Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
dundak, dörte, Hans O, der oestlichere Frank, KristinB, Freibergisch

Familiensommertour 27.07.-10.08. - Die Strecke

Startbeitrag von dundak am 08.07.2013 08:24

Hallo,

die Abstimmung ist ziemlich eindeutig ausgegangen: Es geht nach NO-Litauen auf die Route Lakaja - Zeimena - Neris, Gesamtstrecke ca. 160 km

1. Abschnitt Lakaja

Moletai - Mündung in Zeimena, 58 km , davon 60% Seen (so ziemlich die klarsten Seen, die ich je gesehen habe, in diesem Bereich wäre die Tour auch noch durch Abstecher in den Seen verlängerbar)

2. Abschnitt Zeimena

Einmündung Lakaja - Mündung in Neris 52 km, schnellfließend sehr sauber

3. Abschnitt Neris

Einmündung Zeimena - vor den Toren von Vilnius ca 50 km, größerer Fluss, aber nicht mehr ganz so reizvoll, dafür Möglichkeit, Vilnius zu besuchen

Ob man den 3. Abschnitt macht oder nochmal umsetzt (z.B. auf obere Zeimena inkl. Seengebiet oder Ula/Merkys auf dem Heimweg, müsste noch entschieden werden

Ich freue mich auf Euch

Roland

Antworten:

Familiensommertour 27.07.-10.08. - Persönliches/Organisatorisches

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kann ich dienstlich bedingt nur die 2. Woche mitkommen. Ich würde dazu am 02./03. August mit dem Fernbus nach Vilnius anreisen und mich dann irgendwie zu Euch durchschlagen. In diesem Zusammenhang stellen sich folgende Fragen:

1. Kann jemand mein Gerödel (am liebsten Plasteboot, aber auch Faltbooteiner möglich) mit nach Litauen und zurück nehmen, am besten natürlich auch mich auf dem Rückweg, wobei ich spätestens am 11.08. wieder in Radebeul sein müsste.

2. Wer übernimmt die Organisation/Abstimmung der Anreise? (Mein Vorschlag: Fank/Katrin)

3. Was braucht Ihr für Gerödel von mir ? (Z.B. Gruppentopf, Tarp)

von dundak - am 08.07.2013 08:39

Re: Familiensommertour 27.07.-10.08. Organisatorisches von Dörte

Hallo!
1) Ich habe mir wiedermal ein einmonatiges Fahrverbot eingkauft. Das hat mich 135 Euro gekostet!
Wer kann mich in seinem ( oder meinem: Fabia-Comi, Diesel, 105 PS, Dachgepäckträger vorhanden) Auto mit nehmen? samt meinem E 65 oder RZ 85- siehe 2)
2) Ich komme ohne meinen Sohn (der gerne mitgekommen wäre) kann mir aber vorstellen, mit jemand anders im RZ 85 zu fahren, ich setze mich auch vorne rein.
Liebe Grüße von Dörte

von dörte - am 08.07.2013 10:26

Streckenvariante

Beim Stöbern im Web habe ich noch eine andere sehr verheißungsvolle Variante der Zufahrt zur oberen Zeimena gefunden

[www.kanoe.pl]

Roland

von dundak - am 09.07.2013 05:49

Re: Streckenvariante, Stadt, Dorf, See, Fluss, Gebiet...

Hallo, ich habe nochimmer die Hoffnung, dass sich jemand meiner erbarmt...!?

und versuche mich in die Details der Strecke reinzufinden: Wenn bei GOOGle der Flussname angezeigt wird, ist das wesentliche Dorf bereits in der Verkleinerung verschwunden. Lieber Roland, schreib mir doch mal, welche Wesensart sich hinter den jeweiligten Namen verbergen.

