Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
atzge, Betty Bossi, Robin Hood, Faninho, Spitzkick, Mätzli, Fanti, Rotblau

Abschiedspiel,wenn jo,in wellem Rahme?

Startbeitrag von atzge am 28.06.2002 15:27


Wytter unde isch das Thema scho behandlet worde,ych hätt no-ne baar Gedangge derzue.Deerte kamme au lääse,das s Kaviarlady e Hals hett wo sini normale Dimensione längschtens ibertrifft.Irgendwie verständlig,denn s dängge no viel in die Richtig.Simmer ehrlig,genau wisse mir nidd was deerte abgange isch,wär,was,wie,wenn, und wieso gsait hett!Es wird au gforderet das mir als sini Fans Ihm e Abschiedsspiel und e würdige Abgang sotte organisiere.
Wieso aigentlig nidd?
Das wär sowieso die gschiedschti Idee!Denn hett me eppis vonem.So wie Er in aim vo sine letschte,vo mir gheerte Statements gsait hett,wurd er e Abschiedsspiel und au e Wytterbeschäftigung bym FCB kategorisch usschliesse.Aber ebe, s isch scho ne Zyttli här,vyllicht hänn sich d Gmieter beruhigt unterdesse!

Dr FCB wär ,miner Mainig noch uff all Fäll nidd schlächt beroote,wenn er das laidige Thema entweder e bitz transparänter wurd behandle,oder au emol e Fähler wurd zuegestoh,denn das sottigi gmacht worde sin isch jo wohl unbestritte!Eso kunnt doch unwaigerlig d Mainig uff,das se die ganzi Problematik e absolutte Schaiss intressiert und agoht.Dr Massimo isch duss,me hett em e Abschiedsspiel (evtl.Hinterduggige?) abotte,sälber tschuld das Er nidd agnoh hett!Jetzt goht me zem Tagesgschäft iber........!

I main es miesst jo au nidd unbedingt e Eyropäische Topclub verpflichtet wärde um em Massimo e würdige Abgang vo dr Fuessball-Bihni z ermeeglige.Eher wurd Ihm und sinere joorelange Treui zem Club doch e Abschiedsspiel grächt wärde,wonner e Team zämmestellt wo uss Frinde bestoht wonnen während siner Karrieere beglaitet hänn!So e Massimo&Friends gäge dr aggtuelli FCB,versterggt mit ehemolige Mitspieler vonem!Das wär doch e ächte Renner und wurd s Stadion fülle.Do wurde alli uff Ihri Keschte koh,glaub i.Sell jo au nidd so Oberärnscht zue und här go,find i.E scheene würdige Obe,mit Iberraschige,Fyyrwärgg und was ne sunnscht no in Sinn kunnt,s derf durchuss au e bitz e familiäre touch ha.Oder isch das illusorisch?

Was mained Ihr derzue?

Antworten:

Liebe atzge, hitte noomidaag ha ych zue däm Thema mit em Mätzli delifoniert. Believe it or not, Dy "posting" isch in etwa s Gspreechs-Protokoll vo sällere Diskussioon! :spos:



von Fanti - am 28.06.2002 15:38
Im glyche Sinn han i mi au scho e baar mol güsseret.

von Rotblau - am 28.06.2002 15:41



Sehsch,mini Wanze in dim Telifon funggzioniert immer no! ;-)



von atzge - am 28.06.2002 15:51


Das hanni nidd glääse,Rotblaue,s isch fyr mi s noheliegendschte!

Dr Massimo isch no nie dr speggtaggulärschti gsi,wieso muess me nem denn e Gägner verpflichte,wo ne Glanz verbraitet wo so gar nidd zem Massimo passt.Fyr mi wär das e Verhältniss-Blödsinn sondergleichen.Er hett joorelang ehrligi Arbet verrichtet,vyllicht meecht Er jetzt au uff die Art Dangge sage,dene wonnen beglaittet hänn!Wieso versuecht me uss dere laidige Gschicht immer wieder umsverrege e internationals Happening z mache.Im Ussland kenne dr Massimo nur die wo mit em zämmergschpielt hänn,ansunschte kai Sau!

Bimene Veron,Batistuta,Beckham und wie si alli haisse,wurd i das jo grad no mit Mieh und Not verstoh!

Mir Basler wänn vonem Abschied näh,um das goht's!

Wenn die nidd bald e gschiedi Leesig präsentiere,denn miet i dr SJP und organisier das sälber! ;-)



von atzge - am 28.06.2002 16:00
Sali Atzge, liebe Poeten

Highlander und ich haben heute NM dieses Endlos-Thema auch kurz angesprochen. Highlander meinte sogar, dass es evtl. noch dahingehend endet, dass Massimo nur einen "Blumenstrauss" erhält. Das war's dann und "tschüss".

