Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
zappe, Nicht- Mittelalter- Fan, christian, wildwasserratte

ein Schloss,Burg oder Ruine zum mieten gesucht

Startbeitrag von zappe am 14.01.2006 12:38

Hallo zusammen,

der ein oder andere weiss das ich koch bin wenn nicht dann jetzt

ich biete mit einem kollegen verschieden Arten von hochwertigen kochen (kurse, feieren, ...) an unter anderen auch an verschieden orten jetzt haben wir ein auftrag im august in dresden , erzgebirg oder umgebung als ort ist ein burg, schloss oder dergleichen gewünscht wo mann drin und draußen feieren , essen und kochen kann.(wetterunabhänig)

könnt ihr mir da weiter helfen und sagen wo es eine ortlichkeit giebt die das biete gerne auch mit vorhandener gastro. da wir die gern mit einbinden möchten in sachen getränke verkauf, service und so weiter

gern auch nur die nummer zur ein schloss verwaltung in diesem Raum

einfach alles was mit dem thema zu tun hatt und verwenden werden kann

wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir da weiter helfen könnt


Mfg

Axel Zappe
der noch eine woche arbeiten darf und dann wieder in tatra fährt

a ja wenn ihr mal wieder in bad aibling und umgebung seit gebt mir bescheid wohne jetzt ca. 10 min flussaufwerts von der welle und den ein oder andern schlaf / zelt / hotel platz habe ich auch bei mir

Antworten:

schau doch mal unter www.schloss-nickern.de

von christian - am 14.01.2006 17:08
oder du schaust mal bei [www.gnandstein.de]

von wildwasserratte - am 14.01.2006 20:01

Re: Vorschläge

Hab keine konkreten Daten, nur ein paar Anhaltspunkte:
a) gut ist Burg Scharfenberg in Scharfenberg bei Meißen. Gut erschlossen, liegt oberhalb der B 6 Dresden- Meißen aufm Berg. Privatbesitz. Mit dem Schloßverwalter sollte man reden u. handeln können, wurde mir gesagt.

b)Schloss Weesenstein im Müglitztal. Gastro vorhanden. Auch gute Verkehrsanbindung und leicht zu finden. Touristisch und kulturell bereits voll ausgenutzt und kommerzialisiert. Professionelles Management. Dürfte nicht billig werden, der Spaß.

c)mein Favorit: Burg Kiebstein, Nähe Chemnitz, über dem Fluß Zschopau gelegen. Architektonisch, historisch und auch baugeschichtlich der Mercedes unter den sächsischen Burgen. Hat eine richtig authentisch altertümliche Atmosphäre, nix gekünsteltes, keine Show. Ich weiß, dass die auch private Veranstaltungen möglich machen.

Diese drei sind mir spontan als empfehlenswert eingefallen. Im Netz finden sich auf jeden Fall weitere Details.

Gruß und viel Erfolg
Reinhard

von Nicht- Mittelalter- Fan - am 20.01.2006 10:12

Re:vielen dank

vielen dank für die vorschläge werden uns nach meim urlaub damit beschäftigen und dann mal sehen wie sich das entwickelt und was bei raus kommt ein niederlagen hatten wir schon (schloss schleinitz) so was von unfreudlich und ab weissend habe ich noch nie erlebt und das gleich vom ersten satz weg
naja aber es giebt ja noch sehr viel mehr schlösser in Sachsen

also vielen dank nochmal und bis bald

axel


noch 2 tage und es geht wieder in die tatra

von zappe - am 20.01.2006 19:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.