LG Dörte

von dörte - am 10.07.2013 05:19

Erbarme sich einer der Dörte,

so schlimm kann Ihre Verfehlung doch gar nicht gewesen sein ! Dörte bleib ruhig, eine Mfg findet sich.

von der oestlichere Frank - am 10.07.2013 16:59

Re: Familiensommertour 27.07.-10.08. Autos und Mitpaddler

So langsam kommt Klarheit in die Anzahl der nach Litauen rollenden Autos bzw. der Mitpaddler:

1. Antje, Ulli, Rita und Sophia in einem Auto
2. Kristin, Jürgen, Jakob und Georg in einem Auto
3. Katrin, Frank und Dörte (ohne Dörtes Auto ) oder
4. Rita mit Dörte in deren Auto und Roland übernimmt den Rücktransport

Die Fahrgemeinschaften 1 und 2 hängen noch eine Woche Extraurlaub dran während Katrin und ich am 10.08. abends wieder in Dresden sein wollen. Uns persönlich wäre die Konstellation mit Dörtes Auto auch lieber, da wir sowohl auf der Hin- wie auch auf der Rücktour übernachten wollen. Bootstechnisch wäre es schlau wenn Dörte ihren RZ mitbringt, Roland kann dann problemlos zu-steigen und müsste kein eigenes Boot mitschicken.
Als letztes noch ein Aufruf an die, die noch überlegen mitzukommen (Hans und Barbara?) sich zu melden.
Ab heute zählen wir die Tage (14) ! Liebe Grüße Frank und Katrin

von der oestlichere Frank - am 12.07.2013 18:50

Car- und Bootssharing konkretisiert

Nachdem mir Franks Idee langsam klar geworden ist und ich mit Frank und Dörte telefoniert habe, würden wir folgende Lösung favorisieren, da es auch Frank und Katrin angenehmer wäre, ein Auto allein für sich und Ihre Vorhaben zu haben.

Hinfahrt:
Rita und Sophia fahren mit Ritas Auto zu Dörte und lassen Ritas Auto dort stehen. Boot könnten sie vorher schon in DD bei Ulli und Antje abgeben.
Ich komme eine Woche später mit Bus nach. Wie wir uns dann in Litauen treffen und wie ich zu Euch und evtl. auch noch an mein Boot komme, hängt davon ab, wo Ihr Euch gerade aufhaltet, ist aber lösbar.

Rückfahrt 1:
Dörte und ich fahren mit Dörtes Auto nach Zaue, von dort nehme ich Ritas Auto nach Radebeul.

Rückfahrt 2:
So wie ich verstanden habe, wollen Rita und Sophia, aber auch Antje, Ulli, Kristin, Jürgen, Jakob und Georg noch eine Woche dranhängen und fahren dann mit den 2 verbleibenden Autos weiter und schließlich wieder nach Sachsen nach Hause.

Boote
Dörte und ich würden 2 Einer favorisieren (Dörte möchte nicht so gern in der ersten Woche den RZ allein fahren). Wenn jetzt die Männer in der Gruppe aber sagen würden, sie würden in der ersten Woche auch mal einen oder 2 Tage einen RZ allein fahren, würde Dörte sicher einen RZ mitnehmen, ansonsten nimmt Sie Ihren Einer und ich würde meinen Einer jemand aus DD noch ins Auto werfen.

Roland

von dundak - am 13.07.2013 17:06

Re: Familiensommertour 27.07.-10.08. Autos und Mitpaddler

Hallo,
wir freuen uns auf's Paddeln in Litauen. Nur ist mir nicht ganz klar welche Flüsse.
Auch wir werden nach 2 Wochen noch nicht nach Hause fahren, wissen aber noch nicht was wir nach den 2 Wochen tun werden. Da wir noch nie in Litauen, Polen usw waren, bietet sich da ja einiges an.
Gruß
Hans

von Hans O - am 13.07.2013 18:51

Welcher Fluss??

Zitat
Hans O
Hallo,
Nur ist mir nicht ganz klar welche Flüsse.
Hans


Das Problem habe ich auch : s.o. "Stadt Land Fluss..., aber schon eine erste Lösung entdeckt: In der ersten Umfrage zur Entscheidung, wo wir hinfahren hat Roland hinter die Worte Lakaia und Zeimena zwei Links gesetzt, da bekommst du eine Groborientierung, wo es hin geht. Wo wir tatsächlich starten , ob in dem Kleinseengebiet ( ich weiß jetzt auch nicht so genau, welcher Name dazugehört- Hilfe! Roland! gib dein Wissen preis!) oder mehr in dem kleinen Sandfluss, das müssen wir noch entscheiden. Grüße von Dörte

von dörte - am 13.07.2013 20:35

Re: Welcher Fluss??

