Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
dundak, Omer, Der westlichere Frank, Radpaddler, Helmar__, VN15

Südfrankreich konkret

Startbeitrag von dundak am 11.10.2013 11:23

Hallo,

es sieht so aus, dass 3 Autos nach Südfrankreich fahren

- Heinzes
- Normis Familie mit mir in meinem Auto
- Falk, Radpaddler, Peter Schulz(?), Ute und Helmar (?) in einem noch zu definierenden Auto

Fragt sich, wohin konkret

1. Auf den bekannten Platz an der Beaume [www.camping-arleblanc-ardeche.fr]
2. Auf einen Platz an der Ardeche müsste ich noch suchen)
3. Vielleicht fahren wir aber auch zum Tarn, z.B. [www.camping-des-gorges.fr]

Preise für ne Woche überall zwischen 250 und 350 € je Bungalow

Antworten:

Wegen der Lage und des "Caffee-Colonial " beim morgendlichen Croissant Einkauf würden wir den Zeltplatz an der Beaume bevorzugen. Platz zwei belegt der Zeltplatz am Tarn.

Unsere Reisezeit ist auf Grund eines familiären Termins vom 19.10. bis 25.10. begrenzt.

Bis bald in Frankreich
Der westlichere Frank

von Der westlichere Frank - am 12.10.2013 12:28
Hallo,

gerade hab ich mit dem Helmar telefoniert. Im Moment sieht es so aus das ich bei ihm mitfahren könnte, aber keinen Platz für die Rückreise habe, da Helmar und Ute länger bleiben werden.
Ich überlege gerade ob es eine Option wäre mit der Bahn zurückzufahren.?

Ich muss definitiv spätestens am 26.10. zurück sein, wo es letztlich hingeht ist mir erst mal Wurscht. Wie sieht es mit der Platzverteilung in den anderen Fahrzeugen aus?

LG Falk

von Omer - am 12.10.2013 15:16
Hallo,
Helmar & Ute und PeterS aus B sind mit dabei.
- wir fahren am So früh in GÖ los und denken, am späten Nachmittag dazusein
- wir bleiben bis Die 29.10. früh
- wir könnten noch Falk (nur hin) oder Christoph (hin und rück) mitnehmen - ist noch nicht raus
Bis bald auf´m Bach
Helmar & Ute

von Helmar__ - am 12.10.2013 22:22

Wie kriegen wir den Falk weg?

Hallo Frank,

ich denke mal, dass Ihr mit dem Sharan fahrt. Kriegt Ihr eventuell noch den Falk mit rein, der ist nicht groß, auch nicht so dick wie ich und vor allem nicht so laut wie Normi.
Falls Ihr das Dach schon voll habt, könnte er sein Boot (Yukon Expedition) Freitag abend zu mir bringen und bei mir pennen.

Roland

von dundak - am 14.10.2013 13:44

Und wenn wir nun ganz woanders hinfahren?

Irgendwie sieht es so aus, als wird nächste Woche das wetter überall schön, und ich war schon lang nicht mehr in der Tatra.

- Es gibt dort auch hübsche, mit dem Wanderboot machbare Wildwanderflüsse
- Fusswanderstrecken gibt es ohne Ende
- Die Bungalows sind nicht so gut ausgestattet wie in Südfrankreich, kosten aber nur die Hälfte
- Es gibt Thermalbäder, die gibt es in Südfrankreich nicht
- Der wein ist schlechter, das Bier ist besser
- In der Nähe des Camps gibt es eine Libido- und Potenzfördernde Quelle
- Die Anfahrt ist (zumindest ab Dresden) nur halb so weit

Einfach mal die nächsten Tage das Wetter beobachten:

Slowakai [www.wetteronline.de]

Südfrankreich [www.wetteronline.de]

Entscheidung voraussichtlich mittwoch abend

von dundak - am 14.10.2013 17:19

Re: Wie kriegen wir den Falk weg?

Wir sind zu viert im Passat und haben sicher für den Rückweg am 25.10. einen Platz frei. Unser Plan ist es am 25.10. nachmittags los zu fahren und früh in Dresden anzukommen.
Bis bald in Frankreich
Der westlichere Frank

von Der westlichere Frank - am 14.10.2013 20:20

Re: Und wenn wir nun ganz woanders hinfahren?

Ute und ich würden lieber nach Südfrankreich fahren--
--dem Sommer hinterher
Helmar

von Helmar__ - am 14.10.2013 20:29

Re: Wie kriegen wir den Falk weg?

Das hört sich schon mal sehr gut an! Die Rückfahrt IST also schon so gut wie gesichert, bleibt nur noch zu klären wie ich mit Boot etc. an den Bach komme. Wie ist denn das Helmar/Ute Auto so beladen? Würde ich da meine Yukon noch mit drauf kriegen oder bringe ich den Kahn die 200 km nach Radebeul und fahre dann mit ???, wen im Auto mit?
Zur größten Not würde ich ja vielleicht auch mit meiner Möhre fahren, aber alleine die lange Strecke macht irgendwie keinen Spaß und wäre auch finanziell ziemlich doof.

