Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
28
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Betty Bossi, wurmi, Kopfschüttler, Tschum, atzge, optimus, maischter proper, Latteknaller, Don Daniel, grufty, ... und 3 weitere

nius in sache hakin

Startbeitrag von maischter proper am 29.07.2003 16:24

Paris St-Germain hat am Dienstag Nachmittag auf die "Gegenofferte" des FC Basel reagiert - mit dem "Zwischenergebnis", das sich die beiden Vereine in ihren Vorstellung für einen Transfer des Basler Mittelfeldregisseurs nach Paris markant näher gekommen sind. Es sind aber noch einige Vertragsbestandteile offen und ungeklärt, so dass der Transfer nicht definitiv ist und auch am Dienstag nicht mehr besiegelt wird. Alle Seiten sind aber an einer raschen und definitiven Klärung interessiert, wobei die heutige Tendenz recht deutlich Richtung Transfer weist.

haki, lehr scho mol franzeesisch...

Antworten:

Ich sende ihm den Larousse und den Metro-Plan.

von Betty Bossi - am 29.07.2003 17:09
Es soll nur noch um Détails gehen.

-Wohnung
-Residenz für Emine
-Parkplatz für ein Dreirad
-etc. etc.

und wech ist der HY.

von Betty Bossi - am 29.07.2003 17:15
Zindel und www.fcb.ch sprechen von Annäherung

Sehr diplomatisch

von Betty Bossi - am 29.07.2003 17:21
kann er lesen? ach so es hat ja bilder drin.



von Don Daniel - am 29.07.2003 21:05

jetz gohts wohl nümme lang..

BAZ - Hakan Yakin: Es fehlt nur noch die Bankgarantie

Letztes Training mit dem FC Basel. Hakan Yakin (links) mit Trainer Christian Gross und dem brasilianischen Testspieler Zé Maria gestern auf den Sportanlagen St.-Jakob. Foto Dominik Plüss/Keystone

Basel. itz/mm. Der Wechsel von Hakan Yakin vom FC Basel zu Paris St-Germain ist so gut wie perfekt. Die beiden Vereine einigten sich am Dienstag über die Ablösemodalitäten für den 26-jährigen Spielmacher. Was noch fehlt, ist eine Bankgarantie, die PSG nach Basel faxen muss. Yakin wird sich heute Mittwoch von seinen FCB-Kollegen verabschieden und soll morgen Donnerstag in Paris den Medien vorgestellt werden. Derweil ist beim FCB ein Ghanaer als Nachfolger im Gespräch.
************************************************************************

ghanaer? isch dä mangane vo xamax e ghanaer? dä söll em chrigl jo schyyns gfalle..



von Latteknaller - am 30.07.2003 07:49

Re: jetz gohts wohl nümme lang..

Wieso hann-ych nach-em Wort "Ghanaer" aigentligg immer e Knüppel in dr Zunge? (Uss dr Kategorie "Fragen, die die Welt bewegen!" ;-))



von Kopfschüttler - am 30.07.2003 08:31

Re: jetz gohts wohl nümme lang..

du weisch aber scho, dass du s "H" nid muesch usspraeche, gelle? ;-)



von wurmi - am 30.07.2003 08:51

Re: jetz gohts wohl nümme lang..

Und Nyarko ?
Ist der nicht aus Ghana ?



von Walti usm Wallis - am 30.07.2003 09:08

Re: jetz gohts wohl nümme lang..

Wasssss???? Das wird jo immer komplizerter? ;-)



von Kopfschüttler - am 30.07.2003 09:09

Re: jetz gohts wohl nümme lang..

:D

imphall, du hascht zwei bananenmaessige mails betreffend der paddelangelegenheit.



von wurmi - am 30.07.2003 09:14

Re: jetz gohts wohl nümme lang..

ein gewisser alex nyarko stammt doch auch aus ghana, nicht? wenn ich mich nicht (sam hawkins-mässig) irre...

diesen namen habe ich irgendwo auf der PSG HP gelesen... etwa abtausch? (ich kenne die besitzverhältnisse von nyarko nicht)



von maischter proper - am 30.07.2003 09:19

Re: jetz gohts wohl nümme lang..

Merci für dr Hiwiis und für d'Infos! Hätt-ych das friehner gwüsst, hätt-ych mi (samit Pauke) als Tätschmaischter uff s'Böötli gmäldet.

Und im Taggt vo dr Pauke hätt's denn ghaisse "Paddle-Paddle-Paddle" (bummm-bum-bum-bum-bummm-bum-bum-bum!) :D



von Kopfschüttler - am 30.07.2003 09:31

Re: jetz gohts wohl nümme lang..

do muäss jo än grossä Event sie das do all vum Paddlä redät. :confused:



von optimus - am 30.07.2003 09:49

Re: jetz gohts wohl nümme lang..

ups jetzt hanis grad glässä.



von optimus - am 30.07.2003 09:54

Re: jetz gohts wohl nümme lang..

sklavetriber...



von Don Daniel - am 30.07.2003 09:56

Interview Basilisk

Hakan "wie xeit" Yakin hatte ein fast schon geniales Interview auf Basilisk. Der Transfer sei jetzt definitiv (Basilisk), ausser dass noch ein paar Details geklärt werden müssten, aber er hoffe, dass das klappen sollte (Hakan). Sowiel zur Definition von "definitiv".

Hakan hat sich viel Mühe gegeben, etwas Nettes über den FCB zu sagen. Er sei jetzt ja schon zweimal hier gewesen, aller guten Dinge seien drei, er sei ja noch jung etc.

