Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
MALTA-ONLINE.de - Malta, Gozo & Comino von A - Z
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan, Alexandra, Anja, Christian, Norbert, Jersey, Frank, Veronika

Übergepäck

Startbeitrag von Alexandra am 15.03.2006 23:17

Hi,

ich hätte da noch mal ne Frage:
Wie ist das den bei Air Malta mit dem Übergepäck?
Ich habe auf der Internetseite zwar gelesen, dass man ab 20 kg dazuzahlen muss, und dass man nur 32 kg mitnehmen darf, aber leider stand da nicht, wie viel man pro Kg dazuzahlen muss wenn man Übergepäck hat.
Kann mir da jemand weiterhelfen?
Schon mal Danke im voraus.

Liebe Grüße
Alex

Antworten:

Hallo Alexandra,
ganz genau weiß ich es nicht mehr aber es sind ca. 12,50 Euro pro kg. Somit nicht gerade wenig. Überleg lieber genau was du wirklich brauchst. Fünf Kilo mehr sind allerdings kein Problem. Ich hatte 30 kg frei und konnte 35 kg mitnehmen ohne etwas dazubezahlen zu müssen. Bin erst vor einer Woche zurückgekehrt, die Infos sind somit sehr aktuell.

Viel Spass auf/in MALTA
Frank

von Frank - am 16.03.2006 10:35
Hallo Alexandra,

auf die 5kg von Frank würde ich nicht bauen. Wenn der Flieger nämlich richtig ausgelastet ist, dann sind (alle) Airlines richtig penibel!
Einfacher ist es, eventuelles Übergepäck als Frachtgut zu verschicken. Zum Teil ist das sogar erstaunlich preiswert. Als unbegleitetes Gepäckstück kann man manchmal auch einen Koffer aufgeben, das sollte man aber nachfragen.
Allerdings muss ich sagen, dass ich trotz heftig schwerer Koffer bei AirMalta erst zweimal Übergepäck gezahlt habe, war aber in jedem Fall gerechtfertigt ;-)
Vielleicht kannst Du Dir das aber alles sparen und mietest / leihst Dir einfach die Dinge, die Dein Übergewicht verursachen könnten ?!?!?!

Schönen Urlaub!
Veronika

von Veronika - am 16.03.2006 16:21
Hallo

ich weiss nicht mehr genau wie die Übergepäckkosten sind, aber das was Frank sagt, kann schon hinkommen. Also sehr teuer.

Viele Grüsse

Jersey

von Jersey - am 16.03.2006 19:16
Alexandra schrieb:
>
> Ich habe auf der Internetseite zwar gelesen, dass man ab 20
> kg dazuzahlen muss, und dass man nur 32 kg mitnehmen darf,

Man könnte das "dass man nur 32 kg mitnehmen darf" fast so verstehen als rechnest du wirklich damit so eine Menge Gepäck dabei zu haben.
Auf der AirMalta Seite werden noch die diversen Möglichkeiten (z.B. diverses Sportgepäck) genannt um zu zusätzlichen kg zu kommen bei entsprechender Voranmeldung.


Stefan

von Stefan - am 16.03.2006 20:48
Hallo,

entgegen Veronika stimme ich auch Frank und Jersey zu. Auch meine Wenigkeit hatte noch nie Probleme mit Übergepäck. Die Zulässigen 20kg hatte ich um 7kg überschritten. Das interessierte nicht einmal, obwohl der Flieger bis auf 2 Plätze komplett ausgelastet war ;-)

Unabhängig davon kannst Du ja den einfachsten Weg gehen und AirMalta anrufen und dort nachfragen. Sicher werden Dir die Damen und Herren dort verbindlich Auskunft geben können, wie viele EUR Du zuzahlen müsstest ggf. !

Gruß
Norbert

von Norbert - am 16.03.2006 22:32
Vielen Danke für die Antworten...
Ich werde einfach ein paar Sachen weniger mitnehmen und bei dem Rest des Übergewichts hoffen, dass ich net so viel dazuzahlen muss.:-)

Liebe Grüße
Alex

von Alexandra - am 17.03.2006 09:15
Alexandra schrieb:
>
> Vielen Danke für die Antworten...
> Ich werde einfach ein paar Sachen weniger mitnehmen und bei
> dem Rest des Übergewichts hoffen, dass ich net so viel
> dazuzahlen muss.:-)

Allgemein sollte es nicht gross Stress geben bei 3-5kg zuviel. Eine gewisse Toleranz gibt es immer. Diese hängt aber auch vom Personal ab. Wenn man an eine total genervte Check-In Dame gerät kann man eben auch Pech haben. Oder wenn man mit 25kg Koffer + 10kg Handgepäck am Schlater steht. Hingegen bei 25kg Koffer + leichter Plastiktüte als Handgepäck sollte das Check-In Personal keinen grossen Stress machen..


Stefan

von Stefan - am 17.03.2006 11:30
Hey...hab mich die Tage auch erst bei Air Malta schlau gemacht und zwar da ich für ein knapp halbes Jahr unten bleibe und dementsprechend auch etwas mehr dabei habe. ;-) Mir wurde geraten übers Internet Sportgepäck zu beantragen, somit kann ich einen zweiten Koffer/Tasche mitnehmen, ohne extra zu bezahlen! Sollte überhaupt kein Problem sein, laut der Dame am Telefon!

von Anja - am 17.03.2006 13:42
>Wenn man an eine total genervte Check-In Dame gerät kann man eben >auch Pech haben

Das kann ich bestätigen, musste letztes Jahr bei einem halbleeren Linienflug (!!) mit Lufthansa 10€/Kilo zuzahlen, hatte statt der erlaubten 20kg leider 32kg dabei...

Wegen der Zuzahlung (hat insgesamt >33% des ohnehin teuren Flugpreises ausgemacht) hat es dann auch mächtig gekracht, als Austauschstudent war ich auf das Gepäck angewiesen und hatte einen arg begrenzten Finanzrahmen, beides in den Augen der Dame jedoch keine Gründe um mein Anliegen kulant zu behandeln. Wenigstens hab ich noch den freundlichen Ratschlag bekommen, beim nächsten Mal doch einfach per Luftfracht zu verschicken... ohne Worte!

Ansonsten guter Tipp: Einfach ne Tasche besorgen die exakt den Höchstmaßen des Bordgepäcks entspricht und das Teil mit allen wirklich schweren Dingen füllen. Soweit ich mich erinnern kann hat noch nie jemand bei mir zu schweres Handgepäck moniert...

Cheers,
Christian

von Christian - am 17.03.2006 21:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.