Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
27
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Heinz B., Manfred aus ObB, RalfZ, Ralf Wagner, Sascha Meyer, Ben-EL, cal7, Sven Salbach, UweMic, Bernd_M

Warum wird der Akku oft als Batterie bezeichnet?

Startbeitrag von Heinz B. am 02.10.2010 16:30

Hallo an alle Fachleute!

Einen Akkumulator, der als Energiespeicher in Elektroautos sitzt, als Batterie zu bezeichnen, wird einem Fachmann nie passieren.
Genau so wenig passiert es einem Obsthändler oder einem kleinen Kind, Äpfel als Birnen zu bezeichnen.
Ein richtig abschreckendes Beispiel findet man in einer Veröffentlichung vom 13.06.2010
über den "VW Golf Blue-e-motion, Großer Stolperstein ist die Batterietechnik" unter
[www.alternative-motion.de]
vom 13.06.2010.

Da steht:
"Großer Stolperstein ist die Batterietechnik. Die Batterie besitzt eine Kapazität von 26,5 kWh.
Der aus 180 einzelnen Zellen bestehende Speicher ist unter der Rückbank und im einstigen Getriebetunnel verteilt.
Mit 315 Kilogramm Eigengewicht gleichen die Akkuzellen die Gewichtseinsparungen beim 80 Kilogramm leichten E-Motor mehr als aus."

:confused:~~~~~~~~~~~~ :confused:~~~~~~~~~~~~ :confused:~~~~~~~~~~~~ :confused:~~~~~~~~~~~~ :confused:~~~~~~~~~~~~:confused:~~~~~~~~~~~~ :confused:

Fachleuten müssten sich hier die Haare sträuben. Glatzenträger eingeschlossen!
Was Kindern beim Apfel gelingt, sollte Erwachsenen auch beim Akku gelingen.

Wenn das Journalisten passiert, die darüber berichten, und in einem Absatz beide Begriffe verwenden,
muss es Dummheit (t’schuldigung: Unwissenheit) sein.
Der / die Betreffende weiß nicht, worüber er / sie berichtet.

Es liegt doch nahe, dass wir (mich mal ausgenommen) als
Fachleute dazu beitragen könnten,
Ordnung in diesem Sprachchaos zu schaffen.
Es geht immerhin um das Herz in den Autos der Zukunft.

Das kostet keinen Cent und schafft langfristig Ordnung in einem sich explosionsartig ausweitenden Bereich.
Menschen verständigen sich über die Wege von Sprache und Schrift und sollten sich darin klar und deutlich ausdrücken.
##### Um Einwendungen vorzubeugen: früher gab es auch noch Rauchzeichen und Buschtrommeln #####.

Wenn aber alles beim Alten bleibt, wird keiner deswegen sterben.
Motto: "Was geht mich das an" oder "Haben wir nichts Besseres zu tun?"

Nur zur Erinnerung, ich sage nichts Neues:

Die Zelle eines Akkus ist ein sog. Sekundärelement.
Sie muss erst elektrisch aufgeladen werden, ehe sie Energie abgeben kann.

Die Zelle einer Batterie ist ein sog. Primärelement.
Unmittelbar nach Ihrer Herstellung verfügt sie über ihre volle Leistung.
Wird sie elektrisch belastet, dann zersetzt sie sich durch einen elektrochemischen Prozess.
Es erfolgt hier eine Energieumwandlung vom elektrochemischen Prozess in elektrische Energie.
Dieser Vorgang ist nicht umkehrbar.
Die Batterie kommt in den Sondermüll.

Akkus wie Batterien können aus einer oder mehreren Zellen bestehen.

