Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Paddeln in Osteuropa, Sachsen und anderswo
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Helmar, NOrbert aus Dresden, skitnik, dundak, Elstermündungsbader, borch, Paddlergroßgruppenchefkoch, Torsten Löwe, Eisbader + Elsterbevorzuger, Bigoschprobierer

So könnte die Winterelbe werden

Startbeitrag von dundak am 12.02.2007 19:35

Hallo,

schön, dass Ihr schon alle unruhig seid. Folgende Fakten stehen fest:

1. Die Elbe hat schön Wasser (über 500 Kubik)

2. Das Wetter wird voraussichtlich angenehm (einige Plusgrade, kein Regen, leichter Süd- bis Südostwind)

3. Im Bootshaus in Elster freut man sich schon riesig auf uns [www.kv-harmonie-elster.de]

Eigentlich ruft das Alles nach einer längeren Elbtour und nicht nur nach der geplanten Elstertour (deren rechtliche Situation ja auch nicht ganz klar ist) von 13 km plus 2 km Elbe.

Mein Favorit wäre, dass wir die 46 km von Torgau nach Elster machen, diesmal also eine sportliche Winterelbe.

Der Start in Torgau bietet sich aus folgenden Gründen an:
-Torgau ist auch mit dem Zug von überall her sehr gut zu erreichen
-eventuell könnte man auch im Ruder- oder im Kanubootshaus für die Nacht vom Freitag zum Samstag unterkommen
-Kürzerpaddler können auch in Dommitsch oder Prettin oder sonstwo losfahren, dort allerdings Anreise nur mit Auto oder Bus
-wer unbedingt die Elster machen will, trifft uns auch abends im Bootshaus

Variante 1 – Elbe satt
Start (Lospaddeln!) am 17.02.07 um 10:10 Uhr : Torgau, Elbeparkplatz (km 155 links). Während der Fahrt (fast) kein Alkohol, dafür abends im Bootshaus in Elster ordentlich. Dort können wir auch die Küche benutzen oder am Lagerfeuer kochen. Hier vertraue ich voll auf Carsten, fehlende Produkte können wir in Elster am Samstag abend einkaufen.

Variante 2 – Elster ab Jessen
Start (Lospaddeln!) am 17.02.07 um 12:00 Uhr in Jessen Brücke Annaburger Straße, Unterwegs Naturbeobachtungen und sonstige freudbetonte Handlungen. Selbstverständlich kann, wer will, die letzten 2 angeblich gesperrten km der Elster mit dem Bootswagen umfahren. Einheimische Paddler haben das noch nie getan.

Bitte denkt an Sicherheitsausrüstung (Kleidung, Schwimmweste) sowie an Getränke und Instrumente für den Abend.

Man kann in Elster sowohl zelten, als auch in Betten (begrenzte Anzahl) oder auf eigenen Matratzen im Schlafsack(also mitbringen) in der Bootshalle schlafen. Wer will, kann auch schon am Freitag in Elster anreisen und dann am Samstag nach Torgau (oder nach Jessen, wenn wir doch die Schwarze Elster paddeln.

Sonntag ist dann individuell.

Jetzt liegt es an Euch, mal sehen welche Variante gewinnt oder ob es gar 2 Gruppen werden.

Roland

Antworten:

Die Elbe von Torgau bis Elster ist ja eine nette Idee. Dafür bin ich. Aber was machen wir am Nachmittag?

:o)

von Torsten Löwe - am 12.02.2007 19:38

Link zur Abstimmung

Den gibt es hier [www.faltboot.de]

Roland

von dundak - am 12.02.2007 19:45

Natürlich Eisbaden in der Elbe... Und auf was hat die Meute abends Appetit?

Bringt mal bitte hier Eure Menü-/Appetitvorschläge ein.
Ich hätte da die Idee einer sättigenden ukrainischen Soljanka - oder wie wäre es mit Borschtsch? Vielleicht mal das polnische Nationalgericht Bigosch? Hackfleisch-Porree-Suppe?
Wenn definitiv eine Entscheidung für soundsoviele Mitesser steht, kann man sogar am Freitag damit schon problemlos in Vorbereitung gehen und vorkochen. Selbst der Glühwein (Feuerzangenbowle?) könnte in Eigenregie erstehen (und wir müssten nicht das Industriegesöff nehmen).Carsten

von Eisbader + Elsterbevorzuger - am 12.02.2007 20:14

Bigosch wäre mein Favorit...,

...denn so richtig lohnt es sich erst, wenn eine große Menge davon angesetzt wird. Da zieht über Nacht alles fein durch. Am allerbesten mit feiner Madeira-Note....

