Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
MALTA-ONLINE.de - Malta, Gozo & Comino von A - Z
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
winni, Werner, Josef, Peter

mit dem Auto nach Malta

Startbeitrag von Peter am 30.07.2003 20:54

Hallo Forum,
ich habe vor, demnächst mit dem Auto von Deutschland nach Malta fahren. Hat jemand Erfahrungen und kann (seriöse) Tipps gegeben? Interessieren würde mich z.B. Route, Fähren, sichere Übernachtungsmöglichkeiten usw.
Nachricht auch gerne per eMail

Regards Peter

Antworten:

Hallo Peter, ich war bereits dreimal mit dem eigenen Auto auf Malta. Es gibt mehrere Möglichkeiten: Von Genua mit dem Schiff nach Palermo, dann quer durch Sizilien nach Pozallo, von dort mit dem Catamaran (er nimmt auch Autos mit !!!) nach Malta. Oder: Durch ganz Italien bis Sizilien (über 2000 km !), danach gleiche Fähre. Oder: Mit dem Auto nach Salerno (kurz hinter Neapel); von dort direkte Fähre nach Malta. Rückfahrten entweder genauso wie hin. Ich habe aber auch schon mal kombiniert, also auf der einen Route hin, auf einem anderen Weg zurück. Meine erste Fahrt mit dem Auto nach Malta ging mit dem Schiff von Genua nach Tunis, von dort ((auf dem gleichen Schiff !) nach Malta und zurück von Malta direkt nach Genua. Das war aber ein alter "Seelenverkäufer" und den gibt es -Gott sei Dank - nicht mehr. Regards WINNI

von winni - am 31.07.2003 08:13
Hallo Peter,
mit der Fähre, da muß man jedes jahr sich neu orientieren; denn die Fähren wechseln immer wieder. Sea malta fährt auich von Genua nach Malta. Dies ist jedoch eine Cargofähre. Sie nimmt aber auch Pkw mit. Bei ihr ist im Preis die Verpflegung inbegriffen. Sie senden Dir per Fax auch nähere Daten zuFax 00356 21225776. Anfangs hatten sie ein sehr altes Schiff, das letzte war besser, jedoch keine Luxusfähre wie sie die Grimaldi Group anbietet.
Gruß
Josef

von Josef - am 29.09.2003 16:56
Hallo Winni,

kannst Du mir bezüglich dem Thema "mit dem Auto" nach Malta weiterhelfen??

Gruß

Werner

von Werner - am 15.05.2005 13:35
Ich kann nur so antworten wie ich es schon einmal getan habe:
"Ich war bereits dreimal mit dem eigenen Auto auf Malta. Es gibt mehrere Möglichkeiten: Von Genua mit dem Schiff nach Palermo, dann quer durch Sizilien nach Pozallo, von dort mit dem Catamaran (er nimmt auch Autos mit !!!) nach Malta. Oder: Durch ganz Italien bis Sizilien (über 2000 km !), danach gleiche Fähre. Oder: Mit dem Auto nach Salerno (kurz hinter Neapel); von dort direkte Fähre nach Malta. Rückfahrten entweder genauso wie hin. Ich habe aber auch schon mal kombiniert, also auf der einen Route hin, auf einem anderen Weg zurück. Meine erste Fahrt mit dem Auto nach Malta ging mit dem Schiff von Genua nach Tunis, von dort (auf dem gleichen Schiff !) nach Malta und zurück von Malta direkt nach Genua. Das war aber ein alter "Seelenverkäufer" und den gibt es -Gott sei Dank - nicht mehr. Regards WINNI".
Die Reedereien kann dir jedes Reisebüro heraussuchen. Lohnt sich aber nur, wenn du mit mehreren im Auto fährst! Herzliche Grüße WINNI

von winni - am 17.05.2005 18:07
Hallo Winni,

vielen Dank für Deine Antwort! Darf ich Dich noch was fragen?? wieso bist Du mit dem Auto nach Malta gefahren??? warst Du schon wieder mal in Malta?? Welche Strecke bzw. Anreise bevorzugst Du??
Wie lange bist Du immer geblieben bei Deinen 3 Autoreisen.
Schon mal vielen Dank!

Gruß

Werner

von Werner - am 17.05.2005 19:52
Der Grund war sicherlich auch ein bisschen Abenteuer. Aber beim ersten Mal waren wir zu viert; beim zweiten Mal zu dritt und beim dritten Mal waren wir zu zweit. Ich war jedesmal 3 Wochen auf Malta; hinzu kommt ca. 1 Woche Hin- bzw. Rückreise mit diversen Zwischenstopps (Rom; Südtirol; München auf der Rückfahrt; auf der Hinfahrt Assisi, Rom,Catania). Am Preiswertesten ist durch Italien durchfahren mit Zwischenstopps, auf Sizilien übersetzen und dann mit der Fähre von Pozallo nach Malta. Nicht so aufregend ist bis Salerno und von da mit der Fähre nach Malta.

von winni - am 18.05.2005 06:26
Nachsatz: Wie oft ich auf Malta war, fragst du Werner? Ich habe aufgehört zu zählen, aber bestimmt über 40 mal. Übrigens im September bin ich wieder frür drei Wochen auf Malta. Das ist für mich in diesem Jahr der zweite Aufenthalt auf Malta. Und im August kommen 110 Malteser zu mir nach Deutschland. Gruß Winni

von winni - am 18.05.2005 13:20
Hallo Winni,

vielen Dank für Deine Antwort! Na, da werde ich wohl in Deine Fußstapfen treten.. ;-)) Bis zum 40sten Mal habe ich aber noch ne weile hin (6 Mal), aber ich versuche mein Bestes.
Du scheinst ja schon sehr gute Kontakte zu Maltesern zu haben. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir ein wenig erzählen würdest.
Wieso z. B. kommen 110 Malteser zu Dir??
Also, wie schon gesagt, ich würde mich sehr darüber freuen. Bin ein wirklicher Malta-Fan (auch meine Frau). Nur leider hat mich diese Augen-OP zurück geschmissen (Flüge sind erstmal gestrichen).

Viele Grüße

Werner

P.S. Übrigens ich komme aus Regensburg (fast genauso geschichtsträchtig wie Malta) ;-)

von Werner - am 18.05.2005 17:31
Nachtrag: Kontakt vielleicht per email????

von Werner - am 18.05.2005 17:32
Ich kenne mich auf Malta besser aus als in der Stadt in der ich wohne (Lünen - Ruhrgebiet) und habe auch dementsprechend Kontakte auf Malta. 110 Malteser kommen im August zum Weltjugendtag nach Köln und vorher eine Woche zu uns. Ich bin kath. Pfarrer. Die Malteser sind in meiner Gemeinde bei Gemeindemitgliedern, natürlich auch bei mir in meiner Wohnung, zu Gast. Eine große logistische Aufgabe. Die Malteser sind "Gäste", d.h. dass der Aufenthalt bei uns für sie kostenfrei ist. Wir (meine Gemeinde und ich) freuen uns riesig auf dieses Treffen. Grüsse aus dem Ruhrgebiet Winni

von winni - am 19.05.2005 07:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.