Bitte nur um „ernstgemeine Zuschriften!“ :D

Viele Grüße
Gerhard


Antworten:

Zitat
Gerhard_K

Bitte nur um „ernstgemeine Zuschriften!“ :D



Weil wir den letzten Krieg auch verloren haben, vorher war der Begriff Sammler
durchaus gang und gebe und läßt sich in mancher Fibel nachlesen

Übrings zum Thema Krieg verloren

[www.mz-web.de]


ich muß alledings zugeben Deine Krittik an der obersten Forumsleitung ( also der
oberhalb vom Johannes ) ist Fundamental

den das Forum heißt

"elweb Forum zu Batterien und Ladesystemen"

selbiges dürfte nach Deiner Ausführung nicht dastehen, steht aber da :o










von Manfred aus ObB - am 02.10.2010 16:43
Zitat
Gerhard_K
Einen Akkumulator, der als Energiespeicher in Elektroautos sitzt, als Batterie zu bezeichnen, wird einem Fachmann nie passieren.

Akkus wie Batterien können aus einer oder mehreren Zellen bestehen.


Tja, international gesehen ist das nicht so einfach.

Im Englischen unterscheidet man zwischen
a) primary cell (nicht aufladbar)
b) secondary cell (wiederaufladbar)
sowie zwischen
1) cell
2) battery

Aus einer Zelle (cell) wird eine Batterie (battery) durch folgende Maßnahmen
- Serienschaltung von Zellen
- Anbringung einer Schutzbeschaltung an eine oder mehrere Zellen

Seit gut zwei Jahren beschäftige ich mich beruflich hauptsächlich mit Liithium-Ionen-Akkus in der Automobilindustrie.

In meinem Alltag verwende ich nach Möglichkeit nur die Begriffe "cell" und "battery".
Die Verwendung des Wortes Batterie für battery halte ich nicht für falsch, jedoch für mißverständlich.

Es ist also nicht alles schwarz oder weiß!

Ralf

von RalfZ - am 02.10.2010 17:11
Zitat
RalfZ


Im Englischen unterscheidet man zwischen
a) primary cell (nicht aufladbar)
b) secondary cell (wiederaufladbar)
sowie zwischen
1) cell
2) battery


Jetzt wirds noch grauer in der Theorie

Cell Entschuldigung cell kann dann auch eine


(Wikipedia-Image: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/22/Fuel_cell_NASA_p48600ac.jpg/471px-Fuel_cell_NASA_p48600ac.jpg)
Direct-methanol fuel cell. The actual fuel cell stack is the layered cube shape in the center of the image

Bild und Textquelle [en.wikipedia.org]

sein was für mich weder eine Batterie noch ein Akku ist aber ein Stromspender, wie der alte Sammler

und was und wie gehts dann erst bei einer VRB zu, da ist mögliche C-Belastung unabhängig
von kWh inhalt und Cell äg cell gibts auch keine und doch solls eine Batterie sein :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 02.10.2010 17:28
Hallo Gerhard,

das geht in die gleiche Richtung wie diese Thematik: "Kabel und Leitung"
Bleibt viel Aufklärungsarbeit...

Gruß Ben

von Ben-EL - am 02.10.2010 17:43
Hi Ralf,
genau das ist der springende Punkt. Ein Akku ist eine Batterie. Die Bezeichnung ist nicht ganz falsch, sondern nur nicht vollstaendig. Ne Batterie stellt via Galvanik den Strom bereit. Hier ist dieser Vorgang nicht reversivel. Der Akku kann aber mittels Elektrolyse wieder geladen werden.

Man erreicht keine Steigerung der Akzeptanz gegenueber der elektrischen Mobilitaet, wenn man sich jedesmal beim Gespraech mit dem interessierten Laien (ueblicherweise auf dem Supermarktparkplatz) vor Wut in die Hosen stuhlt, weil der Laie achGottwieschlimm Umgangssprachlich Akku und Batterie verwechselt hat.