Meine Meinung zu diesem Thema.

Es wurde wohl zu viel Geschirr zerschlagen. Die Hintergründe kennen wir alle nicht. Deshalb fällt uns auch -in einer gewissen Verägerung- die korrekte Beurteilung schwer.

Ich würde Folgendes machen.

Ein "Vorspiel" zu einem "sogenannten" SM-Spitzenspiel vom FCB. Cecca bestimmt die Kicker, welche an "seinem" Abschied teilnehmen sollen. Dann wäre die "Hütte voll" und der Rahmen einigermassen i.O. Der Rasen dürfte sicher 2 Spiele "ertragen" können. Für den FCB würde dies auch bedeuten, keine Ausgaben für einen "Weltverein" ...

Es muss ja nicht unbedingt ein internationaler Verein für dieses Spiel sein. Wir haben bei uns genügend Fussballer, auch wenn sie nicht mehr aktiv sind, welche Cecca in seinem Fussball-Leben begleitet haben. Ich glaube, dass bei einem solchen Anlass gewisse Erinnerungen wieder hochkommen.

Ich weiss, tönt irgendwie sentimental, doch es wäre eine Lösungsansatz für dieses "Problemchen".

In welcher Form Massimo mit dem FCB verbunden bleibt, nun, das ist wieder eine andere Geschichte, welche nur Cecca selbst bestimmt.

Wäre ich Cecca, ich wüsste, was ich zu tun hätte.

Ich sage nur soviel "die Wege kreuzen sich immer wieder". Das sollte sich auch der FCB in seine "Unternehmenskultur" schreiben.

Aber eben, alle reden von Unternehmenskultur und nur wenige praktizieren diese ...

Wie sang schon Frank Sinatra "that's live ..."

Meinerseits habe ich den Mitglieder-Beitrag 2002/2003 wieder einbezahlt, die Frage stellt sich, wie lange noch .... Erfolg hin oder her ... Es gab mal Zeiten, als der FCB Bettelbriefe an die Mitglieder verschickt hat, um den Junioren eine Weihnachtsfeier zu ermöglichen. Kein Witz.

In diesem Sinn und Geist allen einen netten Abend.

von Betty Bossi - am 28.06.2002 16:02


:spos:

Dä Vorschlag mit em Vorspiel,find i so wie guet,Betty,chapeau!



von atzge - am 28.06.2002 16:05
Der Vorschlag von Betty Bossi ist top! Vorspiel vor einem ausverkauften Liga-Spiel (z.B. gegen GC...). Dann wäre es ausverkauft, was wahrscheinlich bei einem sep. Abschiedsspiel nicht der Fall wäre. Überschätzt die Lage nicht; Hardcore Fans alleine füllen kein Joggeli, es wäre fatal, wenn man aufgrund der (tiefen) Vorverkaufszahlen in den Rankhof 'zügeln' müsste. Und die nächsten Wochen werden die meisten Leute einfach auch genug von Fussball haben. Die WM führt zu einer Overdose. Und dann irgend einen Termin zu finden, der dann allen passt, ist bei dem Terminkalender fast nicht drin. Ansonsten fehlt die aktuelle Mannschaft.

von Spitzkick - am 28.06.2002 16:22
Merci Spitzkick

Diesen Vorschlag habe ich vor einiger Zeit auch dem FCB gemacht ... Keine Resonanz ..

Ach, was soll's. Wir stehen über der Sache, oder wir versuchen es ... Und die Haare werden weniger und grauer" ...

Aber, es gibt noch Wichtigeres im Leben als Fussball, oder nicht ?

Mist, ich muss "kochen" ... Habe Besuch von einem Brasilianer ... zum Glück spricht er sehr gut "deutsch" ...

von Betty Bossi - am 28.06.2002 16:39
ein abschiedsspiel gegen seine ehemaligen teamkollegen, nicht alle (das gäbe ja 20 mannschaften) aber seine aufstiegs teamkollegen sollten doch zusammen getrommelt werden können!!!!

das thema sollte aber wirklich transparenter behandelt werden und der cecca muss auch wirklich wollen!!
irgend eine mannschaft daher holen, fändi ich nicht sehr originell!!!

und, massimo muss auch wirklich wollen!!!!

und das ganze MUSS natürlich im joggeli stattfinden!!!



von Faninho - am 28.06.2002 16:46
ein vorspiel wäre wirklich noch gut, auch sonst sind betty's worte treffend !!!!

