Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wolfgang Klievering, Michael Matschoß, Harald Neh, Rüdiger Hussy, Jürgen Gaber, Peter Reutegger

DETA Batteie

Startbeitrag von Jürgen Gaber am 12.06.2001 13:05

Habe heute mit einem deta Mitarbeiter gesprochen ,von ihm habe ich die ladekennlinien IUoU für die 96002 u 96003 100AH bekommen.
U Hauptladephase Ladestrom min.10 A max 30A pro 100 Ah kapazität

Spannung 14.4 V
oU Nachladephase 13.5 V

Gasungsspannung 14.6 V:-( so kurz wie möglich max 1 Stunde
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
kommt mir ein bischen kurz vor oder . wer kann auskunft geben.

Antworten:

Die Deta´s sind empfindlich in Bezug auf zu kräftiges oder zu langes Gasen. Eine Std. ist zwar nicht viel, reicht aber. Wenn der Originallader länger gast, und das tut er bestimmt, dann sollte der Strom in dieser Zeit möglichst nicht über 3 Ampere liegen, sonst Lader anpassen, oder gleich Froniuslader kaufen.

Gruß Wolfgang

von Wolfgang Klievering - am 18.06.2001 10:09
Hallo Wolfgang
Wo gibt es Forinus Lader mit 36V 20 A oder mehr ??? ... und was kostet der??


Gruß Rüdiger

von Rüdiger Hussy - am 19.06.2001 11:01
Hallo Rüdiger,

zum Beispiel bei meinen Händlern, F-J.Abendroth [F-J.Abendroth@freenet.de], oder Charly Rasch unter:
charlyrasch@gmx.de. Preise so etwa 850,- DM + MwSt und Versand. lohnt sich aber, zusammen mit dem Originallader gibts dann etwa 32 Ampere, das bringt schon was.
wünsche Dir ewigen Rückenwind. . . Wolfgang

von Wolfgang Klievering - am 19.06.2001 17:07
Hallo Lader-Freaks
Ich bin von meinem neuen Fronius 3020 hell begeistert !!
Pro Vollzyklus 1.2 Ah weniger als mit dem Original. 8 Std. für Banner 109. Die Spannungsschwankungen sind total eleminiert, obwohl ich die Zusammenhänge (noch) nicht kenne. Keine nenneswerte Erwärmung der Batts. Sehr schonende Ladeung; die versprochenen Werte stimmen mit meinen Messungen überein, was nicht ganz selbstverständlich ist.
Grüsse Peter

von Peter Reutegger - am 20.06.2001 20:40
Hallo Rüdiger
Fronius Ladegeräte direkt von Fronius
über www.fronius.com, Bestellung dann direkt per fax 030-536 97 702 oder mail ELS-Berlin@t-online.de
(ohne Wolfgangs Händler das Geschäft versauen zu wollen)
Gruß Harald

von Harald Neh - am 20.06.2001 20:53
Einen Gruß in die Runde,
von mir sei bemerkt, daß auch BANNER BATTERIEN schon seit langem FRONIUS Geräte vertreibt! BANNER hat in Deutschland 7 Niederlassungen, d.h. ihr könnt ja mal bei einer der Niederlassungen vorbeischauen und euch die Geräte zeigen und erklären lassen (kostet nichts). Adressen und Ansprechpartner von BANNER bei mir erhältlich.
Gruß Michael

von Michael Matschoß - am 20.06.2001 21:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.