Aus der Rubrik: "Was ist aus ihnen geworden ?"

Startbeitrag von Walti usm Wallis am 07.08.2003 10:34

Da hatten wir doch mal zu B- und den ersten A-Zeiten danach einen Tschechen namens Vaclac Pechoucek. Er wurde als grosses Talent gehandelt, hat den Durchbruch jedoch nie geschafft (ähnlich wie der Berger). Trotzdem hat er doch das eine oder andere wichtige Goal (eventuell beim 3:1 in Kriens, welches uns die Relegationsrunde ersparte) erzielt.

Nun dürfte Pechoucek wohl auch über 30 sein und ist beim FC Naters gelandet. Er ist nicht als Fussballprofi registriert; vielmehr absolviert er einen einen einjährigen Stage in der Wirtschaft (Immobilienbereich). Eventuell ist das aber auch nur ein "fauler Trick", um eine Aufenthaltsbewilligung zu erhalten.

Damit unterstreicht der FC Naters seine Ambitionen, bester Walliser Fussballclub zu werden. Sie haben ja mal - gleich wie der FC Raron auch - in der NLB gespielt. Und nun hat man wohl mit dem neuen Kader den FC Sitten überholt, für welchen wohl eine separate Liga gegründet wird. Übrigens wechselte letztes Jahr Giannini von Congeli zu Naters; aber jetzt hat er - glaub ich - die Fussballschuhe an den berühmten Nagel gehängt.

Also: drücken wir dem FC Naters die Daumen, damit wir im Wallis wieder einen Fussballclub haben, auf welchen wir stolz sein können.

Antworten:

Re: Aus der Rubrik:

Apropos Sion.

Wo wollen die eigentlich kicken ? Klar, in der Challenge Leage. Aber das geht ja nicht.

Wie ist so die Volksmeinung im Wallis zum "Fall" Sion ?

von Betty Bossi - am 07.08.2003 10:39

Re: Aus der Rubrik:

mag my vor allem an e super wytschussgoal vom vaclacv im joggeli erinnere. y ha vor jedem matsch dänggt, hüt macht är dr knopf uff, aber irgendwie ischs nie passiert. sozusage e latänti superspyyler-kranket wo leider nie usbroche isch.



von Latteknaller - am 07.08.2003 10:49

Re: Aus der Rubrik:

Die Volksmeinung im Ober- und im Mittelwallis, also zwischen dem Obergoms bis Vétroz (Unterwallis hab ich keine Ahnung) ist mehrheitlich klar:
Man ist traurig darüber, dass man einen Traditionsverein kaputt gemacht hat.
Man ist wütend darüber, dass man mit diesem Constantin immer wieder die selben Fehler macht.
Man hat resigniert, dass man in Sitten nochmals hochklassigen Fussball erleben wird.

Zur Ligazugehörigkeit:
wie bereits geschrieben, sollte man dem FC Sitten mit Constantin wohl eine eigene Liga gründen. Da könnte er dann gegen sich selber spielen, den Oberwallisern ein Stadionverbot erteilen und am Schluss alles in seine eigene Tasche stecken.



von Walti usm Wallis - am 07.08.2003 10:56

Re: Aus der Rubrik:

Merci Walti für die Blitzantwort.

Insider für Walti:
Habe heute beim Einkaufen Roland und Rita Hürner getroffen.

von Betty Bossi - am 07.08.2003 11:04

Re: Aus der Rubrik:

Rita = Schulschatz vor 35 Jahren ...
Roland = unser Inter-A1-Goali von damals.
Und Alice = nichts über Punkt 1 sagen
;-) ;-) ;-)


Hoffe, Du hast sie von mir gegrüsst.



von Walti usm Wallis - am 07.08.2003 11:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.