Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
dundak, Omer, Radpaddler, dörte, Spartaner

Anarchistisches Wanderpaddlertreffen 2017

Startbeitrag von Spartaner am 10.09.2017 14:00

Hallo Roland, wird es denn dieses Jahr ein Wanderpaddlertreffen geben? Das wäre wohl das einzige Treffen, zu dem wir dieses Jahr gerne fahren würden. Bisher finde ich nichts dazu, zB einen Termin hier: [www.faltboot.org]

Gruß Michael

Antworten:

Es wird ein solches geben. Allerdings strengt mich mein gegenwärtiger Mitpaddler Falk so an, dass ich kaum zum Nachdenken komme. Also sagen wir mal 6. Bis 8. Oktober.

von dundak - am 14.09.2017 16:29

Anarchistisches Wanderpaddlertreffen 2017 vom 06.-08. Oktober

Und wieder treffen sich die Freunde ungewöhnlicher Wanderpaddeltouren im Umkreis von 200 km um Dresden - natürlich dürfen auch weiter anreisende kommen.. Näheres folgt wie üblich in Rätselform ab Ende der Woche. Es wird wieder ein relativ selten gepaddelter Fluss, aber natürlich auch faltboot- und ÖPNV-tauglich mit Möglichkeit der Verlängerung vor- und nachher. Ein Zeltplatz an einem Bootshaus ist vorreserviert. Nähere Infos komme sukzessive hier und im Faltbootforum. Nur soviel vorab: Es wird der linke Fluss, vielleicht auch wegen des (persönlich saudoof empfundenen Rechtsrucks) der BT-Wahlen.

Roland

von dundak - am 25.09.2017 16:31

Re: Anarchistisches Wanderpaddlertreffen 2017 vom 06.-08. Oktober

linkselbisch? Dörte

von dörte - am 27.09.2017 14:17

Erstes Rätsel zum AWPT 2017

Wir wissen ja schon, dass wir den linken Fluss fahren. Die meisten Ortsnamen am Fluss sind slawischen Ursprungs. Trotzdem fliesst der Fluss an einer Stelle auf einem anderen Kontinent.

von dundak - am 02.10.2017 07:39
Ich vermute mal, dass du den Abschnitt oberhalb der Talsperre planst. Ich bin bisher nur den unterhalb liegenden schon gepaddelt, der ist etwas pegelsicherer. Der obere ist ja landschaftlich eine Perle. Und die Blätterfärbung hat auch schon eingesetzt... :-)

Na dann drücke ich die Daumen, dass Pegel und Wetter stimmen...

Christoph

von Radpaddler - am 02.10.2017 17:58

2. Rätsel zum AWPT 2017

Einige sind ja schon auf der richtigen Fährte. Obwohl die Pegel steigen (positiv) ist die Wetterprognose nicht so gut (negativ). Daher habe ich ein Quartier an einem Bootshaus organisiert, wo wir auch draussen überdacht sitzen können. Die Stadt, in der das Bootshaus steht, war für die Mitropa von immenser Bedeutung.

von dundak - am 03.10.2017 06:58

3. und letztes Rätesel zum AWPT 2017

Damit ich morgen vormittag vollständig auflösen kann - hier das letzte Rätsel:
Nachdem wir uns schon Freitag nachmittag/abend in der Mitropa-Stadt am Bootshaus getroffen haben, werden wir Samstag vormiittag in ein Städtchen fahren, das sowohl für Katholiken als auch für Faltbootfahrer als Wallfahrtsort dient. Dort beginnt nach Aufbau/Entladen der Boote die Paddeltour.
Morgen vormittag dann der exakte (soweit unter Anarchisten möglich) Plan.

von dundak - am 03.10.2017 16:29

"Plan" zum AWPT vom 06.-08. Oktober 2017

Treffpunkt am Freitag ab 17:00 Uhr auf dem Gelände des Kanuvereins Colditz (Das ist die Stadt, in der das Porzellan für die Mitropa hergestellt wurde) Furtweg 10a · 04680 Colditz. Standquartier mit vernünftiger Infrastrauktur auch bei schlechtem Wetter.
Samstag vormittag Shutteln nach Wechselburg (katholische Wallfahrtskirche und ABC-Sattlerei), wir paddeln also die Zwickauer Mulde. (Für eine Fahrt ab Amerika reicht die Zeit und wohl auch der Wasserstand nicht) 2 Umtragen, eine davon evtl etwas länger. Fahrt bis nach Colditz zum Standquartier (20 km). Die Einsatzstelle in Wechselurg ist an der Brücke links.
Sonntag Vorfahren der Autos nach Grimma, danach Paddeltour (16 km) mit 1-2 Umtragen, das Wehr in Colditz müssen wir ob seiner Fahrbarkeit begutachten.
Lasst Euch nicht von der Wetterprognose und eventuellen Schauergeschichten über den Fluss beeindrucken. (at)Kenterthomas und Falk - könnt Ihr etwas Holz für die Feuerschale mitbringen?

Ich freue mich auf Euch und bin vor und während des Treffens manchmal über Nulleinssiebeneins -5885038 erreichbar

von dundak - am 04.10.2017 06:12

Re: "Plan" zum AWPT vom 06.-08. Oktober 2017

Hallo, natürlich kann ich Holz mit bringen. Werde auch wie immer ein paar Erdäpfel und Zwiebeln aus eigener Produktion mitbringen. Vielleicht machen wir dann an einem Abend Pellkartoffeln.

LG Falk

von Omer - am 04.10.2017 08:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.