Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tschum, Lemieux, RKB, Fanti, Kopfschüttler

Dr Ufftaggt...

Startbeitrag von Fanti am 22.07.2017 18:57

Voorne nyt und hinde schwach
So griegsch z Bäärn halt ain uff's Dach... :-(

Antworten:

Me hätt au e Uffzaichnig vo me Match in Bärn uss dr Vorsaison könne luege. Drumm bin ych aigentlig zimlig entspannt.

Dr ainzig Unterschiid. Durch gschiggts Platziere vo dämm Plastikraasematch ganz an Afang vo dr Saison dörf YB ändlig moll vor em FCB si. Nur.... vo dämm könne si sich nidd vyyl kaufe.

Gege Kiev wärde si usspumpt dauche und villicht in dr näggschte Rundi scho die erschte Fäädere loh. Bösi Dobbelbelaschtig und so.

von Kopfschüttler - am 22.07.2017 19:15
Man war etwas wenig mutig, etwas wenig entschlossen gegen vorne. Die Umstellung durch die Trainer kam reichlich spät. Man wird daraus lernen: Ohne Bereitschaft zum Risiko geht das nicht gegen einen defensiven Gegner.

Wobei YB mich nicht gerade überzeugt hat: Viel war doch ziemlich schwach. Man hielt das eigene Tor rein mit viel Masse in der Defensive, gegen vorne gelangen ein paar Gegenstösse, aber wenn man gepflegt einen Angriff aufbauen wollte, ging doch viel daneben. Aber gegen schwächere Teams wird auch das genügen.

Bei uns sind einige noch nicht wirklich in Form. Elyounoussi sah ich kaum, Zuffi war schläfrig wie oft, Lang gelang bis zur Umstellung praktisch nichts, er erinnerte an die schwachen Leistungen gegen Saisonschluss. Nachher wurde er plötzlich stark, aber da war YB dann ganz massiert in der Verteidigung.

Über die Schiedsrichterleistung gibt es nichts zu diskutieren: Sie war so zu erwarten.

Es wird spannend sein zu sehen, wie sich dieses Basler Team entwickelt.

von Tschum - am 22.07.2017 21:52
mach mir kai sorge. das kunnt no guet, aber wie ich "guet"definiere tue in abetraxht vo mim WSW-tipp... ;-)

dr fcb nid wirgglig guet, yb gföhrlicher vor em gool, aber sunscht?

jetzt sins si vor em fcb: e ideale start zum die saison zveryoungboyse!!! :joke:

von RKB - am 23.07.2017 06:06
Nachdem ich darüber geschlafen habe: Eigentlich war das ein klassischer Gegensatz - hier ein "kick and rush" in Reinkultur, hinten alles niedertreten, was sich bewegt, langer Ball nach vorne mit der Hoffnung, dass Hoarau den Ball weiterköpfeln kann, zwei Leute rennen an Hoarau vorbei und hoffen darauf, dass ihnen der Ball vor die Füsse plumpst, da ein Team, das mit Schönspiel und Systemdenken die feine Klinge führt und spielerisch weit überlegen ist. Ob der Haudrauf oder die feine Klinge sich durchsetzt, hängt von der Haltung der Schiedsrichter ab: Wenn sie das systematische Niedertreten durchläassen, hat der Haudrauf-Stil eine Chance.

Kluge Taktik von YB, von Bergen weiter spielen zu lassen, weil die Schiedsrichter aus lauter Mitleid mit seinem Alter und seiner Unbeweglichkeit zulassen, dass er einfach jeden, der in seine Nähe kommt, niedersticht oder umstösst.

Der FCB muss die richtige Taktik noch finden: Entweder wie unter Fischer das Spiel mit der spielerischen Überlegenheit ersticken und die Langweile in Kauf nehmen oder dann die spielerische Überlegenheit mit Risikobereitschaft paaren. Gestern war's irgendwas dazwischen.

von Tschum - am 23.07.2017 08:19
Was ich am Samstag beängstigend fand, ist die Tiefe, die von der Bank kommt (oder eben nicht). Ich lass mich von Oberlin dann gerne positiv überraschen, aber so ein richtiger Turm in der Mitte, den man als Brecher bei Rückstand nutzen könnte (Stichwort: Janko), würde unserem Kader keinesfalls schaden.
Nun gut, der Schritt, den Junge mehr Raum zu geben, ist gewollt und gut, aber ich denke, da müssen wir uns schon an andere Situationen gewöhnen als auch schon...

von Lemieux - am 24.07.2017 11:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.