Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
el El, Bernd Schlueter, RainerP, inoculator, E. Vornberger, Jan-EL, mani9876, Sven Salbach, Alfons Heck

Polverbinder selber herstellen?

Startbeitrag von el El am 22.01.2013 05:40

Hallo,
kann man Polverbinder für Lifepos selber herstellen? Ich denke dabei an plattgeklopftes 3/4" Kältemittelkupferrohr und eventuell Schrumpfschlauch, wobei die Zellengehäuse ja eh isoliert sind. Nicht lachen! Sind auch 30-40€ die man sich sparen kann. Es läppert sich! Da 1€ dort 1€ - mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Guten Morgen,
Konstantin

Antworten:

Hallo Konstantin!

Such mal im Internet, es gibt Kupferstangen mit 20mm Breite und paar mm Höhe, oder wie du sie eben willst, das sollte nicht wirklich teurer sein als die Rohre aber definitiv besseren Kontakt haben!

Lg
Manuel

von mani9876 - am 22.01.2013 05:49
Das Kältemittelrohr liegt halt schon bei mir rum, wäre schön, wenns ginge :/
Ich denke, doppelt wären die dann ca 2mm dick. Zu schwach?
Danke für den Tip mit den Stangen!
Ach ja: Manuel, Dein Postfach ist voll, hab Dir vor ein paar Tagen nicht mehr antworten können.

Schönen Tag noch,
Konstantin

von el El - am 22.01.2013 06:05
Klar, ich habe es zwar gerade eine etwas verwundene Nicad-Verbindung aus 25mm breiter und 2mm dicker Batterie-Massekabellitze gemacht, aber Kupferrohr nehme ich sonst auch. Doof zu bohren. Suche noch einen Antikorrosionslack für Kalilauge. Du brauchst wohl gar nichts.
Kälterohr muss es ja nicht gerade sein, es reicht auch Heizungsrohr, ist auch dicker und viel billiger.

von Bernd Schlueter - am 22.01.2013 07:36
aber auch alles sehr sehr steif...die Originalen Verbinder sind nicht umsonst mehrlagig ung in der Mitte gebogen..

von Sven Salbach - am 22.01.2013 08:15
Wo sollen die Zellen denn hinhüpfen?

von el El - am 22.01.2013 08:41
Das Stichwort ist Temperaturausdehnung. Im laufe eines Jahres können mehr als 60°
Temperaturdifferenz erreicht werden.

bis denne
Jan

von Jan-EL - am 22.01.2013 08:47
Zitat
el El
Wo sollen die Zellen denn hinhüpfen?

Stell es dir wie eine Dehnungsfuge vor.


Gruß
Alfons.

von Alfons Heck - am 22.01.2013 08:49
Wenn ich den Streifen also in der Mitte runde/aufbiege ist alles iO?

Gruß, Konstantin

von el El - am 22.01.2013 09:57
Ich habe das mal versucht, habe es aber nie geschafft eine wirklich gerade Kontaktfläche für den Batteriepol hinzuklopfen. Die war im "hügelig" und damit ungeeignet.

von E. Vornberger - am 22.01.2013 10:06
Mit einem ausreichend großen Schraubstock müßte das eigentlich gehen, Versuch macht Kluch :)

von el El - am 22.01.2013 10:33
Hi,

ich selber habe auch Kupferverbinder auf meinen NCs, die vernickelt sind.
Allerdings würde ich das für ein zukünftiges Modell nicht mehr machen.

Ein Fahrer aus dem Forum hat Aluminium Stangen genommen.
Die müssen zwar etwas mehr Querschnitt aufweisen, als Kufer, sind aber leichter und billiger.

Die 4-kant Stangen bekommt man als Meterware im örtlichen e-großhandel oder im gut sortierten Eisenwarenladen.

hope it helps

Carsten

von inoculator - am 22.01.2013 10:46
...du kannst auch in jedem Baumarkt so eine Art Rohrschelle aus Messing kaufen. Dann hast du in der Mitte geleich den Bogen der bei Hitze "arbeiten" kann und ich denke dass das Material nur einen unwesentliche höheren Widerstand als reines Kupfer hat...den Querschnitt gibt es in verschieden Stärken

Gruss

RainerP

von RainerP - am 22.01.2013 11:08
kupferlitze masseband begugeln






Man kann sie auch selber häkeln, zwei links drei rechts.

von Bernd Schlueter - am 22.01.2013 12:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.