Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 4 Wochen
Beteiligte Autoren:
_Sven_, Der westlichere Frank, dundak, Harzpaddler

steigende Pegel

Startbeitrag von Harzpaddler am 21.02.2017 08:53

Hallo ins Forum...
Paddelt bei Euch auch jemand morgen oder übermorgen? Gibt es hier auch Mitleser, für die der Harz näher als das Erzgebirgsvorland ist?
Für einen tollen Bach in Sachsen (war in den Achtzigern und Neunzigern dort regelmässig unterwegs) würde ich natürlich auch zwei Stunden Anfahrt in Kauf nehmen...

Jochen aus MD

Antworten:

fette Pegel, besonders in der Lausitz

aber auch anderswo, siehe [www.umwelt.sachsen.de]

Ich bin leider von morgen bis Sonntag auf Messe

Allen die Zeit und Lust haben - viel Spaß

von dundak - am 21.02.2017 17:15

Pegel Bahre, Referenz in cm

Hab mit leider nur die Kubik notiert. die werden aber nicht mehr angegeben. Kann wer helfen? Momentan bei 54cm.

Ansonsten, gäbe es auch ein Erzgebirgstruppe zum WE. Wasser könnte halten. Morgen ist eher Land unter überall ...

Die aktuelle Nacht kommt einiges runter,

S

von _Sven_ - am 22.02.2017 20:59

kubikmeter wieder da, pegel reicht nicht, aber ...

vieles andere im fahrbaren Bereich :)

Vorn Freiberger Mulde (~20Kubik) bis Pockau (9 Kubik) alles dabei.

Wie siehts aus?

Sven

von _Sven_ - am 24.02.2017 20:07

Re: kubikmeter wieder da, pegel reicht nicht, aber ...

Hab ich auch schon gefragt.

von Der westlichere Frank - am 24.02.2017 20:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.