Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Rissasseln
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Hähnel, Friedo

Zettelwege im 2.HJ - 2013

Startbeitrag von Peter Hähnel am 11.07.2013 07:00

Den Reigen der Zettelwege im 2.HJ eröffnete Peggy mit der Westverschneidung am Rauensteinturm. Nach dem Emporweg am Talwächter konnte sie damit als Erste einen zweiten Zettelweg verbuchen. Glückwunsch!

Antworten:

Mit Elefant- Safari absolvierten auch Tom und Nadine ihren Wahlzettelweg. Die Grundlage dazu ist die Rissempfehlung der RAF, in der dieser Weg verankert ist.

von Peter Hähnel - am 16.07.2013 17:49
Am 08.08.2013 stieg nun auch Heinz ins Zettelweggeschehen ein und kletterte, geführt von Andreas M., seinen Pflichtweg "Wachstein- Linker Talriss" (V) in Raiza.

von Peter Hähnel - am 08.08.2013 18:26
Mit dem "Rechten Talriss" am Wachstein (Raiza) ist nun auch Günter in Sachen Zettelwege aktiv geworden und hat einen ersten Pflichtweg absolviert. Und weil es so schön war, hängte er mit dem Handrissweg "Ausrufezeichen" an selbigem Turm, gleich noch seinen Wahlzettelweg dran.

von Peter Hähnel - am 22.08.2013 18:19
Am von Nestlers inspirierten Supersonntag der RAF am 25.08. rings um den Honigstein, nahmen insgesamt 8 Erwachsene teil und viele Kinder. Unter den Erwachsenen auch Annette, die es sich nicht nehmen ließ, mit dem Südwestriss am Lamm ihren ersten Pflichtzettelweg zu klettern.

von Peter Hähnel - am 28.08.2013 17:56
Bei der Ausfahrt der Oldies, an der am 28.08. auch Andreas M. teilnahm, kam es u.a. auch zu einer Besteigung des Lehnwächters durch dessen Talseite. Andreas führte hier die "Schöne Variante" die sowohl Wand, als auch schwere Risskletterei bietet. Heinz ließ sich diesen Weg als freien Zettelweg aufschreiben. Damit gehört er zu den wenigen Bergfreunden unseres Clubs, die bereits zwei Zettelwege absolvierten.

von Peter Hähnel - am 28.08.2013 18:01

Christel gewinnt ...

... das Zettelwegspiel 2013. Nachdem sie schon am 1.1.13 mit Amboss-AW einen ersten Pflichtweg absolvierte, legte sie am 25.8. mit Teichsteinwächter-Schöner Weg die zweite Pflichtroute nach. Als freier Zettelweg wurde die norwegische 12-Seillängen-Route am Mulbukttind eingereicht, die über große Rissanteile verfügte. Jürgen und Christel führten diese Kletterei am 23.Juli 2013 aus.

von Peter Hähnel - am 02.09.2013 14:29

Raue Zinne und Honigstein

Jürgen und Uwe kletterten am 31.8. an der Rauen Zinne den "Verschneidungsriss", so dass er für Uwe als freier Zettelweg notiert werden konnte. Auch Annette hakte ihren freien Zettelweg mit Honigsteinturm-Nordwestwand ab. Gratulation!

von Peter Hähnel - am 02.09.2013 15:00

Re: Raue Zinne und Honigstein

dem muss ich widersprechen, es war keine Herausforderung und damit auch kein Zettelweg

von Friedo - am 02.09.2013 21:29

Widerspruch akzeptiert

Deine Meinung ehrt Dich. Dennoch bleibt der Verschneidungsweg wie bisher ein Zettelweg! Da Du aber Deine Zettelwege im Vorstieg zu begehen hast, was auch den Wahlweg betrifft, wurde die Notierung richtigerweise gestrichen.

von Peter Hähnel - am 03.09.2013 14:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.