Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tino Mustang

Persenning und Freibord...

Startbeitrag von Tino Mustang am 21.11.2004 18:11

waren heute wieder im Gespräch und meine selbstgenähte Persenning hatte heute ihre Premiere. Hat sich auch sehr tapfer gehalten. Sonst muß man ja bei selbstgebasteltem Zeug auf dem Weg zum tauglichen Modell über fünf Prototypen gehen und dann zugeben, daß Selbermachen eigentlich finanziell ruinöser ist als Kaufen. Aber die Plane hab ich für ein Päckchen Kaffee und den Jeansnähfaden für wenige Euro bekommen. Die Nähmaschine hab ich noch in O - Mark bezahlt. So hab ich also bei einer Preisvorgabe von 350 Euro (Bavaria) noch einige Versuche frei., die ich gar nicht brauche. Das Klettband hält auf den ersten zwanzig Zentimetern vorn dem Wasserdruck manchmal nicht stand, aber das Problem ist lösbar. Viel geiler war, festzustellen, daß meine normale Neo - Spritzdecke hervorragend passt und auch die Lukenabdeckung vorne hat treu ihren Dienst getan. Ohne Angst vor überschlagendem Wasser ist so ne Genußfahrt in WW 1+ mit dem Canadier einfach nur geil. Wir waren mit Pause gut 5 Stunden unterwegs und hatten richtig gut Wasser. Nicht zuletzt hat mir der Reinhardt noch ne ganze Menge über Mundlöcher, Stollen, Lichtschächte und Erzentstehung erzählt. Bin sozusagen bergbautechnisch und geologisch mit Insiderwissen verwöhnt worden.

Euer Tino Mustang

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.