Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 12 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Reutegger, Ralf Wagner, Jürgen Fleischmann

Compoudwicklung defekt

Startbeitrag von Peter Reutegger am 29.03.2001 20:40

Liebe El-Fahrer

Als erstes will ich denen danken, die einem Greenhorn, wie mir, auf seine Fragen antworten. Ich finde das Forum sehr interessant und vor allem lehrreich.

Ich habe ein gebrauchts City-El gekauft. Nun stellte sich heraus, dass die Compoundwicklung im Motar defekt ist. Der Händler hat sich anständig verhalten und mir schriftlich versproche, einen intackten Motor einzu bauen, sobald er einen zur Verfügung hat. In der Zwischenzeit garantiert er für den infaliden Motor.

Nun meine Frage: Was ist das Handicap, wenn die Compoundwicklung defekt ist, welche Nachteile sind damit verbunden und welche Volgeschäden können daraus entstehen.

Dank und Gruss
Peter

Antworten:

Hallo Peter,

die Compoundwicklung verhindert eine zu hohe Drehzahl des Motors. Man kann das El mit defekter Comp. ganz normal fahren, es läuft dann nur etwas schneller ;-) Wenn Dein Zahnriemen reißt, mußt Du eben sofort vom Gas
gehen um ein überdrehen des Motors zu vermeiden.
Fazit: kein Problem ohne Compound zu fahren.

Gruß

Jürgen

von Jürgen Fleischmann - am 30.03.2001 07:05
Hallo Jürgen
Danke für die promte Antwort. Ich möchte dich und andere nochmal bemühen. Mein EL war mit einer Rekuperation versehen. Diese wurde jedoch als defekt abgehängt. Später sah man, dass die Comp. defekt ist, hat aber offensichtlich keinen Zusammenhang gesucht.

Mein Händler sagte, dass dies schon der zweite Motor mit dem selben Schaden sei, auch der erste hätte eine Rekuperation gehabt.

Mein Freund (Ing.El.)meint, dass es schon eine Belastung für den Motor ist, weil ja jedes Mal ein Kurzschluss herbeigeführt wird.

Gibt es Erfahrungen ?

Ist es möglich, das das Gerät für die Rek. gar nicht defekt ist, sondern einfach nicht mehr funktionierte, weil die Comp. defekt ist ?

Gruss an alle die sich Gedanken machen.

Peter

von Peter Reutegger - am 30.03.2001 19:32
Hallo Peter, was für eine Reku ist das,, die von JME / Stoll? Eine defekte Compoundwicklung kenne ich eigentlich nicht.. das wäre das erste mal.

Gruß Ralf

von Ralf Wagner - am 31.03.2001 20:21
Hollo Ralf

Ich weiss nicht von wem die Reku. ist, aber da das Fahrzeug in der Schweitz imatrikuliert war , vermute ich, dass sie von Stoll ist. Der Defekt in der Compoud hat der Händler Herr Eichenberger, beim vorbereiten der El für den TüF,festgestellt.

Grüsse Peter

von Peter Reutegger - am 01.04.2001 19:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.