Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
delta fox, Matthias N., HeidiB

Kiesgrube

Startbeitrag von HeidiB am 07.06.2011 14:28

Hallo Paddelfreunde,
der Sommer lieg noch vor uns und die Kiesi wartet auf uns. Nun welche ist hier die Frage und an welchem Tage?
Die Kiesi an der Tronitzer Str. (Erdbeerkisi) ist wieder nutzbar nach dem ein Hügel zu überwinden ist, ansonsten wenig genutzt und daher recht zugewachsen. Platz für uns, unsere Boote und ein Feuerchen ist auf jeden Fall da.
Manch einer möchte allerdings nach Pratzschwitz an die Kiesi da können wir allerdings nicht kokeln oder heißt das gogeln?
So nun die Frage in die Runde ab heute jeden Dienstag oder erst ab nächste Woche oder an einem anderen Tag?
viele Grüße Heidi

Antworten:

Ich würde heute mal die Rolle probieren, wo, ist mir egal. Wegen des Weges würde ich auch mal wieder die an der Tronitzer Str. testen.
Arbeitsbedingt schaffe ich es erst zwischen 19.00 und 19.30 Uhr.

von Matthias N. - am 07.06.2011 14:41

Re: kokeln/gogeln in Kiesgrube

kokeln oder gogeln??
ja, wie schreibt es sich denn nun auf gut säggsch??
in den meisten sächsisch-deutschen wörterbüchern fehlt der begriff total,
nur auf dieser seite [www.barockstadt-dresden.de] fand ich die schreibweise "gohgl´n".

egal, besser paddeln und lagerfeuer statt googeln im netz.... :-)

geri

von delta fox - am 08.06.2011 07:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.