Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Multimegatrucker, Bernd Schlueter, Mike-Colenta, thegray, inoculator

800km fahren 10 Minuten laden und wieder 800km fahren.

Startbeitrag von Multimegatrucker am 25.07.2010 19:46

Nabend Männers,

ich habe hier für euch eine "Gute Nacht Geschichte" :rp:.

Thundersky dreht auf.
Neue Zellen und auch neue Ladegeräte.

Selbst LKW's mit 1600kW/h sind kein Problem mehr. Das reicht für 8 Stunden mit 200kW über den Highway zu donnern.

Und Ratz Fatz wieder voll :D. Mit 3000 Ampere !!!

Angenehme Träume... :cool:

Grüße
Johannes

Antworten:

Donnerkeil auch noch!

20 kWh mit nur einer Zelle. Jetzt fehlt nur noch der Wandler von 3,2 auf 120 Volt.
Zwölf von denen ins Cityel ergibt eine einzigartige und wahrscheinlich dauerhafte Straßenlage.


von Bernd Schlueter - am 25.07.2010 20:51

Re: Donnerkeil auch noch!

Zitat
Bernd Schlueter
Zwölf von denen ins Cityel ergibt eine einzigartige und wahrscheinlich dauerhafte Straßenlage.


Zur späten Stunde... Lache ich mich gerade derart schlapp !!!

Zwölf dieser 20kW/h Zellen wiegen schlappe 2000 Kilogramm.

Eine "dauerhafte Straßenlage" des City el's ist Garantie :hot: :hot: !!!

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 25.07.2010 20:58

Eins hammer noch.....

Das Kippmoment ist dann auch gelöst:joke:

von thegray - am 25.07.2010 21:31
Hmm....

Das Konzept sieht vor, den Netzstrom in Akkus zu Speichern und aus denen dann diese immensen Ladeströme zu entnehmen.
Das klingt im Grunde sehr gut. Das Ziel LKW ist konsequent.
Motor und Aggregate haben hier ohne weiteres erheblichen Anteil am Gewicht.
Anders, als beim Auto, wo das Gewicht mehr der Luxus ist.

Ähnliche Gedanken bezüglich der Zwischenspeicherung der Energie, ware vor einige Jahren beim EL auch schon gemacht worden.
Hier fuhren einige rum, welche wohl 3,5, bzw. 4,5 Blöcke in der Garager stehen hatten, die langsam geladen wurden und dann einfach an die leeren EL-Akkus angeschlossen wurden.
Da waren Ladeströme im 3-stelligen Bereich keine Kunst.

Ich finde das gut.

Gruss

Carsten

von inoculator - am 25.07.2010 23:07
Männliche Ah :-)
In eigener Sache, weiss jmd was eine 500Ah Zelle von Thundersky in etwa kostet?
Da wären dann mal schöne reichweiten drin für meinen Colenta Minicab:-)

von Mike-Colenta - am 26.07.2010 16:23
Zitat
Mike-Colenta
In eigener Sache, weiss jmd was eine 500Ah Zelle von Thundersky in etwa kostet?

Ich schätze mal: 80 Cent pro Ah/Zelle plus Versand, Zoll und Steuer.

Ruf doch einfach mal bei Thundersky an (teuer :sneg: ) oder frage dort per eMail (Gratis :spos: ) nach.
Einfaches Englisch genügt.

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 26.07.2010 17:54
Möglichst nicht mit to do umschreiben, gilt besonders für unsere Nordfriesen, die sollen das nicht tuten tuen. Tuten die Pinyings auch nicht tuen.


von Bernd Schlueter - am 14.08.2010 20:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.