Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
MALTA-ONLINE.de - Malta, Gozo & Comino von A - Z
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Birte, Marek, Sebastian, arnie, basti, JOACHIM, Kerstin, nizzi, Ramona, eugenmalta, Matthias

Geld/Preise???

Startbeitrag von Birte am 03.03.2006 22:40

hallo zusammen!
ich fliege ende märz mit 2 kursen meiner schule für 7 tage nach malta (sliema). nun wollte ich gerne wissen, wie das mit den preisen so ist. gibt es dort viel zum ausgeben und wie teuer ist das im verhältnis zum euro?
hoffe auf antworten

Antworten:

OK OK OK
Bevor dir , die " Schau doch ins Archiv etc. oder die auf denn Cent-Umrechner " ins Gewissen reden .
Nimm einfach genug Geld mit . Den Sliema und Valletta haben tolle Läden zum Einkaufen .
Vor allem die Schmuck und Mode Läden laden zum Bummeln ein .
Der Umrechnungs-Kurs Get It !!
ENJOY MALTA
Geh Bummeln und Shoppen ,bis die Kreditkarte glüht .
Ansonnsten nimm gutes Schuhwerk mit , in Valletta geht es zum teil sehr Trepp auf Trepp ab .
So und nun viel Spaß auf Malta
JOACHIm

von JOACHIM - am 03.03.2006 23:50
Zwar wird oft gesagt das die Preise ähnlich wie hie rbei uns sind. Das aber empfind eich nicht ganz so. ;)

Ist alles schon arg teuer, wenn man weiss wohin man gehen kann/muss passt es. Abe rinsbesondere am Abend zahlst du überdurchschnittlich viel, je nachdem wie heftig du es treiben magst.

Gruss,
Mattes

von Matthias - am 04.03.2006 00:29
Malta ist SAUTEUER - Ich weiss es, denn ich lebe seit 10 Jahren dort.
Ausser Souvenirs - Zu Hause kaufen ist klug kaufen (jedenfalls wenn man in D wohnt und in M Urlaub macht...)

von eugenmalta - am 04.03.2006 12:27
Logisch - wenn Du seit 10 Jahren nicht mehr regelmäßig in Deutschland einkaufst, kannst Du das ja auch besonders gut vergleichen und beurteilen :-)

von arnie - am 04.03.2006 17:06
Naja, teilweise gib ich ihm recht. Manche Sachen sind schon sehr viel teurer. Ausserdem muss man auch wissen, wo man was und für wieviel einkauft, ansonsten wird man in Malta übers Ohr gehauen. Touristen, sag ich mal, sehen das nicht so genau. Zum einen weil wenn man Urlaub hat man nicht so genau auf das Geld achtet, und zum zweiten weil man nicht lange genug hier ist um sich einen Überblick über Preise zu verschaffen.

sg,
bastian

von basti - am 04.03.2006 19:09
Naja, und manche Sachen sind hier in Deutschland ´sehr viel´ teurer. Das wird ziemlich oft rein subjektiv empfunden.

Aber wir könnten ja mal eine Gegenüberstellung von Durchschnittspreisen für einige Produkte hier in Deutschland (Österreich? Schweiz?) gegenüber Malta machen...

Ich lasse mir dazu morgen mal etwas einfallen...

Schönen Restabend noch :-)

VieGrü,
Arndt

von arnie - am 04.03.2006 19:15
Hallo Birte,

ich finde, dass die Preise in Malta fast genau so sind, wie in Deutschland. Einige Sachen sind teurer, die anderen günstiger. OK, hier gibt es keinen Aldi und Co., dadurch vergleiche ich eher mit anderen Lebensmittelhändlern. Manche Lebensmittel, wie zum Beispiel Tiefkühlpizza empfinde ich extremteuer. In manchen Pizzerien bekommt man sie zum gleichen Preis oder günstiger (ich sag nur: ganze gute Pizza für Lm 1,30 am Imbiß). Dagegen Brot, Milch (nicht die H-Milch) und Obst und Gemüse sind gleichteuer.

Wenn deine Schüler bei den Fastfood Ketten essen wollen, dann müssen sie schon tiefer in die Tasche greifen, als daheim.

Weggehen ist meiner Meinung nach genau so teuer wie in Deutschland. Wobei ich eher mit Provinz (Passau) vergleiche und nicht mit München, wo es wesentlich teurer ist.