Um noch eins drauf zu setzen, wie unsinnig dieser Kreuzzug fuer den korrekten Sprachgebrauch hinsichtlich unserer Energiequelle ist (die Ionenpumpe kaeme auch noch hinzu), lege ich (als alter Informationswissenschaftler ;)) die Erklaerungen zu den Thesauren und vor allem Fach-Thesauren nahe. Findet man im Internet.
Bedeutet, dass man innerhalb eines Fachbereiches (Elektromobilfahrer) sicherlich einen anderen Wortschatz verwendet als Oma Lieschen. Die Oma aber staendig zu korrigieren, ist nicht zielfuehrend, um es mal vorsichtig auszudruecken. Bei der Information der Bevoelkerung hinsichtlich der elektrischen Mobilitaet ist nur wichtig, dass die Information vom Produzent (die Fachschaft) vollstaendig und nicht dispers uebertragen wird. Wie, ist wurscht.
Bei den Stinkern regt sich der ADAC auch nicht jeden Tag auf, weil die Haelfte nicht weiss, dass ein Diesel keine Zuendkerzen, sondern Gluehkerzen hat. Komischerweise faehrt das Auto trotzdem.

Leute, regt euch doch nicht ueber so einen Unsinn auf. Schafft mehr Akzeptanz fuer die elektrische Mobilitaet, aber haengt euch nicht an der Wortwahl auf. Iss voellig egal, ob Akku, Batterie oder Ionenpumpe, hauptsache, die Ablehnung gegenueber dem elektrischen Antrieb schwindet.

Mir ist die Intension der Anfrage nicht klar.
Der Threat frag nach der Ursache dieser Fehlbezeichnung. Ja warum wohl? Unwissenheit eben, wie bei allen. Besteht Handlungsbedarf? Noe. Iss voellig egal, ob die Energiequelle von der breiten Masse korrekt bezeichnet wird.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 02.10.2010 17:50

Re: Warum heißt ein Handy Handy?

Hallo Sascha,
ganz meiner Meinung.Die Diskussion geht am Ziel vorbei !

Hallo Gerard_K
Wenn Du "Die Welt verbessern" willst ,dann schreib doch gleich im "Stammtischforum",
dann ersparst Du den Admin die Arbeit den Beitrag zu verschieben.

Ich habe da auch noch ein paar Fragen die für das Überleben der Menschheit unentbehrlich sind.
-Warum heißt das Handy Handy ? weil es so handlich ist ,oder ?
-Warum steht in den Deutschen Schaufenstern SALES
-Warum haben E-Autos ein Gaspedal

Bernd M



von Bernd_M - am 02.10.2010 19:19
Hallo Gerhard

Ich kann Ralf nur beipflichten.

In Deutschland mag es ja sein das man Akku und Batterie sagt aber z.B. hier in Norwegen heist das oppladbart batteri og batteri (aufladbare Batterie und Batterie).
Im allgemeinen Sprachgebrauch sagt man nur batteri
Das hat auch was mit dem Dialekt zu tun. Die meisten von uns Deutschen reden dialekt und nicht hochdeutsch. Mache merken es gar nicht und meinen sie reden hochdeutsch.
Sicherlich ist es wuenschenswert Akku und Batterie korekt zu unterscheiden um Verwirrung zu vermeiden.
Ich denke wenn wir unseren Kopf benutzen ist es ganz klar das ein E-mobil nicht mit einer Batterie ausgestattet ist sondern mit einem Akku. Stell dir mal vor du muesstest beim z.B. Berlingo nach 80km die Batterien wechseln :eek:.
Kann ja sein das das mal in der Zukunft so wird. Wer weiss.
Also vielleicht nicht so eng sehen. :rp:
Im uebrigen pflichte ich noch Sascha bei


Gruss

Uwe

von UweMic - am 02.10.2010 19:24
Schau mal bei Wikipedia...
Batterie steht für mehre Zellen...Also eine Battereie von Akkus....
Somit ist eine Batterie mindestens zwei Akkus
Eine Primärzelle ist es auch eigentlich bei einer"Batterie"
Wirklich eine Batterie wäre es auch erst bei mind 2 oder 3 Primärzellen im Verbund

von Sven Salbach - am 02.10.2010 21:43
Hallo Ben,
Zitat

das geht in die gleiche Richtung wie diese Thematik: "Kabel und Leitung"

Stimmt!