wobei ein vorspiel nie so gut ist, wie was danacht kommt :D



von Faninho - am 28.06.2002 16:49
Manchmal ist aber das Vorspiel schon sooo top, dass der Hauptakt nachher keinen Sinn mehr macht:D:D

von Spitzkick - am 28.06.2002 17:30
Ich habe mich bereits zu diesem Thema geäusserst, und möchte mich im Prinzip nicht mehr dazu äussern, das es zu beschämend ist was da abläuft. Betty hat es bereits sehr richtig erwähnt, es fehlt an einer Untenehmenskultur, dazu gehört auch ein gewisser Stil, wie
man miteinander umgeht. Der FCB ist diesbezuglüch nicht viel besser als die Herren von GC, die vor allem in diesem Forum
(zu Recht) kritisiert wurden, Frau Oeri hin oder her. Apropos
Vorspiel: Die Idee ist sicher nicht schlecht, wie immer aber liegt der Hund im Detail begraben. Es gibt eine klare Vorschrift, dass ein Vorspiel eine Stunde vor Beginn ds "Hauptspiels" beendet sein muss. Das heisst, dass das Abschiedsspiel (Spieldauer,
entsprechende Würdigungen,1 Stunde Pause etc.) ca. 4Stunden vor dem "Hauptspiel" beginnen müsste. Das gibt aber einen sehr langen
Fussballabend, viele wären noch an der Arbeit usw. So gut die Idee
ist, in der Praxisist sie wohl kaum erfolgreich durchführbar. Mir scheint sowieso, dass betr. eines mehr als verdienten würdevollen Abgangs von Cecca der Zug abgefahren ist. Die Verantwortlichen im
Vorstand haben für einmal kläglich versagt, vor allem was die
Kommunikation anbelangt: Amateure ohne Anstand!
Robin Hood

von Robin Hood - am 29.06.2002 08:39
Merci Robin für die Aufklärung in Sachen "1 Stunde".

Für mich ist das neu, aber man lernt ja gerne dazu.

"Früher" spielten die Reserven vom FCB oft Vorspiele. Damals ging es doch auch. Aber eben, wir leben im 2002.

Dir persönlich alles Gute. Hoffe, dass Du auf gutem Wege der Genesung bist.

von Betty Bossi - am 29.06.2002 10:55


"standingovation"



@Robin

check your mailbox,my friend!



von atzge - am 29.06.2002 13:04
@atzge
Ich werde sie gleich checken und mich melden.

@Betty Bossi
Ich habe dies auch nicht gewusst, bis mir einer der Verantwortlichen
von Basel United anlässlich des Spiels FCB-GC (4:5) erklärt
hat, wehalb es nicht mehr wie früher "Vorspiele" geben würde
(z.bsp. FCB U20 oder Congeli oder FCB U17). Ich habe ihn dies
nämlich gefragt, da ich mir gerne mindestens eine Halbzeit der
U20 oder U17 anschauen würde und wohl viele andere auch. Der Catering-Umsatz wäre dadurch sicher auch noch steigerungsfägig,
da man gleich viele Leute über einen längeren Zeitraum bedienen
könnte.
An beide viele liebe Grüsse
Robin Hood

von Robin Hood - am 29.06.2002 13:33
Danke Robin für den Nachtrag.

So was ähnliches habe ich auch vermutet. Aber was soll's mein Lieber. Nicht nur wir "2" denken ähnlich. Es gibt noch jede Menge Leute, die das so interpretieren.

Man kann es auch kompliziert machen, wenn es einfacher ginge ... :-) Die Kunst beherrschen nicht viele Leute :-)

Beste Grüsse in den Wald und "spitze Deine Pfeile". Diese Pfeile sind nahezu lautlos, aber treffsicher :-)

Noch was mein lieber Robin. Habe gestern Abend ein "altes" FCB-Video angeschaut, weil ich der WM überdrüssig war, und konnte Dich wieder mal in "action" sehen. War echt gut, diese Abwechslung.

Mach's guet und sag dem Manfi Schädler mal einen Gruss, wenn Du ihn siehst. Du weisst schon, was ich damit meine.

von Betty Bossi - am 29.06.2002 13:44


@Robin Hood

OK,I'm still waiting!



von atzge - am 29.06.2002 13:48
@atzge
Schon passiert! Check your mailbox. Wir hören voneinanander.
Viele liebe Grüsse und gute Besserung
Robin Hood

von Robin Hood - am 29.06.2002 14:27


@Robin

Thanx,my answer is on her way.Dito,vo wäge gueter Besserig und so......!



von atzge - am 29.06.2002 16:23
Das ist der richte Ausdruck: "beschämend"

Was hat dieser klub von uns nicht schon alles für Solidaritätsopfer und Hilfestellungen abverlangt. Speziell als er am rand der Pleite war.

Die bevölkerung hat ihn geduldig getragen bis er wieder an der spitze war. Und jetzt?

Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.



von Mätzli - am 01.07.2002 07:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.