Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
weiss, Halreuther, Multimegatrucker, bolkobienert, Sascha Meyer, Manuel., R.M, Sven Salbach

BMS fragen dazu

Startbeitrag von weiss am 11.02.2010 20:30

hallo
da im beitrag über benniglader der activshop gesetzt wurde habe ich da mal unter BMS nachgeschaut.
da gibt es bei den "capacity" '(geregelte bms) alle sorten nur eins nicht - eins mit 16S/140A. :mad:
[www.activeshop24.de]

jetzt zur frage:
kann man de BMS auch parallel geschalten, sprich 16S/70A zwei mal und dann das ganze auf max. 140A belasten.:confused:

sicher würden die 140A mehr fahrspass abgeben aber ist sicherlich auch bei mir in den bergen nicht von dauer notwendig- bei 48V. :D
ich denke dass man da mit 80-100A sicher genug fahrspass haben wird.

Antworten:

Hallo

Der Bemessungsstrom richtet sich nach den verbauten Transistoren.

Bei den Strömen im EL würde ich nicht über den im BMS eingebauten Transistor gehen, mehr als ein und ausschalten können die nämlich nicht.

Es ist besser mit dem Trnsistor nur ein Leistungsrelais bzw einen Hauptschütz zu schalten.

Deshalb kann man eigentlich jedes BMS verwenden ohne Berücksichtigung des Motor oder Ladestroms, lediglich der Balancierstrom ist maßgebend.

Ob sich ein teures capazitives BMS lohnt muß jeder selbst entscheiden, wenn die Zellen regelmäßig balanciert werden sind die Unterschiede zwischen den Zellen so gering daß auch ein einfaches "Bleeding" BMS reicht.

Theoretisch kann man auch ein Modellbau BMS nehmen, die haben unter anderem den Vorteil daß sie Ladegeräte und Motorregler steuern können.

Gruß

Roman


von R.M - am 11.02.2010 21:45
Moin,

BMS wird völlig überbewertet !

Die paar Zellen, die im El in Reihe geschaltet sind einfach
mit nem Voltmeter überwachen und sich immer im
Bereicht von 90% bis runter zu 20-30% der Akkukapazität
bewegen.
Dementsprechend einfach die Kapazität großzügig bemessen
und sich mit 60 - 70% der Kapazität im Alltag zufrieden geben.
Fertig - Funktioniert.
Meine Zellen liegen maximal 150mV auseinander.
Zwischendurch mal einen Zellblock bisschen einzeln
nachladen - wird alles nicht so heiss gegessen wie es
gekocht wird.

Johannes war in Barcelona ohne BMS - ich fahre auch schon
seit über 2.000km ohne.

Ist auch nur so ne Anregung von mir.

Grüße - Thommes

von Halreuther - am 20.02.2010 07:36
hallo thommes :-)
ich bin ein bleigeschädigter und bleibe das wohl noch ein weilchen!
das laden mit den batterien in reihe ist einfach ein mord an den batterien in raten.
das geht ja über alle batterientypen bis zu den NiCd.

warum soll das bei den LiFePos oder so anderst sein :confused:

mir ist schon klar, dass das ein wenig übertrieben da steht, denn die an andere art des batteriensterbens ist die zu grosse entnahme neben der temperatur die sie haben (sollten)

von weiss - am 20.02.2010 08:57
Ich bin gerade dabei, mir ein Überwachungssystem für meine 20 Einzelzellen zu basteln, das zeigt dann während der Fahrt Ausreißer an, die man zuverlässig nur unter Belastung erkennen kann.
Dass die Zellen in Ruhe fast die gleiche Spannung haben, ist ja nichts Besonderes.

Ein großes teures Managment werd ich mir nicht mehr zulegen (ich bezweifle, dass das viel länger als die Akkus lebt)
Die schätzungsweise 20¤ für den Selbstbau sind dann doch harmloser.

von Manuel. - am 20.02.2010 13:05
Zitat
weiss
ich bin ein bleigeschädigter und bleibe das wohl noch ein weilchen!


Sind wir das nicht alle, Werner? :D

Ich kann dem Thommes nur Recht geben. Vernünftig zyklierte Lithium im EL ohne BMS in Reihe geschaltet laufen nur unwesentlich im mV-Bereich auseinander. Weder bei der Selbstentladung, Ladung und auch bei Belastung.

Nachdem ich meine Einzel-BMS montiert habe, stelle ich größere Differenzen fest als ohne BMS. Das liegt an den einzelnen und individuellen Einstellungen der Einzel-BMS. Die müssten mit einem Labor-Netz,- und vor allem auch einem Labormessgerät kalibriert und feinjustiert werden um eine 100%ige Gleichheit zu haben.

Mir reichen aber die minimum 1000 Voll-Zyklen a` 180km :cool: . Ich schätze mal, dass ich bis jetzt 7500-10.000km Sprich: 42-56 Zyklen, mit den Zellen gefahren bin.

Komisch, ich kann mich an beinahe jede Steckdose erinnern wo ich geladen habe :hot: :hot: :hot:

Wer weiß, ob ich den Zellentod meiner 200er noch erlebe ??? hi hi hi... :rp: Und wenn? Für den Fall habe ich mir schon einiges überlegt :D

Ohh Mann, was bin ich erkältet !!! :angry:

Verschnupfte Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 20.02.2010 15:22
Moin,

ich lade grade meine drei Einzelblöcke mal parallelgeschaltet...

Sprich 21V und 240AH...

Ich lade seit 2h mit 30A... die Zellen liegen aufn Punkt
bei 4,01 bis 4,04.... Fragen ?

Da man mir diese Nacht meinen Bordrechner ausm El geklaut hat (El ist immer auf)
kann ich nu noch nicht mal meine Einzelspannungen sehen...
Macht nix - fährt auch so ;o))

smilend - Thommes

von Halreuther - am 23.02.2010 11:24
oh, man, auf den Tag warte ich auch noch...
Und das ärgerlichste, die Idioten könnten damit nciht mal was anfangen und es wird einfach weggeworfen!!

von Sven Salbach - am 24.02.2010 07:47
Im Ernst habe ich die Mülltonnen in der Umgebung mal grob abgescannt.
Genau das war meine Überlegung - rausgerissen, eingesteckt und nach
paar Metern entdeckt, dass der Kopfhörer nirgends reinpasst in den
billigen MP3-Player - also Tonne auf und...

Naja - haben wohl erst ausserhalb meines Suchradius endeckt, dass
ein Zellenlogger keine Musik abspielen kann.

Macht man nix... Ciao - Thomas

von Halreuther - am 24.02.2010 11:13
Wenn du die Diebe hast, sach Bescheid. Wir kommen mit der ganzen Gang und druecken den Vandalen langsam beide Testikel aus.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 24.02.2010 12:54
Boh ehey, da kriege ich ja das

Die Diebe (wenn es zwei oder mehr waren), der Dieb gehört hinter

Selbstverständlich unter der Obhut eines

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 26.02.2010 09:28
Ich hab eine viel bessere Strafe:

Gebt den Dieben ein neues EL und lasst sie erst gehen,wenn es verkehrstauglich aufgearbeitet ist!!

Die fassen so'n Ding nie wieder an und sowas spricht sich rum :D

Bohh, bin ich fies.

Gruß,
Bolko

von bolkobienert - am 28.02.2010 13:24
Zitat
bolkobienert
I
Gebt den Dieben ein neues EL und lasst sie erst gehen,wenn es verkehrstauglich aufgearbeitet ist!!

hallo bolko :-)
und wer bekommt dann das "neue" :confused:

von weiss - am 01.03.2010 06:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.