Zitat

Bleibt viel Aufklärungsarbeit...

Wahrscheinlich kann man sich die Mühe sparen.

Ich hatte ja geschrieben
"Wenn aber alles beim Alten bleibt, wird auch keiner deswegen sterben.
Motto: Was geht mich das an oder Haben wir nichts Besseres zu tun?"


Meine Frage richtete ich bewusst direkt an die Fachleute und nicht, wie jetzt vorgeschlagen wurde, an die Stammtisch-Runde.

Viele Grüße
Gerhard


von Heinz B. - am 02.10.2010 21:43
Zitat
Gerhard_K

Meine Frage richtete ich bewusst direkt an die Fachleute u


Danke für das bis jetzt nur Dumpfbacken mitgeschrieben haben
und Dir noch kein Fachmann der Deiner würdig ist bis jetzt geantwortet hat,
denke die stecken alle noch im Totalen Durchblickstrudel *






* für Nichtliteraten [de.wikipedia.org]

eventuell sollte man am Stammtisch ein Stück Punschtorte bereitstellen da das ganze eventuell länger dauert :rolleyes:





von Manfred aus ObB - am 02.10.2010 22:23
Zitat

--- genau das ist der springende Punkt. Ein Akku ist eine Batterie. ---

Ist ja schlimm. Siehe z.B. Wikipedia.

Zitat

--- Die Bezeichnung ist nicht ganz falsch, sondern nur nicht vollstaendig.
Ne Batterie stellt via Galvanik den Strom bereit. Hier ist dieser Vorgang nicht reversivel. Der Akku kann aber mittels Elektrolyse wieder geladen werden. ---

Hab' ich doch geschrieben!

Zitat

--- Man erreicht keine Steigerung der Akzeptanz gegenueber der elektrischen Mobilitaet, wenn man sich jedesmal beim Gespraech mit dem interessierten Laien (ueblicherweise auf dem Supermarktparkplatz) vor Wut in die Hosen stuhlt, weil der Laie achGottwieschlimm Umgangssprachlich Akku und Batterie verwechselt hat.---

Ohhh jeee! Meine Anfrage zielte mit keinem Wort darauf hin, dass man, sich die Hosen bestuhlend (klingt irgendwie niedlich) auf Marktplätzen aufklärend auf Laien einwirkt.

Zitat

--- wie unsinnig dieser Kreuzzug fuer den korrekten Sprachgebrauch ---

Klingt nach einer mittelalterlichen Einstellung!
Aaaaber, es wäre natürlich schlimm, einen Kreuzzug führen zu müssen, um die Omas und sonstige Laien von einem korrekten Sprachgebrauch zu überzeugen.

Zitat

--- Bedeutet, dass man innerhalb eines Fachbereiches (Elektromobilfahrer) sicherlich einen anderen Wortschatz verwendet als Oma Lieschen. ---

Da stimme ich Dir vollständig zu!

Zitat

--- Die Oma aber staendig zu korrigieren, ist nicht zielfuehrend, um es mal vorsichtig auszudruecken. ---

Ich kenne keine Oma (auch nicht auf dem Marktplatz), die sich für ein Elektroauto, oder einen Akku, oder eine Batterie (fürs Auto) interessiert.
Damit entfällt auch der Zwang, die Oma ständig korrigieren zu müssen.
Mann, wir sind hier nicht am Stammtisch!

Zitat

--- dass ein Diesel keine Zuendkerzen, sondern Gluehkerzen hat ---
.
Das ist sehr interessant, aber Ich dachte, wir reden über Akku & Batterie!

Zitat

--- Leute, regt euch doch nicht ueber so einen Unsinn auf. ---

Stimmt doch 100%ig!!! Keiner soll sich aufregen!

