Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hallenablehner, Flußeinfrierer

Freiluftpaddeln

Startbeitrag von Hallenablehner am 21.01.2006 06:35

Da ich Schwimmhallenpaddeln (der Teutone spricht: Indoorpaddeln) grundsätzlich nicht befürworte und überdies die Fortschritte bei den ersten Spielbootübungen stagnieren, sehne ich mich seit längerem nach Paddeln auf echten Flüssen. Wie man in Deutschland sagt: Outdoorpaddeln. Der Zeitpunkt dafür könnte gekommen sein. Momentan geht z.B. die Chemnitz mit knapp 15 Kubik. Letztlich ziehe ich Jauchenwasser immer noch dem Chlorwasser vor. Würde heute oder morgen gern was paddeln, so sich Mitfahrer finden.
Reinhard

Antworten:

sieht nicht so gut aus

denn der Regen geht in Schneeregen über, wahrscheinlich kommt die russische Kälte langsam rüber. Vielleicht wird es auch gar nichts mit Paddeln an diesem WE.
Reinhard

von Hallenablehner - am 21.01.2006 07:53

Angesichts von zweistelligen Minustemperaturen auch tagsüber...

bis weit in die zweite kommende Wochenhälfte werden die kleinen sächsischen WW-Flüsse eher versiegen oder erstarren...

Dann lieber doch Eisbaden demnächst in der Elbe!

von Flußeinfrierer - am 21.01.2006 20:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.