Da ich ja die erste Wochen nicht dabei bin, ist das schon eure Entscheidung. Ich werde mich in den nächsten Tagen nochmal mit Frank treffen und bei der Zielfindung helfen. Ich persönlich würde die Kiaune-Tour [www.kanoe.pl] bevorzugen, aber nur, weil ich die andere Tour über die Lakaja zur Zejmena schon kenne.

Roland

von dundak - am 14.07.2013 08:20

Re: Welcher Fluss??

Hallo an alle Familiensommertourpaddler,

der oestlichere Frank hat mich gebeten uns im Forum anzumelden, was wir hiermit getan haben, damit eine besser Kommunikation möglich ist, .
Die 2 Streckenvarianten ( Lakaja und Zeimena / KIAUNA UND ŽEIMENA) klingen beide sehr schön.
Von der Logistik könnte die Kiaunatour einfacher sein, weil am Startsee Aisetas ein Campingplatz [www.aisetas.eu] sein soll.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Durchforsten der Wasserläufe !
Antje und Uli

von Freibergisch - am 14.07.2013 10:02

Re: Holz-Fluss??

Zitat
Freibergisch

Wir freuen uns auf das gemeinsame Durchforsten der Wasserläufe !
Antje und Uli


Wie?, Ihr erwartet Holz statt Wasser im Fluss ? :-) Dörte

von dörte - am 14.07.2013 19:42

Re: Welcher Fluss??

Hallo,

ich weiß (noch) nicht, wo wir uns treffen. Campingplatz hat natütlich den Vorteil, dass wir dort vermutlich die Autos lassen können.
Eine andere Frage, wie machen wit es mit dem Essen, kaufen wir dieses vor Ort, oder bringt jeder etwas mit?

Gruß
Hans

von Hans O - am 17.07.2013 07:59

Re: Welcher Fluss??

Hallo Hans und alle anderen,
als Startpunkt würde ich auch den ZELTPLATZ favorisieren , siehe besser hier: [www.openstreetmap.org] oder hier: [www.aisetas.eu] . Ziel sollte die Mündung der Zejmena in die Vilnja sein (im Ort Santaka) [www.openstreetmap.org]. Ab da heißt der Fluss "Neris". Da Katrin und ich einen halben Tag Vorsprung vor den meisten anderen haben, wollen wir versuchen uns diese Stelle vor Ort schon mal anzuschauen.Schließlich brauchen wir hier eine Zeltstelle und die Bahn ist leider auch in der Nähe.
Ganz konkret werde ich mich spätestens am Wochenende äußern, dann auch zum Thema Einkaufen.
Bis bald am klaren See im tiefen Wald !

von der oestlichere Frank - am 17.07.2013 21:40

Re: Welcher Fluss??

Hallo ihr Lieben, jetzt sind wir auch registriert....
Wir haben die Truppe beim Zeltplatz schon mal angekündigt, haben auch Antwort aus Litauen- alles OK!
Wir freuen uns schon sehr aufs Wasser!
Kristin

von KristinB - am 21.07.2013 13:53

Ankunft in litauen.

Hallo Ihr,
ich gehe davon aus, dass wir uns Samstag abend am Camping treffen.
Wir werden mit 2 Faltboot Einern kommen und gehen davon aus, dass wir nicht die einzigen Faltbootfahrer sind.
Der Beschreibung habe ich entnommen, dass wir das erste Mal in Kaltinenai bei km36,6 einkaufen können.
Wir sollten also Essen und Trinken für die ersten 3 Tage mitnehmen.
Was meint Ihr?

Gruß Hans und Barbara

von Hans O - am 22.07.2013 15:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.