Zitat

--- Schafft mehr Akzeptanz fuer die elektrische Mobilitaet, aber haengt euch nicht an der Wortwahl auf. Iss voellig egal, ob Akku, Batterie oder Ionenpumpe, hauptsache, die Ablehnung gegenueber dem elektrischen Antrieb schwindet. ---

Richtig, egal was drin ist, Hauptsache der Wagen rollt!

Zitat

--- Mir ist die Intension der Anfrage nicht klar. ---

Schade!

Zitat

--- Besteht Handlungsbedarf? Noe. ---

Strengt es denn an, den richtigen Begriff (nur ein Wort) zu verwenden?
Kann man da von einer "Handlung" reden?

Zitat

--- Iss voellig egal, ob die Energiequelle von der breiten Masse korrekt bezeichnet wird. ---

Wo ist die Breite Masse beim E-Auto?

Grüße
Gerhard

Noch 'n Wort zur Uhrzeit: Mammi sagt immer:
"Jungchen, geh' nie mit den Hühnern schlafen (natürlich getrennt), dann hast du mehr Zeit zum Arbeiten."
Gehört eigentlich auch an den Stammtisch.

von Heinz B. - am 02.10.2010 23:22
Zitat

Schau mal bei Wikipedia...
Batterie steht für mehre Zellen...Also eine Battereie von Akkus....
Somit ist eine Batterie mindestens zwei Akkus
Eine Primärzelle ist es auch eigentlich bei einer"Batterie"
Wirklich eine Batterie wäre es auch erst bei mind 2 oder 3 Primärzellen im Verbund


Sieh bitte in mein Schreiben.
Obendrein ist der Begriff "Batterie" mehrdeutig. Militär: Geschützbatterie (s. Wiki).
Mehrere Flaschen in einem Regal sind eine Flaschenbatterie.

Gruß
Gerhard

von Heinz B. - am 02.10.2010 23:35
Hallo Uwe,
vielen Dank für Deine Zuschrift! :-)

Zitat

In Deutschland mag es ja sein das man Akku und Batterie sagt

Richtig, bis auf die Omas, die das dauernd verwechseln. :-(

Zitat

aber z.B. hier in Norwegen heist das oppladbart batteri og batteri (aufladbare Batterie und Batterie).
Im allgemeinen Sprachgebrauch sagt man nur batteri

Wusste ich nicht. Aber hier in Germanistan nennt man das nicht so.

Zitat

Das hat auch was mit dem Dialekt zu tun. Die meisten von uns Deutschen reden dialekt und nicht hochdeutsch. Mache merken es gar nicht und meinen sie reden hochdeutsch.

Wie heißt Akku auf Bayrisch? :confused:

Zitat

Sicherlich ist es wuenschenswert Akku und Batterie korekt zu unterscheiden um Verwirrung zu vermeiden.

:spos: :hot: Dieser Satz könnte von mir sein. Ich danke Dir! :hot: :spos:

Zitat

Ich denke wenn wir unseren Kopf benutzen ist es ganz klar das ein E-mobil nicht mit einer Batterie ausgestattet ist sondern mit einem Akku. Stell dir mal vor du muesstest beim z.B. Berlingo nach 80km die Batterien wechseln :eek:.

:spos: :hot: Volle Zustimmung von mir! :hot: :spos:

Zitat

Kann ja sein das das mal in der Zukunft so wird. Wer weiss.
Also vielleicht nicht so eng sehen. :rp:

Stimmt! :D

Gruß
Gerhard



von Heinz B. - am 02.10.2010 23:57
Gibts schon Bilder?

Gruß,

Christian

von cal7 - am 03.10.2010 07:29
Hallo Zusammen,
es gibt Primärzellen (Batterien) nicht wiederaufladbar und
es gibt Sekundärzellen (Akkumulatoren / Sammler) aufladbar

[de.wikipedia.org]
[de.wikipedia.org]


Sonnige Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 03.10.2010 08:21
Hallo Ralf,
Hallo an Alle,

Zitat

es gibt Primärzellen (Batterien) nicht wiederaufladbar und

:hot: 100%ige Übereinstimmung!!! :hot:
Habe das etwas ausführlicher in meiner Anfrage beschrieben, damit es wirklich jeder versteht.

