Widerstand

Startbeitrag von hk12 am 15.07.2009 09:46

Hallo,

in einem meiner Lader ist ein Widerstand defekt.
Leider konnte ich die korrekten Daten nicht ergoogeln.

Kann mir vielleicht jemand sagen, was ich da alternativ einsetzen kann?

Typ= Keramik-Widerstand, beidseitiger Anschluß
Hersteller?= HTR (stilisierte Buchstaben in einem Kreis)
aufgedruckte Bezeichnungen= SV17A G4X 68RJ

Der Lader ist ein AEG-Saft SM1800.

Danke und Gruß
Horst

Antworten:

Hallo Horst,

Das müsste ein 68 Ohm Widerstand sein (... 68RJ)
Die Größe musst Du mal im Laden vergleichen, wegen der Leistungsklasse.

Hope it helps

Carsten

von inoculator - am 15.07.2009 09:58
Hi Carsten,

das mit den 68Ohm habe ich auch so interpretiert, kann aber mit dem J nichts anfangen.
Die SV17A steht wahrscheinlich, unter anderem für 17Watt?!
Aber hat das Teil noch besondere Spezifikation???

Ich bin mir jedenfalls nicht sicher ob ich da einfach einen 68Ohm 17W Keramikwiderstand einlöten darf.

Gruß
Horst

von hk12 - am 15.07.2009 10:05
Schau mal hier

von inoculator - am 15.07.2009 11:06
Aaaah,

super, thats it :spos:

Danke Dir
Horst

von hk12 - am 15.07.2009 13:51
Der Widerstand ist der Anlaufwiderstand für den primären Ladekreis.
Er geht kaputt wenn Du den Lader zu oft hintereinander aus- und einschaltest.

Gruß
Andreas

von Andreas Friesecke - am 15.07.2009 14:47
Hallo Andreas,

Du hast sicher recht, aber hier war der Grund ein anderer.

Ich wollte gebrückte NiCD's anladen und habe dafür das Strompoti ziemlich weit heruntergedreht.
Das hat er nicht verkraftet. Er hat nach Anschluß an die Batts ein paar mal sehr schnell geschaltet,
und bevor ich den Stecker ziehen konnte wars bereits geschehen.

Na-Ja kommt nen neuer Widerstand rein und so wie die Platine aussieht, hoffe ich das dann alles wieder gut ist.

Gruß
Horst

von hk12 - am 16.07.2009 06:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.