Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joe-Hotzi, RalfZ, trimaransegler, NUTOKA

Peugeot 106 und Brusa NLG6

Startbeitrag von NUTOKA am 18.02.2013 13:36

Hallo zusammen,

ich hätte da mal wieder eine Frage:

Ich habe einen Peugeot 106 electric, der auf 100 Ah Lithium-Batterien umgebaut ist. Hinterm Haus habe ich eine 32A Drehstromkiste installiert.

Wenn ich nun ein Brusa NLG6 Schnellladegerät einbauen würde, könnte ich auch weitere Strecken fahren, da das Laden schneller geht. Ich rede da von einer Strecke nach Stuttgart (150km) oder Freiburg (90km).

Meine Frage nun:
- Kann ich das Gerät überhaupt einbauen?
- Ist es überhaupt frei erhältlich?
- Was kostet es denn?

Gruss NUTOKA

Antworten:

Wenn du bei deinem 106 bei den 120 V geblieben bist, mach das Brusa Gerät keinen Sinn, da diese Geräte für hohe Spannungen ausgelegt sind (z,B SMART 400 V) Es bietet max 70 A.

Als wir unseren Peugeot noch hatten, hatten wir auf 144 V (160Ah) umgebaut und Ladetechnik (ZIVAN-Geräte) für bis zu 150 A dabei. Das war schon eine recht gute Schnellladetechnik

Das Brusa Gerät ist zur Zeit nicht käuflich für Endverbraucher . Als Aufpreis beim SMART zahlt man 2900 für den Schnelllader (was extrem günstig ist!!)

Ein ZIVAN NG9 ist z.B. ein zuverlässiges Gerät. Es wird ab Werk auf die gewünschte Spannung gebaut, hat einen schlechten Wirkungsgrad und ist eigentlich zu laut

von trimaransegler - am 18.02.2013 19:25
Du hast leider keine Email hinterlegt.
Schicke mir eine PM, dann gebe ich dir einen Tipp für ein günstiges Schnellladegerät.

Grüße,

Ralf

von RalfZ - am 18.02.2013 22:28
Überlegenswert ist auch eine Kombination mehrerer kleiner Lader. So könnte man z.B. 3x3kW TC-Charger wegen der Größe und passiven Kühlung (IP65) gut verbauen und wahlweise einphasig an Lichtstrom (3kW) oder mit 3x3kW an 11kW Drehstrom laden. Nach oben offen... Geht mal was kaputt, ist man nicht gleich völlig aufgeschmissen.

Ich praktiziere dies mit 3x1,5kW (wahlweise 1 oder 2 an Lichtstrom) TC-Charger + 1x ZIVAN NG5 zusammen an 11kW Drehstrom.

von Joe-Hotzi - am 19.02.2013 08:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.