Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Karl, wolfgang, Manfred, Berlingo-98

Champion Fliesakkus 110 Ah

Startbeitrag von Manfred am 25.01.2006 12:46

Hallo miteinander

Ich kann noch an ein paar Stück Champion- Akkus 110Ah/C20 - so ziemlich der Rolls Royce unter den Fliesbatterien für's City-el etc. - herankommen.
Pro Stück inkl. Versand kommen die Blöcke auf 200¤.
Die Akkus sind NEU! Bei CC kosten diese Batterien (Lebensdauer lt. CC bzw. Batteriedatenbank locker über 10000 km, mit Fact Four soger 15-25000km) 249.- zuzügl. Versandkosten....

Ich selbst fahre die Champions seit einiger Zeit und bin schlichtweg begeistert. Sehr spannungssteif auch bei hohen Strömen, Reichweite >50km (Testende bei 11V/ Block, bei 100A Strombezug - also noch sicher mit grosser Reserve).

Im Gegensatz zu den Effektas, SSBs etc. - die sind in erster Linie für UVS und nicht für Traktionszwecke ausgelegt - sind die Champions zyklenfest, hochstromfähig und tiefentladesicher.

Datenblatt (englisch) kann ich auf Wunsch zumailen.

Bei grossem Interesse kann ich mal versuchen, ob sich noch eine weitere Lieferung aus den USA zu diesen Konditionen ausgeht...

Manfred

Antworten:

Hallo Manfred

Gibt's das Datenblatt auch in Deutsch?
( ins Bayrische bekomm ichs dann schonn )

Würde auch eine Österreichische Übersetzung nehmen.

Bin aber der Holzmanfred und habe nix mit Batterien geschäftlich zu tun.

Grüße aus den Bayrischen Bergen Manfred

von Manfred - am 25.01.2006 13:05
Hallo Manfred,
da es mittlerweile so viele Manfreds hier im Forum gibt nochmal meine bereits früher geäußerte Bitte, doch an den Namen bzw. die Unterschrift noch die Seriennummer vom CityEl mit dran zu hängen.

So ist es schon seit langem in der TWIKE-Gemeinde üblich, und ich find das auch ganz gut und mache es bei meiner eigenen Unterschrift auch.



von Berlingo-98 - am 25.01.2006 15:13
Hallo Manfred !
Hab auch mal Champion M83CHP12V27(110AH) im Wägelchen gehabt
ausser im PREIS waren die auch nicht besser (6000KM).Da pack ich mir lieber
EFFEKTAS rein zu etwas über 90€ die halten so an die 4000KM . Für die
240€ bekomm ich dann also FAST die dreifache Reichweite mit EFFEKTAS im
Vergleich zu den Champions. Ich weiß ist ne MILCHMÄDCHENRECHNUNG-
aber trotzdem...........
MfG Wolfgang

von wolfgang - am 26.01.2006 09:40
Hallo Wolfgang,
ein wenig off topic- aber kannst Du jetzt schon aufs Festland oder nach Rügen fahren? Das wäre doch mal ein Bild wert! Mit dem Elektroauto über die Ostsee !

Sonnenelektrische Grüße

Karl

von Karl - am 26.01.2006 10:12
Hallo Wolfgang

Wie hast du denn die Champions geladen? "Nur" 6000km das ist wirklich nicht viel. Irgendwo im Forum habe ich mal gelesen, dass die Champions bei der Citycom auf dem Prüfstand waren und dort mit konstant 90A belastet (bis 80% Entladetiefe) weit über 200 Zyklen brachten. Somit sind die 10000 km Lebensdauer, von denen CC berichtet und die auch schon erreicht wurden (s. Batteriedatenbank) sehr wohl nachvollziehbar. Zum Preis: drei Effektas kommen mit Transport auch auf gut 400¤ - da rechnen sich die 600¤ für die Champions auch, wenn man deine Erfahrungen bezügl. Lebensdauer zugrunde legt - oder??

Gruss
Manfred, City-el Targa SN 4240

von Manfred - am 26.01.2006 10:20
Geladen wurden die "Dinger" mit dem in Fahrzeug integrierten und angepassten
Lader von PICTRONIC KOP 1800.
Im übrigen hatte ich 2 komplette Champion Sätze verheizt bis ich dann
auf SSB bzw EFFEKTA umgestiegen bin.
Seinerzeit kam eine Champion 260€ wenn ich mich recht errinnere und
das mal 4 = ..........dafür bekomm ich mehr als 2 EFFEKTA Sätze.
Der erste Satz Champions hielt übrigens nur etwas über 4500KM aber den
nehm ich auf meine KAPPE weil ich da 0 Ahnung von Batts hatte und auch
das Forum mit seiner Wissen vermittelnden Funktion noch nicht kannte.
Der zweite von SOLAR & MOBIL hielt dann aber trotz Beherzigung einiger Dinge
auch nicht viel länger. :-( :eek:

@ Karl ! Hallo Karl ! Eisfahrt will ich lieber noch nicht riskieren,obwohl alles zugefroren ist.
MfG Wolfgang

von wolfgang - am 26.01.2006 11:06

Batterietest auf der Ostsee ?

Hallo Wolfgang,

teil uns doch bitte mit wann es so weit ist, die Elektroautobatterien auf der Ostsee zu testen!
Wäre doch toll - eine Autoinvasion auf einer autofreien Insel ?:hot:
Derzeit taut es wohl eher ?
Gestern Abend hatte ich den ersten unfreiwilligen 270° Dreher mit dem Saxi- war spannend - ein Hindernis war nicht da, also ist auch nichts passiert.

Sonnenelektrische Grüße

Karl

von Karl - am 26.01.2006 13:44

Re: Batterietest auf der Ostsee ?

Hallo Karl !
Sorry aber ich kann Dir darüber nicht mehr viel mitteilen
weil wir ab DIE auf ner größeren caribischen INSEL sein
werden.
Hoffentlich erlebe ich nicht wieder bei Rückkehr Überraschungen
bezüglich der EFFEKTAS die ja nun 1 Monat pausieren müssen.
Wie überwintern die am besten ? Vollgeladen mit 4 IVTs im
Erhaltungsladungsmodus ?
MfG Wolfgang

von wolfgang - am 28.01.2006 06:41

Re: Batterietest auf der Ostsee ?

Guten Morgen Wolfgang,

die Batterien würde ich volladen und dann abklemmen, die Selbstentladung ist sehr gering in einem Monat sicher unter 5 %.
Leg doch den Schlüssel unter die Fußmatte, wenn das Eis trägt, kommen wir dann schon zurecht! :joke:
Viel Spaß beim Inselhopping ( seid ihr eigentlich Partnerinseln mit direkter Flugverbindung? )
Und sieh Dir dort vielleicht mal die Biospritproduktion an, vielleicht kann man da was lernen ?

Sonnenelektrische Grüße

Karl

von Karl - am 28.01.2006 07:20

Re: Batterietest auf der Ostsee ?

Karl schrieb:

Zitat

Und sieh Dir dort vielleicht mal die Biospritproduktion an,
vielleicht kann man da was lernen ?

Sonnenelektrische Grüße

Karl


WELCHE MEINST DU DENN
:confused:
ETWA DIE VON HAVANA CLUB 7ANJO :cheers: :drink: :hot:
MfG Wolfgang

von wolfgang - am 29.01.2006 09:03

Re: Batterietest auf der Ostsee ?

Hallo Wolfgang,
hier habe ich schöne Bilder gefunden- "Deine" Insel :
[www.wetter-zentrale.com]

Eisige Grüße
Karl

von Karl - am 29.01.2006 22:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.