Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
MALTA-ONLINE.de - Malta, Gozo & Comino von A - Z
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andrea, arnie, Kerstin, Veronika, Ramona

Mellieha Bay und Quallen

Startbeitrag von Andrea am 01.02.2006 06:58

Hallo zusammen,
In Reiseberichten habe ich gelesen, daß es gerade in dieser Bucht keine Quallen gibt - dann wiederum auf einer englischen Seite, daß es nur so wimmelt von ihnen.

Wie ist nun die Quallen-Situation auf Malta? Was ist Eure Erfahrung?

Danke vielmals
Andrea

Antworten:

Hallo Andrea,

abgesehen von der Jahreszeit, hängt es hauptsächlich von der vorherrschenden Windrichtung ab, an welcher Seite der Inseln (bzw. in welcher Bucht) Quallen auftreten. Eine Vorhersage ist daher eigentlich nicht möglich.

Mir hat einmal ein Einheimischer auf Gozo erläutert, dass diese Tierchen bei ablandigem Wind Richtung Ufer bzw. Strand getrieben werden. Logisch fand ich das nicht unbedingt. Irgend ein Taucher oder so hier im Forum, der dafür eine einleuchtende Erklärung hat?

Wie es in Malta nun heute gerade aussieht, kann ich Dir hier von Deutschland aus leider nicht sagen - zum Baden wäre mir es im Moment aber doch etwas zu frisch *bibber*.

arndt beitat
Malta-Online.de

von arnie - am 01.02.2006 07:12
Hallo Andrea,

Arndt hat Recht, pauschale Aussagen "da gibt es / keine / Quallen" sind nicht möglich. Im letzten Sommer gab es an eigentlich allen Badebuchten die Quallenplage schön abwechselnd (und irgendwie besonders viele???).
Das mit dem Wind werde ich dieses Jahr mal austesten, das hab ich so nicht nicht gehört. Kann aber gut sein, da die Quallen, wenn sie denn da sind, immer nur auf einer Seite der Inseln auftauchen, nie an allen gleichzeitig.
Da kann man wohl nur den Standort wechseln......

Beste Grüße,
Veronika

von Veronika - am 01.02.2006 08:07
Mich hat vor JAHREN mal eine am Oberschenkel erwischt und das hat höiig weh getan - man hat mir dann in einem Restaurant normales Speiseöl auf die Verbrennung gekippt, das hat geholfen ... glaub ich zumindest ...

LG, Ramona

von Ramona - am 01.02.2006 09:21
Das mit dem ablandigem Wind finde ich auch reichlich merkwürdig... Nach meiner Erfahrung werden die Quallen mit dem Wind in die entsprechenden Buchten getrieben. Hier auf Gozo heißt das: Bei Wind aus südlichen Richtungen sind Xlendi Bay und Mgarr ix-Xini besonders mit Quallen bevölkert, bei Nordwestwind sollte man nicht bei Ramla oder San Blas ins Wasser steigen. Relativ quallenfrei ist es - unabhängig von der Windrichtung - meist bei Hondoq. Ob`s da igendwelche Unterströmungen gibt? Keine Ahnung. 2005 jedenfalls war ein ausgesprochen Quallen-reiches Jahr. Normalerweise sterben die Viecher spätestens Ende Juli. Im vergangenen Jahr haben sie den ganzen Sommer durchgehalten. Und selbst jetzt sieht man sie noch ab und zu im Wasser herum schwimmen.

Gruß von Gozo, Kerstin.

von Kerstin - am 01.02.2006 11:05
Liebe Arndt, Veronika, Ramona und Kerstin,
danke schön für die schnellen Antworten. Wir nehmen es dann auf die leichte Schulter: wenn es viele Quallen geben wird, gehen wir halt auf Quallenjagd wie Spongebob. :)
Danke nochmals!
Andrea

von Andrea - am 01.02.2006 11:50
Hallo Andrea,

mit dieser Einstellung wirst Du Malta lieben :-))

Schöne Grüße an die Jelly-Fische!

arndt

von arnie - am 01.02.2006 11:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.