Zitat

es gibt Sekundärzellen (Akkumulatoren / Sammler) aufladbar

Ich kann mich nur wiederholen:
:hot: 100%ige Übereinstimmung!!! :hot:
Habe das etwas ausführlicher in meiner Anfrage beschrieben, damit es wirklich jeder versteht.

Zitat

http://de.wikipedia.org/wiki/Batterie
[de.wikipedia.org]

Diesen Hinweis habe ich ganz absichtlich weggelassen!

Dazu hatte ich noch geschrieben:
„Akkus wie Batterien können aus einer oder mehreren Zellen bestehen.“

Viele Grüße aus dem Berliner Umland
Gerhard






von Heinz B. - am 03.10.2010 09:52
Zitat

Gibts schon Bilder?

:confused: Wovon? :confused:~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~:confused:

Gruß
Gerhard

von Heinz B. - am 03.10.2010 10:00
Zitat
Gerhard_K

Wie heißt Akku auf Bayrisch? :confused:


Schreibt se Battrie gibt aber Regionale Unterarten da schreibt se des Battarie

um die Größe zu verdeutlichen kommt noch ein Zusatz dazu

Schnauferlbattrie = Akku für Zweiräder so meist bis 15 - 20 Ah

Autobattrie = ein Sammler bis ca. 80 Ah

größeres ist meist eine Bulldogbattrie





von Manfred aus ObB - am 03.10.2010 10:00
Zitat
Gerhard_K


Ich kenne keine Oma (auch nicht auf dem Marktplatz), die sich für ein Elektroauto, oder einen Akku, oder eine Batterie (fürs Auto) interessiert.


Dacht ich mir schon aus den Schreibstill der ist so 68erig

Das Thema wähl ich, Praxisbezug ist was für Doofe und Rhetorik vor Verstand

Auch wenn es in Kommunenkreisen als Kapitalistischer Schund verpönt war, in Micky Maus
wurden schon Kinder an die Efahrerei herangeführt, gerade durch Omas


Bildquelle [www.duckipedia.de]

das Auto von Oma Duck


Textausschnitt

" In den USA wurde das allen Walt Disney Lesern bekannte "Oma Duck" Auto besonders
populär bei Frauen und älteren Menschen, da es nicht angekurbelt werden musste."
Text und Bildquelle [www.automuseummelle.de]

Was möchtes Du eigentlich machen in bezug auf den Emotor im Eauto ( ja Johannes
ich weiß gehört nicht ins Battrieforum ) einfach weiter schreiben der Motor oder
eventuell noch der Emotor :eek:



von Manfred aus ObB - am 03.10.2010 10:20
Zitat
Gerhard_K

Die Zelle einer Batterie ist ein sog. Primärelement.
Unmittelbar nach Ihrer Herstellung verfügt sie über ihre volle Leistung.
Wird sie elektrisch belastet, dann zersetzt sie sich durch einen elektrochemischen Prozess.
Es erfolgt hier eine Energieumwandlung vom elektrochemischen Prozess in elektrische Energie.
Dieser Vorgang ist nicht umkehrbar.
Die Batterie kommt in den Sondermüll.


Auch wenn unter 68ern das Üblich ist richtig ist was ich sag,
ohne Quellenangaben was aus den Zusammenhang reißen mag Schule Agitprop sein

aber bevor was in den Sondermüll kommt sollte erst geklärt sein was,
könnt ja sein das es auf den Wertstoffhof gehört ( auch da gibts seltsame Typen

[www.youtube.com] )

also was kann ein Batterie alles sein ( kein Anspruch auf Vollständigkeit )

[de.wikipedia.org])

"Das Wort Batterie steht für verschiedene Begriffe, denen im allgemeinen eine regelmäßige
geometrische Formation von mehreren, meist gleichen Objekten zugrunde liegt:

