ja kein Risiko einzugehen, aber dann spielen sie mit so wenig Motivation. Nach dem 3:2 haben sie sich zurückgelehnt und gar nicht realisiert, dass Thun eventuell noch weiterspielen will.

Thun sehr gut, nicht nur guter Einsatz, sondern auch gute Kombinationen.

Der Schiedsrichter grottenschlecht, aber wir sind ja in der Schweiz. Und eigentlich müsste man von den Spielern erwarten, dass ein so einseitiges Schiedsrichterteam Wut auslöst und Energien freisetzt, aber davon war nichts zu sehen.

Gegen dieses gute, offensive Thun wäre es sinnvoll gewesen, ein paar neuen Spielern die Möglichkeit zu geben, sich an Nati A anzugewöhnen, viel weniger Punkte hätten sie auch nicht gewonnen ...

Die Umstellung auf eine Dreierabwehr hat sich gar nicht bewährt. Nach der Herausnahme von Traoré war die Verteidigung völlig verunsichert. Es wäre schon schön, wenn auch eine Dreierverteidigung eine Möglichkeit wäre, aber dann müsste man das vorher einüben.

von Tschum - am 14.05.2017 15:26
Dr Bescht hitte: Vaclik! Ooni syni "Big Safes" hätt's e brutaali Ohrfyyge gää.

Dr Schlächtsch: dr Schiri, ha in däm Stadion no sälte soon e Pfyffe an dr Pfyffe gseh.

Basel laider definitiv im Kehrus-Modus, so langsam aber sicher froog ych mi eb si denn am Göpfinal nomool "umschalte" kenne. :rolleyes:

von Fanti - am 14.05.2017 16:21
Irgendwie bin ych im Schiri danggbar gsi. Dr Match sälber isch "gefällig" gsi, aber so richtig Schtimmig (zwüsche stuune bis härzhaftem Lache ob dere Realsatire) isch nur dangg ihm uffkoh.

Zum Glügg isch es um nüdd me gange...

von Kopfschüttler - am 14.05.2017 17:52
Zitat
Tschum
Der Schiedsrichter grottenschlecht, aber wir sind ja in der Schweiz.

Das hat nichts mit der Schweiz zu tun. Woche für Woch kann man beobachten, wie Schris im Ausland Fehler an Fehler reihnen.

von Rotblau - am 15.05.2017 05:54
Es ist wohl besser, vom FCB gar nichts mehr zu erwarten im 2016/17. Die Mannschaft ist so richtig gesättigt. Nur Steffen und Serey Die waren bereit zu rackern. Dazu bewahrte uns Vaclik vor einer deutlichen Niederlage.

von Rotblau - am 15.05.2017 05:56
Ob man punkto letzter Laufbereitschaft und Team-Geist noch 'den Schalter umlegen' kann im Hinblick auf den Cupfinal? Das ist für mich die grosse Quizfrage...

von Spitzkick - am 15.05.2017 10:32
Zitat

Ob man punkto letzter Laufbereitschaft und Team-Geist noch 'den Schalter umlegen' kann im Hinblick auf den Cupfinal? Das ist für mich die grosse Quizfrage...


...vor allem wenn au bim Drääner d Luft dussen isch. Vyllicht wäär's mit Bligg uff e Göpfinal besser gsii dr UF noch dr Bekanntgoob vo dr Entlassig sofort frei z stelle.

von Fanti - am 15.05.2017 11:37
Fir e "Motivazioonsschuub" miesst me daas mit Bligg uff die letschte baar Spiil aigentlig mache.

AAAAAAAAABER:

Goht - was durchuss im Beraich vom möglige erschyynt... - dr Cupfinal verloore, würd daas mit Sicherhait dr neue Laitig samt Trainer (ych nimm nidd aa, dass öbber anderscht als dr Wicky - oder em sunscht scho bestehende Staff - an dr Linie würd stoh) grad als erschts moll e Dolgge ins Reinheft zaichne.

So quasi "erschts Ziil scho verfählt". Und daas würd ych dene nidd wölle zuemuete. Nidd bi dämm "ganz e glai bitzeli" erfolgsverwöhnte und langsam e bitzli realitätsfärne Publikum (ych schryb bewusst nidd Fans...).

von Kopfschüttler - am 15.05.2017 12:10
Bärni an d Linie stelle!!! Dr CC het jo au scho "Presi-Coaching" gmacht... ;-)

von Fanti - am 15.05.2017 12:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.