Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zerbrochener, Der westlichere Frank, friedolin, Verhinderter, Hosenscheißer

Therapie

Startbeitrag von Hosenscheißer am 19.03.2005 01:30

Freunde,
ich war gestern (Freitag) in Glashütte arbeiten und hab gleich noch eine Revierrunde gedreht. Mir standen die Haare zu Berge! Den Müglitzschlitz gab es nicht mehr, dafür ein großes pumpendes, schlorksendes braunes Etwas in das ich mit keinem Boot das ich besitze hereingraten möchte. Das Rotwasser hat (wußte ich nicht) in den eingefaßten Bereichen ein paar schöne Paddlerfresserwehre mit halbmeterhohen und langen Anstiegen nach der Wehrdurchfahrt. Die rote Weißeritz würde ich mir von oben bis Kipsdorf glauben, in Richtung Schmiedeberg gibt es dann schon einige hübsche Baustellen vom letzten Hochwasser mit an-, unter- und ausgespülten Rohren und so. Rote und Wilde Itze unterhalb der regulierenden Talsperren sehen da weit freundlicher aus. Helft mir! Therapiert mich! Bin ich in der Schwimmhalle weich geworden? Vielleicht kann ich es gleich mit Euch zusammen herausfinden.
Bernhard

Antworten:

Alt krank ängstlich

Habt Ihr auch was für die Alten, Kranken und Ängstlichen im Angebot? Also nicht vordergründig wild und wuchtig, sondern Wasser dort, wo sonst keins ist und Landschaft dazu.
Ich denke da an die obere Röder oder Bobritzsch oder so.
Michailo wäre auch dabei, obwohl noch jung, gesund und mutig.
Zeit zwischen 10.00 und bis maximal 14.00 zu Hause.

Norbert

von Zerbrochener - am 19.03.2005 17:18
Ich hoffe Ihr hattet einen schönen Paddeltag. War heute leider wegen häuslicher Krankenpflege verhindert. Morgen wird hoffentlich auch gepaddelt . Bin für fast alle Therapien zu haben.
Gr.Steffen

von Verhinderter - am 19.03.2005 17:30
cunnersdorfer bach eins A bis zu meinem schwimmer, und mein boot iss nun ne ente, optisch jedenfalls, dann hab ich mitbekommen das auch runde steine ziehmlich weh tun und bin frustriert über mein paddeltechnisches nichtkönnen, so das ich biela nur zuschauen wollte,und wenn morgen überhaubt dann eher wass marodes, das mein vertrauen wieder wächst, ich denk an Bahra bei 3-4 kubik oder so was

von friedolin - am 19.03.2005 17:42

Vielleicht lags ja an den Schuhen

weil die noch bei mir im Bus liegen. Und ohne Schuhwerk ists nichts mit dem Wasserwandern.
Ich bringe die Schuhe zum nächsten Paddeltag mit.
Bis bald aufm Bach
der westlichere Frank

von Der westlichere Frank - am 19.03.2005 18:13

Röder konkret

Michailo und ich treffen uns um 10.00 an dem kleinen Parkplatz direkt nebender Röder mitten in Radeberg - dort werden/wurden am Sonntag Blumen verkauft - und fahren ungefähr bis Hermsdorf.
NOrbert

von Zerbrochener - am 19.03.2005 20:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.