Falls du genauere Preise wissen möchtest frag einfach.

Marek

von Marek - am 04.03.2006 19:19
Hallo!
Sofern sich die Preise in den letzten 1 1/2 Jahren nicht rasant erhöht haben, weiss ich gar nicht, wieso hier 70% der Kommentare alles schlecht reden. Sind im Supermarkt 25-30 cent für ne Cola zuviel? In Bars 1 euro für softdrinks, 4-5 euro am strand für ne pizza (golden Bay)? Wenn man allerdings nach Malta fährt, um sich zu betrinken, dann könnte es teurer werden. Die höheren Preise gab es als ich da war eigentlich nur für Spiritruosen. Ich war selbst als Jugendreiseleiter da. Und ich kann dir nur sagen: Das ist super!
Dadurch dass Alkohol teuer im Vergleich zu D ist, trinken deine Teilnehmer/Schüler auch weniger. Versuch sie aber ein bisschen von St. Julians wegzuhalten, da gabs immer so verlockende trinkangebote, wie cocktails für 2,50!!! (arbeite auch in der Gastro, mal abgesehen davon dass das zum trinken verleitet, ist die Qualität bei solchen Drinks ziemlich mies)

Also, alles in allem kommt ihr mit recht wenig geld aus. Ich war 2 wochen da, hab frühstück, ausflüge und abendessen inklusive gehabt, und habe weniger als 200 euro ausgegeben. zum vergleich, in 6 tagen new york gebe ich etwa 1700 euro aus, in drei tagen rom 400. Entscheide selbst, ob Malta euch teuer erscheint.
Liebe Grüße, Sebastian

von Sebastian - am 08.03.2006 07:34
Wahrscheinlich ist es wie überall. Wenn man ein bisschen auf die Währungsumrechnung achtet, mit offenen Augen durch die Gegend läuft und nicht gerade Kleidung in Sliema kauft (die ist ja wohl teuer), dann ist alles im Lot. Ich mag in zwei Wochen auch nicht viel ausgeben und hoffe auch mit max. 300 Euro auszukommen ....

von Ramona - am 08.03.2006 07:40
Es handelt sich ja nicht nur um Essen/Trinken! Über Preise für Obst/Gemüse kann man ja garnichts sagen, Supermarkt ist teurer als in Deutschland das kann ich dir versichern!

Elektrowaren sind erheblich teurer!!!

Autos sind erheblich teurer!!!

Tierfutter ist teurer und sehr viel schlechter!!!

Süßwaren sind teurer!!!

Mc Donalds, KFC, Burger Kind und alle FastFood Ketten sind teurer!

Restaurtants, darüber lässt sich streiten!

Fleischwaren sind sehr viel teurer!!!!

Preise für Spirituosen in Diskotheken/Bars... find ich eigentlich sehr gut aber in Supermärkten/Getränkemärkten sind sie sehr viel teurer!

Schreibwaren sind sehr viel teurer!!!

Wasser/Elektrizität ist teurer!

Du hast gesagt du warst für 2 Wochen da und hast lediglich 200 Euro ausgegeben. Das sind grob 85 Pfund oder ~ 6 Pfund am Tag! Bist du dir da sicher, ist nicht gerade sehr wenig aber wenn man in Malta ist um Urlaub zu machen dann möchte man ja mal was unternehmen. Warst du die Zeit nur in deinem Zimmer?

von basti - am 08.03.2006 18:55
Hallo Basti,

ich kann sicherlich nicht generell über die Dinge sprechen, die du aufzählst, aber ich möchte nur darauf hinweisen, dass die Preisfrage Alltägliches betrifft. Sprich es geht doch nur um Essen und Trinken. Als Urlauber kauft man in Malta weder Autos noch Elektronik. Dabei kosten die Computerteile, die ich hierkaufen musste, gleichviel wie bei "...ich bin doch nicht blöd.." und der Service war wesentlich besser. Zum Vergleich: BenQ-Flatscreen 115,- Lm und 269,- Euro.

Über Tierfutter und co. möchte ich mich nicht äußern, da ich davon keine Ahnung habe. Allerdings möchte ich etwas zu Elektrizität sagen: Strom kostet etwa 4,68 ct (ca. 11 Eurocent) Deutschland bist du mit etwa 17 Eurocent dabei. Natürlich gibt es regionale Abweichungen.

