Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
EVTler, Bernhard Stroop, Open Karl, Florian Beer, lutz

Kleine Tipps zu den SMPS 1900 Netzteilen

Startbeitrag von EVTler am 08.03.2006 23:29

Hallo nachdem jetzt alle Netzteile entweder schon bei den Leuten sind bzw.unterwegs sind , will ich hier die "kleinen Tipps" die bei den ersten Netzteilen dabei waren als PDF-Link hier nochmal reinschreiben.
Leider hat mein Drucker "auf halben Weg" seinen Geist aufgegeben.
Für alle bei denen ich keinen Ausdruck mehr mitschicken konnte hier der Link.
Die Messwerte habe ich nicht weiter aufgenommen denn die Netzteile haben eine so geringe Streuung das die Abweichungen innerhalb der Messtoleranzen liegen.
(ich habe aber die Messung an allen Netzteilen vorgenommen)
Exemplarisch für alle Netzteile steht eine Messung in der PDF.
Der link zu den Datenblatt hat ja schon jemand hier gepostet (den Link findet man weiter unten beim Titel "schnelles Zwischenladen" o.Ä. ein paar Posts weiter)
Nun viel Spass beim Laden oder NYM-Leitungen grillen (das habe ich schon damit gemacht :-) )

Beste Grüße
Andreas EVT-4000e

der Link :

[db0fhn.efi.fh-nuernberg.de]

Antworten:

gelöscht

-

von Open Karl - am 09.03.2006 09:01
Hallo Andreas,

gibt es noch Netzteile? Falls ja hätte ich auch gerne eines.

Gruß

Lutz

von lutz - am 09.03.2006 12:11
Meines ist immer noch nicht da :-((
und meine Achse ist auch noch nicht eingebaut.
Liegt aber daran, dass wir gleich einen Kettenantrieb und einen neuen, stabileren Kettenkasten einbauen.
Ich hatte wirklich noch die allte Riemenscheibe aus Blech und die Achse ist am Dorn der Riemenscheibe gebrochen.



von Bernhard Stroop - am 09.03.2006 17:06

Noch nicht da?

Hallo
> Meines ist immer noch nicht da (
was meinst du damit ?!
Ich habe dir keines verkauft und auch kein Geld von dir erhalten :-)

Da musst du dich irren !

Oder meinst du etwa Ebay?(mit den Ebay-Verkauf habe ich nichts zu tun)
Vom Ebayverkäufer weiss ich das
schon viele an div.Firmen weggegangen sind die diese Netzteile dringend für Fräsmaschinen (CNC) brauchen denn diese laufen auch mit 48 V Gleichspannung
(die Schrittmotoren)

Elektrisch-Ladende Grüße
Andreas

von EVTler - am 09.03.2006 19:23

Re: Ne gute Idee mit der 230V Buchse

Hallo
ich habe mich auch schon über die wackelige 230V Buchse gewundert ?
Das Netzteil an sich ist nicht "Mediamarktqualität" die Buchse aber schon ??
Das mit den Schräubchen habe ich auch schon überlegt da aber meine Microcontrollersteuerung auch die 230V-Seite schaltet , lasse ich die Buchse so wie sie ist.(mit der Steuerung bleibt ja der Kaltgerätestecker immer drinn)
Da ich für die Steuerung sowieso die Stromversorgung galvanisch trennen muss verwende ich ein seperates kleines Netzteil für deren Versorgung.
evtl. steuere ich auch das Relais an welches bereits im Netzteil eingebaut ist dieses wird ja vom Netzteil eigenen Controller angesteuert....
Aber für alle "Stöpsler" :-) ist dein Tipp "goldwert"

Grüße

Andreas

von EVTler - am 09.03.2006 19:36

Re: Noch nicht da

Hallo Andreas,,
EVTler schrieb:
Zitat

Ich habe dir keines verkauft und auch kein Geld von dir
erhalten :-)
Da musst du dich irren !


Wollte ich damit auch nicht gesagt haben. Warte nur auch gespannt darauf.

Zitat

Oder meinst du etwa Ebay?(mit den Ebay-Verkauf habe ich
nichts zu tun)
Vom Ebayverkäufer weiss ich das
schon viele an div.Firmen weggegangen sind die diese
Netzteile dringend für Fräsmaschinen (CNC) brauchen denn
diese laufen auch mit 48 V Gleichspannung
(die Schrittmotoren)


Ja das meinte ich, das ist aber doch schon das gleiche Gerät nicht wahr?



von Bernhard Stroop - am 09.03.2006 19:40

ALLES KLAR! k/T

Sie müssen eine Nachricht eingeben

von EVTler - am 09.03.2006 19:42

Re: Ne gute Idee mit der 230V Buchse

Was kann/ macht deine Netzteilsteuerung eigentlich? Gibt es eine Möglichkeit via Mikrocontroller dem Netzteil bestimmte Spannungen/ Ströme vorzugeben oder geht das nur über die Potis?

von Florian Beer - am 10.03.2006 10:14
-

von Open Karl - am 11.03.2006 11:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.