Mit PSG habe er das grosse Los gezogen (oder vielleicht hat er auch gesagt: habe er nicht das grosse Los gezogen - aber so ein Detail ist bei seinem Genuschel halt nicht so klar). Lustig: Er will Französisch lernen. (Wenn man bösartig sein wollte, könnte man sich jetzt freuen: Vielleicht kann er dann wenigstens Französisch, wenn es mit dem Schweizerdeutsch schon nicht geklappt hat).

Zu den Pfiffen der Fans konnte er sich auch nicht recht entscheiden, was er sagen wollte: Dass es ungerecht sei (man habe seine Leistungen schon vergessen) oder dass er es verstehe (die Fans hätten viel für ihn und die Mannschaft geleistet). Lustig war, dass er die Fans, die gepfiffen haben, auf der Tribüne lokalisiert hat.

Seien wir mal nicht bösartig: Hakan hat uns viel Freude gemacht mit Fussballspiel, Interviews geben muss er nicht auch noch können. Dass ein anständiges Radio dafür sorgen würde, dass er sich nicht so blamiert vor dem Mikrophon, ist ein anderes Kapitel.

Hakan hat eine sehr schwierige Aufgabe gewählt mit PSG (die Fans erwarten dort laut ihrem Forum Wunderdinge von ihm, sie sehen ihn drolligerweise im linken Mittelfeld). Ich bewundere seinen Mut und wünsche ihm viel Glück und Erfolg, ganz ehrlich.

Basilisk hat übrigens angedroht, um 13.15 Uhr noch ein Interview mit Murat auszustrahlen.



von Tschum - am 30.07.2003 11:08

tschüss haki..

y wüsch dr alles gueti und würd my freue, wenn de irgendwenn wyder zurgg chämtisch. usserdäm hoffy, dass PSG numme dr aafang vonere internationale karriere isch, denn dr höhepunkt cha's jo nid wirklig sy, oder?!

also haki, machs guet und schiess e paar goal, wome denn im sport aktuell unter "TOP5" cha luege. tschau.



von Latteknaller - am 30.07.2003 11:14

Re: Interview Basilisk von Ertan

Da dürfen die sich in Paris aber freuen wenn Hakan ein 4 Jahresvertrag unterschreibt und sein Manager bereits vor (oder kurz nach) Vertragsunterzeichung mitteilt, dass das Ziel sei Paris nach 2 Jahren zu verlassen um bei einem besseren Club unterzukommen.

War mir da ein Blatt im Ohr?

Ja besserer Club heisst Hakan kommt in 2 Jahren zurück? :D

von Der Baum - am 30.07.2003 11:39

Re: Interview Basilisk von Ertan

Einmal mehr ein faux pas von diesem tollen Spielerberater. Passt zur gesamten Transfergeschichte.

von Betty Bossi - am 30.07.2003 11:46

Re: Interview Basilisk von Ertan

haette jemand die guete den inhalt des interviews fuer radio-werbung-allergiker zu umreissen?
danke.



von wurmi - am 30.07.2003 11:50

Re: Interview Basilisk

vielleicht sollte man "definitiv" ja wirklich neu definieren.
der wechsel von gross zu schalke war ja auch einst definitiv...

von lugru - am 30.07.2003 12:29

Re: Interview Basilisk von Ertan

Bei dieser Aussage hat es mich vor Lachen fast vom Hocker gehauen :D:D (hoffe nur, dass niemand von PSG mitgehört hat ;)). Finde ich eigentlich eine Frechheit, so etwas 'rauszulassen nach dem ganzen trümligen Zirkus, der dem Wechsel vorausgegangen ist.... Aber schliesslich ist der Typ daran interessiert, dass Hakan nicht zu lange an einem Ort bleibt, denn bei jedem Wechsel kassiert er ja wieder ab, oder nicht?



von grufty - am 30.07.2003 13:27

Re: Interview Basilisk von Ertan

Spielervermittler sind Schmarotzer. Leichter lässt sich das Geld nicht verdienen. Eine ganz spezielle Berufsgilde. Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ... Es soll angeblich auch seriöse Vermittler geben ... Mit Betonung auf soll und angeblich.

von Betty Bossi - am 30.07.2003 13:32

Re: Interview Basilisk von Ertan




...auch mit beschränktem Verstand.



von atzge - am 30.07.2003 13:38

Re: Interview Basilisk von Ertan

Danke Atzge für die Ergänzung. Ich wollte nicht zu "scharf" formulieren ... Aber wir schätzen das wohl beide gleich ein.

Bei dieser Gelegenheit an Dich persönlich.

Richte bitte Robin Hood von mir und Simone unbedingt einen Gruss aus. Wir hatten ja mal in Blätzbums einen tollen Abend zusammen.

von Betty Bossi - am 30.07.2003 13:43

Re: Interview Basilisk von Ertan



Werde ich gerne tun.



von atzge - am 30.07.2003 14:36

Unterstützung für wurmi

Ich schliesse mich wurmi an: Wäre jemand so nett, hier zu berichten, was Ertan denn so alles gesagt hat?

(Vielleicht nützt es ja was, wurmi, wenn ich das wiederhole. Jetzt machen wir ein Wettrennen daraus: Kommt unter deiner Anfrage zuerst eine Antwort oder unter meiner? Oder gucken wir beide in den Mond?)

von Tschum - am 30.07.2003 16:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.