* elektrische Batterie aus mehreren galvanischen Primär- oder Sekundär-Zellen, umgangssprachlich auch für eine einzelne Zelle
* Autobatterie, ein speziell für den Einsatz in Kraftfahrzeugen bestimmter Akkumulator
* Atombatterie, in der Tat ein RTG.
* Feuerwerksbatterie, Cakebox, Verbund mehrerer Abschussröhren
* Legebatterie als Form der Hühnerhaltung
* Batterie (Militär), militärische Artillerie- oder Heeresflugabwehreinheit sowie die Geschützaufstellung der Artillerie
* Mischbatterie zum Vermischen von Flüssigkeiten und Gasen
* Batterie (Schach), Kombination mehrerer Figuren entlang einer bestimmten Wirkungslinie, insbesondere für ein Abzugsschach
* Schlagzeug, französische Bezeichnung in alten Notensätzen
* Batterie (Steinschloss), Teil eines Steinschlosses "

die Bezeichnung Batterie für sowas ist

(Wikipedia-Image: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/30/Battery.jpg/800px-Battery.jpg)

Falsch, das ist keine Batterie

(Wikipedia-Image: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f8/Neunvalkalirp.jpg)

das ist eine Gleichstromquelle die Anspruch an die Bezeichnung Batterie erfüllt
( sellbige ist einer gesonderten Sammelstelle zuzuführen, gleiches gilt für die nicht Batterie im obigen Bild )
Bildquelle beider Bilder und des folgenden Bildes
[de.wikipedia.org]

Hier noch eine Sonntags Übung für Dich was ist eine Batterie und was eine Zelle

(Wikipedia-Image: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d9/Batterien.jpg)






von Manfred aus ObB - am 03.10.2010 10:41
Zitat
Manfred aus ObB
Zitat
RalfZ
Im Englischen unterscheidet man zwischen
a) primary cell (nicht aufladbar)
b) secondary cell (wiederaufladbar)
sowie zwischen
1) cell
2) battery


Jetzt wirds noch grauer in der Theorie

Cell Entschuldigung cell kann dann auch eine Direct-methanol fuel cell


Ja, so ist das mit der Realität - es ist nicht alles schwarz/weiß. Der im englischen verwendete Begriff "cell" ist sehr ungenau. Man muss den genauen Kontext kennen um sagen zu können um welche Art der Zelle es sich denn handelt.

In meiner beruflichen Praxis kommt man mit den Begriffen sehr gut zurecht und wenn dort jemand von einer "Fahrbatterie" für ein Elektrofahrzeug spricht, so regt sich niemand auf. Denn jeder weiss dass eigentlich eine "Batterie von Lithium-Ionen-Zellen mit BMS zum Antrieb eines Fahrzeugs" gemeint ist. Das Wort Akkumulator wird bei uns eigentlich garnicht benutzt - wahrscheinlich weil es im Englischen nicht für solche Zellen benutzt wird.

Die Praxis ist halt sehr von den englischen Begriffen geprägt. Auf Deutsch gäbe es zwar exaktere Begriffe - wie in diesem Thread diskutiert - aber da man in der Praxis ständig zwischen Englisch und Deutsch wechselt bleibt man eben an den englischen Begriffen hängen.

Aber die Erde dreht sich trotzdem weiter...

Ralf


von RalfZ - am 03.10.2010 10:54
Zitat
Gerhard_K
Zitat

es gibt Primärzellen (Batterien) nicht wiederaufladbar und

:hot: 100%ige Übereinstimmung!!! :hot:
Habe das etwas ausführlicher in meiner Anfrage beschrieben, damit es wirklich jeder versteht.




Diesen Hinweis habe ich ganz absichtlich weggelassen!