Hmmmmmmmmmmmm - lecker.

von Bigoschprobierer - am 12.02.2007 20:36

Bekomme ich bis Donnerstag die Anzahl der gewünschten Portionen?

...damit ich Topfgröße, Fleischbedarf und Würzkraft planen kann?

Carsten

von Paddlergroßgruppenchefkoch - am 13.02.2007 05:31
Hallo Dundak, würde gern mitmachen. Wird es eine Fahrgemeinschft ab DD geben und wann? Gern auch mit meinem Auto. Will aber am 18 um 18 Uhr zurück sein. Und einen Platz im Boot für mich oder soll ich mit einem Plasteeiner kommen? Gruß Micha PS: Sprit ausreichend vorhanden :)

von skitnik - am 13.02.2007 08:02
Konkrete Anmeldung:
Andreas und ich kommen mit je einem GFK-Einer plus 1 Auto am Sonnabend nach Torgau. Ich lade ca. 7:30 im Bootshaus Wiking Schweifsteine, hole Andreas und dann gehts ab nach Torgau.
Neben unserem Gepäck, zu dem auch die übliche Trommelei gehört, wäre also noch Platz für 1 Mann mit Boot.
Für das Essen bevorzugen wir Soljanka, nehmen aber auch andere Spezialitäten gerne an.
Rückfahrt am Sonntag nach dem späten Frühstück.
Da fehlt nur noch die Autorückholung, wenn wir tot in Elster ankommen. Meine Erfahrung bei Dundaks lehrt mich aber, dass sich das schon irgendwie klärt.

NOrbert

von NOrbert aus Dresden - am 13.02.2007 23:09

Auch so könnte die Winterelbe werden

Wie immer: Es bleibt alles anders.

Mario kann nun doch nicht, ich werde allein anreisen.
Jensen kann leider auch nicht.

Die Elbe auf diesem Stück bin ich in den letzten zwei Jahren genug gefahren.
Carsten und ich werden daher die Elster ab Schweinitz (ca. 7 km oberhalb von Jessen) fahren. Das ist dann von der Strecke her eine schöne gemütliche Tagestour (incl. freudbetonter Handlungen) und auch etwas Neues, uns Unbekanntes.

Start: Samstag 11:00 Uhr, entweder in der Nähe der Elsterbrücke oder B187-Brücke Schweinitzer Fließ
Ich werde schon Fr Abend anreisen, die Einsatzstelle aussuchen und Carsten anrufen, der dann die genaue Einsatzstelle noch posten kann für die, die auch zu dieser Tour Lust haben.

Bis bald aufm Bach
Helmar

PS: Helmar hat jetzt auch'n Funkfernsprecher, der aber nur im Urlaub an ist.
0151 / 107 626 08
PPS: Für die Elbe-Fahrer: Treffpunkt Mündung?? Wäre klassisch.

von Helmar - am 14.02.2007 00:56

...und genau dort wird diesmal gebadet!

...alles soweit gebongt!

Es wird mit Sicherheit am Abend Bigos geben! Das ist auch mal eine neue und für viele unbekannte Schlemmerei.

Carsten

von Elstermündungsbader - am 14.02.2007 06:33
Hallo NOrbert, würde gern mich euch anschliessen, zumal ich auch ein Boot bei WSD ausleihe, oder nehmen wir gar den schnellen Zweier? Darf ich das??? Micha

von skitnik - am 14.02.2007 07:20

bigos, bier, brutales bolzen

sind meine vorlieben damit geklärt?

weil ich auch paddeln als freudbetonte handlung empfinde, würde ich gerne die längere tour in angriff nehmen, werde mich aber wahrscheinlich an dundaks vorhaben orientieren.

essen unbedingt bigos! mit ganz viel grunz drinne.

dundak: ich überlege derzeit, ob ich nicht schon am freitag in radelbeul einreiten sollte, auch wenn das einen umweg darstellt - würde es mit immerhin einmal die möglichkeit geben, wieder länger als nur 3 minuten mit joha und lu zu brabbeln.....

bis soweit, beste grüße, borch

von borch - am 14.02.2007 08:25

So wird die Winterelbe werden

genug Wasser auf dem Bach
4 Stunden Sonne
0 Liter Regen bei 8% Risiko
schöner Schiebewind mit etwas Böen

von Helmar - am 14.02.2007 11:16
Micha, Du bist also Skitnik. Alles klar, damit ist mein Platzangebot vergeben und wir kommen mit 3 Einern noch aus Friedenszeiten.

von NOrbert aus Dresden - am 14.02.2007 17:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.