LG Falk

von Omer - am 15.10.2013 00:37

Falks Transportprobleme

lösen sich ganz einfach. Lass uns doch erstmal am Bach sein.

von dundak - am 15.10.2013 04:33

PRO Südfrankreich

Also wir würden auch Südfrankreich bevorzugen.
Wenn die Wasserstände passen, will meine Familie unbedingt die große Ardeche-Schlucht befahren.
Bis bald in Frankreich
Der westlichere Frank

von Der westlichere Frank - am 15.10.2013 10:34

bin dabei

bin bei allem dabei und zwar gerne aber natürlich abhängig von meiner mfg!

der peter

von VN15 - am 15.10.2013 10:47

Also gut, Südfrankreich

Wenn 2 Autos dort hin wollen, ist ja alles entschieden. Werde morgen in der Domaine Arleblanc [www.camping-arleblanc-ardeche.fr] reservieren.

Roland

von dundak - am 15.10.2013 13:16

Und wie kriegen wir den Falk hin?

Wenn er erst am Sonntag mit Helmar kommt, verliert er einen ganzen Urlaubstag. Würde auch folgende Variante gehen:
Falk kommt Freitag abend nach Dresden, sein Boot kriege ich aufs Dach, sein Gepäck ins Auto (wenn nötig), er pennt bei mir und kommt am Samstag früh zu Euch rüber und fährt - sozusagen als 3. erwachsenes Kind bei Euch mit nach Frankreich?

von dundak - am 15.10.2013 14:52

Re: Und wie kriegen wir den Falk hin?

Hallo,
diese Variante wäre auch im Interesse vom Ch Radpaddler, da er dann von Helmar abgeholt werden könnte und sonst gar keine Möglichkeit hätte mitzukommen. Für mich wäre es auch ganz gut, wegen dem Urlaubstag und mir würde auch die Rückreisezeit gut passen. Logisch das ich mich natürlich an den Fahrtkosten mit beteiligen werde.
Wäre nur noch die Frage ob das Platzmäßig und Zeit-technisch funktionieren würde.
Wegen Platz: Was nehmen wir so Verpflegungsmäßig alles mit, was gibt es dort vor Ort?

LG Falk

PS.: Die Sicherheitsmütze ist heute geliefert wurden!!

von Omer - am 16.10.2013 00:36

Mitbringselei Südfrankreich

Neben Paddel- und Wandersachen (Achtung, es ist auch mal Regen angesagt) sind mitzubringen

- Bettwäsche bzw. Schlafsack und Handtücher

- kleine Grundausrüstung Verpflegung. Töpfe und Geschirr sind vorhanden, vermutlich werden wir Bungaloweise kochen. Auf dem Camp gibt es einen kleinen Laden, 2 km vom Camp einen gutsortierten Supermarkt.

von dundak - am 16.10.2013 06:17

Alles geklärt

Falk fährt bei Heinzes mit, sien Boot kriegen wir auch hin und zurück.

Bedeutet, dass Ute und Helmar mit Peter und Christoph eine Lösung finden können.

von dundak - am 16.10.2013 13:18

bin nicht dabei

Nachdem sich die MfG mit Peter zerschlagen hatte war ja lange wieder alles ungewiss. Nach gefühlt einem Dutzend Planungsänderungen und erwogenen Varianten ;-) habe ich am Abend die Entscheidung gefällt.

Dank an alle, die sich meinetwegen 'ne Platte gemacht haben und/oder bereit gewesen wären, auch größere Umwege zu fahren.

Ich wünsche euch eine schöne Zeit in Südfrankreich - vor allem schönes Wetter und hoffentlich auch genug Wasser zum Paddeln. :-)

Christoph

von Radpaddler - am 16.10.2013 22:52

Re: bin nicht dabei

Mensch Christoph, seit gestern ist doch alles in Butter und wer mitkommen will, wird doch auch irgendwie mitgenommen. Hast Du meine Mail gestern nicht bekommen und den AB nicht abgehört?
Klappt das nicht mit Helmar und Ute oder woran liegst?

LG Falk

von Omer - am 17.10.2013 00:39

Re: Alles geklärt - Paddel?!?

Hallo Roland,
kannst du bitte noch ein rechts gedrehtes Paddel mitbringen. Ich hab nur eins und sonst nur linke aber meine Kinder fahren alle rechtsgedreht.
Danke
Der westlichere Frank

von Der westlichere Frank - am 17.10.2013 14:06

Re: bin nicht dabei

Doch Falk, ist alles angekommen. Helmar, Ute und Peter wären am Ende auch sonstwo langgegurkt, um mich einzusammeln (vielen Dank für die Bereitschaft! :-))

Es ist meine Entscheidung.

LG
Christoph

von Radpaddler - am 17.10.2013 14:27

rechtsgedrehtes Paddel

WW oder Wanderpaddel?

von dundak - am 17.10.2013 14:53

Re: rechtsgedrehtes Paddel

WW-Paddel.

von Der westlichere Frank - am 17.10.2013 15:27

Re: rechtsgedrehtes Paddel

Ach du Schei......! Ich weiß nicht mal genau ob mein Paddel rechts, links, geradeaus, komplett oder gar nicht gedreht ist, geschweige den WW oder nicht WW.
Ich sehe schon, ich bin wieder mal der totale Noob bei der Tour.

Ich freu mich aber trotzdem schon wie verrückt und bringe u. a. Eier von glücklichen Hühnern mit. (hat zwar gar nichts mit dem Paddel zu tun, wollte ich aber trotzdem mal loswerden)

LG Falk

von Omer - am 18.10.2013 00:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.