Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Freudiger, Weißwurstkoch, dundak, Nasser Kaffekocher, Mathias, Nasser Pudel

zurück aus Kalabrien

Startbeitrag von Nasser Pudel am 05.01.2006 07:38

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal an Alle die besten Wünsche für ein schönes Kalender- und Paddeljahr 2006.
Ich bin gestern abend aus Kalabrien zurück, die anderen Jungs sind moch bis Samstag unten. Die ersten Tage hat es geschneit (in den Bergen) bzw. geregnet (am Strand) ohne Ende. Glücklicherweise haben wir in Policastro ein Lido gefunden, welches uns ermöglichte, nach dem Paddeln wieder halbwegs trocken zu werden.
Wegen sehr viel Wasser wurden vor allem Unterläufe (Lao, Bussento, Mingardo) oder kleine Nebenbäche (Bussentino, Faraone, Sciarapotenta) gepaddelt, Platano/Bianco mit ordentlich Wasser war auch dabei. Die Jungs hoffen, heute bei ablaufendem Wasser noch den Noce unters Boot zu bekommen. Der Lao hat in der Schlucht definitiv zu viel Wasser.
Die Stimmung war gut, der Wein reichlich, das Essen größtenteils vorzüglikch. Und da Borch auch nur einmal Gitarre gespielt hat, war es rundherum ein schöner Urlaub.
Die ersten Bilder gibt es ab kommenden Montag, wenn ich mehr Zeit habe. Jetzt muss ich erst mal nach Magdeburg zur Messe.

Roland

Antworten:

Was ist mit dem Rest aus Kalabrien?

Wollte der Rest der Kalabrienpaddler nicht dieses Wochenende wiederkommen? Man liest hier noch gar nichts. Carsten aus Düsseldorf konnte ich telefonisch auch noch nicht erreichen. Hoffentlich haben alle die Tour gut überstanden.

Mathias
(kajaktour.de)

von Mathias - am 09.01.2006 20:12

Re: Was ist mit dem Rest aus Kalabrien?

Der Rest der Truppe ist ohne weitere Verletzungen zumindest in Nürnberg gut angekommen.
Wasserstände waren in Kalabrien immer noch relativ hoch, sodaß auch unsere 4 Spitzenpaddler sich den Noce in einer mehrstündigen Aktion mit 6 Schwimmern und 2 vorübergehenden Paddelverlusten hinunterquälen mussten. Durch diese Aktion waren wir dann für den Tanagro etc., den Frank und ich noch fahren wollten zu spät dran, wobei sich auch dort immer noch eine braune Lehmbrühe den Fluß hinunterschob. Wir sind dann weiter nach Bibione bei Cecina gefahren und haben einen wunderbaren Übernachtungsplatz gefunden. An der Cecina war dann zwar Spitzenwetter, aber leider kein Wasser. Wir haben dann einen Kulturtag in St.Gimnignano und Volterra eingelegt, bevor wir zur Heimreise antraten. Jensen war besonders vom Foltermuseum beeindruckt und hat sich Anregegungen geholt, falls Borch sich wieder einmal an der Gitarre vergreift. Kurz vor Verona haben wir dann noch einen guten Übernachtungsplatz auf dem Sportgelände und ein Spitzen-Restaurant entdeckt. Auch unsere Outdoorschläfer haben die Nacht bei ca. -5 Grad dank allen zusammengesuchten Isomatten und Decken gut verbracht. Höhepunkt der Heimfahrt war dann das Abschlußessen an der Mangfall mit Nürnberger und Kalabresischen Bratwürsten und fränkisch-italienischem Kartoffelsalat. Wasser war auch da leider zu wenig.
Bilder wird Roland hoffentlich schnell veröffentlichen, sobald sie von allen Teilnehmern eingetroffen sind.

Das beste an dem Sch....-Wetter war, daß ich jetzt den Lao immer noch offen habe und deshalb natürlich mindestens noch einmal nach Kalabrien muß

Herbert

von Nasser Kaffekocher - am 10.01.2006 10:49

schickt schnell Bilder

zumindest ein paar, meine sind eigentlich unbrauchbar bis auf ein paar bilder vom Lagerleben.

Roland

von dundak - am 10.01.2006 11:40

Carsten war fleißig

siehe Bild oben. Es sind auch noch andere hübsche Bildchen dabei. Vielen Dank dafür. Und sicher schicken auch die Anderen bald. Vielleicht kann ich ja in den nächsten Tagen was basteln.

Roland

von Freudiger - am 10.01.2006 17:34

Re: schickt schnell Bilder

CD ist schon unterwegs, auch die Saalebilder sind drauf.
Frank bekommt seinen Film nächste Woche zurück und schickt die CD dann auch gleich ab.

Herbert

von Weißwurstkoch - am 11.01.2006 15:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.