Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
C.F. Gauß, Tino Firebird, Adam Ries, Pythagoras, torsten, Sebastian

Dem Teufel sein Kanal

Startbeitrag von Sebastian am 05.07.2005 12:25

Dem Tino deucht, dass heute abend so viel Wasser auf der Wesenitz ist, dass man den Teufelskanal runterrödeln muss. Da der Tino aber nur nett ist und gerade nicht inter-nett schreib' ich hier mal die Info:

Treffen 19°° am Einstieg DiDü.

Wenn dann doch zu wenig Wasser in der Wesenitz dann doch immer noch genug in Pratzschwitz.

So.

Schönen Tag erstmal,

Sebastian.

Antworten:

Hellseher

Ich glaube, es reicht nicht. Nach Inspektion der Wesenitz im Liebethaler Grund und am Einstieg in DieDi gegen 16:00 Uhr habe ich mich entschieden, nicht um 19:00 Uhr dort zu sein. Da es sehr gleichmäßig regnet und kaum Wasser im Bach ist, müßte schon ein Wunder geschehen, damit dort richtig was losgeht. Wenn es so bleibt, komme ich auch nicht an die Kiesgrube. Bis bald auf dem dann (hoffentlich) gut gefüllten Bach.

von torsten - am 05.07.2005 14:38

Technische Kristallkugel

[www.umwelt.sachsen.de]

das steigt erst langsam. Die Beurteilung überlasse ich anderen..

Werde wohl heute abend weder am See, noch am Fluß sein.

Andreas

von Pythagoras - am 05.07.2005 15:08

Kopfrechnen

Wenn doch aber am 1.7 in Bischofswerda bei 40cm in Elbersdorf 65cm waren sollten doch am 5.7 in Elbersdorf auch 65cm werden wenn in Schiebock 40 sind, oder hab' ich da was übersehen?! Naja, mal kucken. Und paddeln.

von Adam Ries - am 05.07.2005 15:28

Kartenlegen

Das ist doch sicher eine Frage des Flußquerschnittes. Bei der momentanen Luftfeuchte kann es zumindest nicht verdunstet sein.

von C.F. Gauß - am 05.07.2005 15:41

Re: Kartenlegen

Na ja, ich will es nicht übertreiben, aber es war mal schön, wieder ein paar Mumpeln aus richtigem Stein zu umschiffen und direkt unter der Zuschauertribüne gibts ja auch ein recht gutes Verschneidungszönchen für den Eddylinekrempel. Ansonsten halt klassischer Kratz und Pool - Charakter, dafür aber diesmal im Shorty und nicht mit festgefrorenen Zehen.
Ihr habt nichts verpasst. Der Pegel läßt mich allerdings etwas wundern. Hätte gedacht, daß die fast quadratische Platte am Eingang bei Pegel &0 schon überspült sein müßte. War aber noch 4 - 5 cm zu sehen.
Euer Tino

von Tino Firebird - am 05.07.2005 22:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.