Und ich denke, streiten möchte hier niemand.

Ersetze doch bitte einige Ausrufezeichen durch Zahlen und dann wissen wir, was du meinst.

Marek

von Marek - am 08.03.2006 19:54

Wo ist Birte ?

OK Leute
Im Prinzip , haben wir-ihr alle hier mehr oder weniger Recht .
Klar ist ,Malta ist kein Billig Lohnnebenkostenland al'a Bulgarien (Plattensee) .
Klar ist ,Urlaub kostet ( WOW N Y )
Aber was wirklich ,Blöd-Doof ist !!
Wo ist Birte ??
Wenn jemand in einem Forum eine Frage stellt. Und nach 5 Tagen und einigen mehr und weniger mehr , guten Ratschlägen -Antworten .
Es nicht nötig hat ,sich mal zu melden etc . .JA nee
JOACHIM

von JOACHIM - am 09.03.2006 00:51
Hey Birte ich bin ende märz auch in sliema und mach nen sprachkurs, in welchem hotel bist du oder wo machst du deinen kurs?

von nizzi - am 09.03.2006 07:32
dem kann ich mich nur anschließen. sofern die kinder/jugendlichen ihr pferd, ihren hund oder das hausschwein nicht mitnehmen, frag ich mich, ob du nicht in den falschen Thread geschrieben hast...
200 Euro sind etwa 15 Euro pro Tag. Wie ich gesagt habe, hatte ich die Ausflüge nach Comino, Dingli Cliffs, Malta Experience, Delimara, etc inklusive, weil ich als reiseleiter da war. ich habe von dem geld mittags gegessen (Mc donalds oder normales restaurant), getränke gekauft, bus tickets bezahlt, und dinge ich mir von mir aus gekauft habe (im Vergleich: malta experience hätte ich nicht gemacht, hätten meine teilnehmer das machen wollen, hätte ichj mir das geld erstatten lassen). wie gesagt, ich glaube niucht, dass ich der große sparer bin. aber wenn du meinst...
wie gesagt, ich wollte Birte gezielt drauf vorbereiten, weil ich eben auch als Reiseleiter da war.
es kann ja nicht jeder gleich nach Malta auswandern wollen

P.S. Preise für Obst und Gemüse sind knapp unter deutschem sommer-niveau. man bekommt ne gute auswahl, die qualität ist auch gut, und die preise wie gesagt,... Malta liegt im Süden, da ist es ab und an mal günstiger.
(sorry, hatte vergessen dass ich ab und an mal aus meinem zimmer rausgekommen bin, um mir ein stückchen obst zu kaufen)

von Sebastian - am 09.03.2006 07:42
Generell gilt: Alles, was nach Malta eingeführt werden muss, ist teurer als in Deutschland - ist ja irgendwie auch logisch. Dazu zählen sicherlich Elektrowaren, Autos und auch die einen oder anderen Supermarktartikel.
Was die Fleischwaren angeht, mache ich als neu-gozitanische Hausfrau allerdings andere Erfahrungen als basti: 5 Schweinefilets kosten bei meinem Metzger ca. 1 LM - welcher Fleischerei in D kann da mithalten? Sensationell günstig ist nach wie vor das Brot für 0,19 LM pro Laib. Und das gute Perserkatzenfutter mit der königlichen Krone drauf kostet im deutschen Baumarkt fast doppelt so viel wie hier auf Gozo.
Kurzum: verrechnet man die günstigeren mit den teureren Produkten, lebt man auf Malta ungefähr genauso teuer wie in jeder mittelgroßen deutschen Stadt.

Wie sagt Arndt immer so schön? "Just my two cents".

Kerstin

von Kerstin - am 09.03.2006 11:22
Sorry leute, konnte mich nicht melden, hatte probleme mit meinem pc und somit keine möglichkeit ins internet zu gelangen.

Vielen dank für eure antworten! Am besten ist, ich überzeuge mich selbst, denn die meinungen hier gehen ja schon ausseinander.
Bei uns ist es so, dass wir fürs essen und die ausflüge schon bezahlt haben. meine frage bezog sich auch eher so aufs abends mal weggehen und nen cocktail trinken, oder aufs ''shoppen'' natürlich!

@nizzi wir sind in sliema im hotel ill merril!!!

gruss birte

von Birte - am 15.03.2006 15:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.