Dieser Artikel in der Wikipedia definiert die Batterie als Zusammenschaltung von galvanische Zellen:
Batterie:
"Der Begriff Batterie bezeichnet ursprünglich eine Zusammenschaltung (zumeist die Reihenschaltung) mehrerer als Energiequelle genutzter galvanischer Zellen."

Und die galvanische Zelle wird so definiert:
Galvanische Zelle:
"Eine galvanische Zelle, galvanisches Element oder galvanische Kette (in der Biologie auch Redoxkette) ist eine Vorrichtung zur spontanen Umwandlung von chemischer in elektrische Energie. Sie wird in Batterien (Primärbatterien) und Akkumulatoren (Sekundärbatterien) verwendet."

So wie ich das lese wird nicht behauptet dass der Begriff "Batterie" nur für Primärzellen steht.
Damit wäre der unterschiedliche Gebrauch des Wortes "Batterie" gerechtfertigt.

Ralf


von RalfZ - am 03.10.2010 12:00
Zitat
RalfZ

So wie ich das lese wird nicht behauptet dass der Begriff "Batterie" nur für Primärzellen steht.
Damit wäre der unterschiedliche Gebrauch des Wortes "Batterie" gerechtfertigt.


Zustimmung

Wenn man(n) also unbedingt ein I-Punktscheißer sein will, so darf das ELWEB Forum
weiter heißen wie es immer hieß, aber die Werbetreibenden bekommen einen Brief
aus dem Berliner Umland

sowas

[www.youtube.com]

geht ja schon garnicht selbiges ist keine Battrie sondern eine Zelle erst eine zusammengestelle
4,5 volt Einheit ist eine Battrie weil aus mehrern Zellen, ach ja und weil der Einwand eh aus
Berlin kam, die Bundesregierung hat auch Scheiß gebaut

[de.wikipedia.org]

nach der aussage könnte man eine 1,5 Volt Zelle in den Hausmüll werfen, da selbiges
ja weder ein Akku noch eine Battarie ist :eek:


Tja alt 68er Kampfauftrag erfüllt, es wurde deutlich die Faschitische-Kapitalitische
Regierung der BRD baut mit den Komsumorentierten Verteilungsapparat einen
gelenkten und zensierten Meinungsapparat auf der die korrekte Anwendung der Sprache
der Arbeitenden Bevölkerung unterdrückt. öhh wie heißt Akku auf Türkisch, Serbisch
und was sonst noch alles was bei uns inzwischen der Restbestandteil der Arbeitendenklasse
ist.

von Manfred aus ObB - am 03.10.2010 12:51
Tach Gerhard,
geht es dir um Inhalt? Ernsthaft?
Du zitierst in fast jedem deiner Postings zeilenweise deine Vorposter, reisst damit Saetze aus ihrem Kontext und versuchst verzweifelt, deine bzw die Position deines Vorschreibers zu konterkarieren.
Ich dachte zuerst, du entwickelst gerade eine Aversion mir gegenueber, aber zu anderen Postern verhaelst du dich ja genauso bedenklich.

Du weisst schon, was ein Troll ist, oder?
Meiner Meinung nach gehoert dieser Finger-Spam ins

Kopfschuettelnde Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 03.10.2010 13:22
Zitat
Sascha Meyer
Tach Gerhard,
geht es dir um Inhalt? Ernsthaft?


Am Anfang dachte ich auch erst: "Der arme Gerhard, wird hier von den Altmigliedern zerpflückt - nur weil er ein paar ungeschickte Formulierungen verwendet."

Mittlerweile denke ich: "Geht es Gerhard wirklich um Wissensgewinn oder möchte er sich einfach nur in seiner Meinung bestätigen lassen?"

Mal sehen wann dieser Thread von Gerhard auch im Stammtisch landet...

Ralf


von RalfZ - am 03.10.2010 13:46
Euch ist allen langweilig solche Abhandlungen zu schreiben oder? Heute ist ein schöner Sonntag und raus an die Frischluft.
Schluß nun
Sonnige Grüße Ralf


von Ralf Wagner - am 03.10.2010 15:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.