Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Das Forum des Tatonka e.V. aus Schwerin
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
chef, éToni, Brian

Freitagsplanung

Startbeitrag von Brian am 16.10.2002 15:31

Hallo Ihr Lieben,

wir sind am Wochenende in Schwerin. Und da dies ja nicht so oft vorkommt würde ich mich freuen den einen oder anderen am Freitag Abend zu treffen. Wo???, das überlasse ich den Lakalpatioten:-) Weis ja nicht was in Schwerin gerade angesagt ist:-) Zur Not geht auch das Mr. Jones. Also lasst mal was von euch hören.

Und weis jemand wann die umzieherei bei Peter am Samstag losgeht???

Gruss aus der Heide!

Brian

Antworten:

Das mit Peter habe ich nun schon selbst entdeckt:-)

Wer lesen kann ist klar im Vorteil:-))

Brian



von Brian - am 16.10.2002 15:36

Trotzdem nochmal....

um 9 geht es im Rugenseer Weg 2 los und endet dann irgendwann in der Werderstrasse 35


PS: Ich mach zum Mittag Chili ConCarne, dann braucht ihr nicht mit knurrendem Magen helfen, also plant euch das ein!!!
nochmal resúme:

Andi, Chef, Brian, Steffi, Anja, Böbber; Markus (vieleicht Dana), Micha aus HWI,... wer noch; hab ich jemanden vergessen?

von éToni - am 16.10.2002 17:51

Re: Trotzdem nochmal....

Achso, du machst also Chili?!
Moment, ich übersetze das mal:
Mitnichten ist das eine uneigennützige Tätigkeit, die nur dem Ziel unserer Stärkung oder Speiseröhrenverätzung dient. Es ist auch kein sozialpolitischer Ansatz, Tatonka um einen dampfenden Kessel voller Bohnen und schwer zu identifizierendem Gebrösel zu versammeln.
Nein, das bedeutet im Klartext: Während wir Schränke schleppen, Rutschen für die Übergrößen bauen, benutzen, zerstören (ausversehen natürlich) und uns mit Bandscheibenvorfällen, herausspringenden Kniescheiben und aller Arten von Muskelzerrungen und Faserrissen plagen, steht èToni gemütlich am warmen Herd in der zu beziehenden Wohnung, lässt sich vom Licht, das durch's großzügig dimensionierte Oberlicht fällt, den Nacken bräunen, rührt ein wenig in einem Topf herum und gibt per Telefon Anweisungen von der Art, das zum Beispiel Herbie erst nach Einbruch der Dunkelheit geweckt und umgezogen werden darf. Während wir also am Ende des Tages (und unserer Kräfte) zerschunden und mit Abdrücken so manchen Furniers auf dem Rücken kaum noch den Löffel halten können, hat èToni nicht mal Blasen vom Umrühren! ;-)
Also: Ich bin dabei! Freu mich auf den ganzen Umzug und auf's dicke, legendäre Chili danach!!!

von chef - am 17.10.2002 14:09

2 Dinge!!!

1. Der kleine Racker heißt Hermi!!!

2. Das Chili wird am Freitag Abend gekocht!!! dann schmeckt es am Sonnabend noch besser.... ergo muss nur warmgemacht werden und das geht auch ohne Aufsicht!!! also keine Panik ich werde meinen Rücken nicht schonen.....


also denn bis denne...
éToni

von éToni - am 17.10.2002 16:21

Noch eins!!

Hermi - die kurze Verniedlichung von Hermelin? (wertvolles Pelztier, dessen Wert nur unwesentlich von dem, was sich unter dem Fell befindet, abhängt und einem Zobel nicht ganz unähnlich ist)

Freitagabend Chili kochen? Und wann willst du dann packen?
Und hast du schon eine Takelage nebst Wanten vom Balkon aus abwärts gespannt?

von chef - am 18.10.2002 16:43

Beste Aussichten?

Na, hat sich der verdutzt-empörte Gesichtsausdruck deines Pelztieres entspannt? Der hat ja gelegentlich geschaut, als wären wir Mantelkragenfabrikanten mit € in den Augen und hat sich extra struppig präsentiert und angelegentlich an seinem Hochsitz geknabbert.
Das Chili war übrigens prima - trotz deines Verzichtes auf die sonst üblichen Würzmittel (Weidenspäne, Wasser vom Pinnower See, Sturzkampfmücken,...)!

von chef - am 21.10.2002 08:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.