Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
dundak, Kayakiste, aknerr, Bootschafter

WE-Mitteilung des LSBHPI

Startbeitrag von dundak am 19.04.2013 12:44

In Sachsen ist die Scheeschmelze vorbei, ohne weitere Regenfälle dürfte morgen maximal noch der Pöhlbach unterhalb von Königswalde gehen. Dieser Bach kommt nämlich vom Fichtelberg.
Auch auf der mittleren und unteren Müglitz kann man noch fahren.

Auf der Böhmischen Seite sieht es besser aus. Ob es im Erzgebirge noch für die Cerna (kommt vom Keilberg) geht (zur Zeit 5 Kubik in Johanngeargenstadt) müsste vor Ort entschieden werden. Ich kenne Leute, die waren bei knapp 4 drauf und sagten das war für eine Erstbefahrung (natürlich mit etlichen Steinberührungen) für diesen doch sehr schweren Bach gar nicht schlecht.

Die linken Zuflüsse zur Ohre Svatava (II), Rolava (IV+) Bystrice (III) sind alle noch über 5 Kubik und damit fahrbahr.

Deutlich besser als im Erzgebirge sieht es im Riesengebirge aus. Dort geht allse mit sehr guten Pegeln, so dass ich auch kein deutliches Absinken bei wieder kälter werdenden Temperaturen befürchte. Auf der Kamenice T. ist dieses WE Theater (Raftwettkampf). Meine Favoriten wären beide Upas, die gehen relativ selten oder auf der polnische Seite die Kwisa oder für besondere Helden die Kamienna.

Sehr lohnend wäre auch ein Trip ins Adlergebirge - Zdobnice, obere Divoka Orlica und besonders Bela sind auch sehr hübsch.

Ich persönlich kann leider nicht

Antworten:

vielleicht geht am WE doch noch was im Erzgebirge

Wetteronline meldet für den Fichtelberg 5-10 mm Niederschlag und für das Osterzgebirge 3-5 mm. Das könnte die Reste noch mal zum Tauen bringen. Ich stelle morgen früh noch mal ne Prognose ein.

von dundak - am 19.04.2013 13:45

kein Regen

also keine Veränderung der Situation

von dundak - am 20.04.2013 05:16
Danke Roland für die Pegelinfo
wir das heisst eine internationale Gruppe aus Franzosen,einem Italiener,Sachsen,Thüringern und Brandenburgern sind am Wochende ordentlich gepaddelt
Mumlava
Jizera(Standartstrecke)
Kamiena
Jizera(ab Eisenbahbrücke)
Kamenize

Gruss Andreas

von aknerr - am 22.04.2013 12:41

Kamienna

Hallo Andreas,
von wo bis wo seid ihr denn gepaddelt? Wenn es geht bitte etwas genau. Danke
Wenn ich frage heißt das natürlich nicht das ich mir den Abschnitt zutraue....;-)
Winke winke Jensen

von Bootschafter - am 22.04.2013 16:03

Re: Kamienna

Ich kann es vielleicht antworten. Wir sind von Szklarska Poręba bis ungefähr kurz vor Piechowice gefahren. Es gab auch einen Wettkampf auf der Strecke und wir sollten ein bisschen warten. Und es waren 11,5m3/s. Also wir fanden es schön, nicht zu viel Wasser aber genug, außer für die 500m wo das Wasser abgeleitet wurde. Der Fluss war sehr sauber (keinen Baum oder irgendwelchen Schrott) ich hätte mir das anders vorgestellt, da die Straße immer ganz nah ist.

Also auf googlemaps: [maps.google.de]

Grüße,
Robin

von Kayakiste - am 23.04.2013 09:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.