Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
el El, Sven Salbach, Stefan B., wchriss, d!rk, Bernd Schlueter

HP Lader läd nicht mehr, klingt aber so.

Startbeitrag von el El am 02.07.2013 16:40

Hallo,
hab mein El wie gewohnt geladen, komme hin und sehe daß der HP Lader (mit Zusatzplatine) nur noch ca 115W zieht obwohl noch massig reingeht - aber er läd nicht.. Bläst und klingt wie gewohnt. Gut, es ist sehr heiß heute. Hat das Teil einen Thermoschutz oder meint Ihr ist das Teil hinüber?
LG Konstantin

Antworten:

ok, ich habe zwischen dem großen Kühlkörper auf der kleineren HP Platine und den anderen Kühlkörper eine Schweißnaht.. Mal sehen ob die Zusatzplatine vom Wöhrl in einem anderen Netzteil noch funktioniert :(
Eine Sicherung für den sekundären Stromkreis ist im HP Netzteil nicht vorhanden?
Oh Mist, Morgen früh muß ich loßfahren und ich brauche eine schnelle Lösung..
LG Konstantin

von el El - am 02.07.2013 17:31
Gut, habs rausgefunden: es war ein Überspringer vom Plusausgang zum großen Kühlkörper. Wie kann denn sowas bloß passieren? Da war genug Abstand überall!
Mit dem neuen NT läufts :)
Möchte das nächste NT nicht schrotten, wie kann ich das verhindern?
LG Konstantin

von el El - am 02.07.2013 18:32
Hallo Konstantin

setz doch mal ein Foto ein...

Gruß

von d!rk - am 02.07.2013 20:57
Ja mach mal ein Foto,
kann mir das gerade nicht vorstellen was du meinst.
Gruß
Christian

von wchriss - am 02.07.2013 22:04
Ja, das ist mir auch aufgefallen, die beiden Kühlbleche liegen gefährlich nahe auf entgegengesteztem Potential. Aber interessant: den Kurzschluss hat das Netzteil gut vertragen? Kein furchtbares Zwitschern, Gezirpe und Kuckuck-Rufen?
Du bist schließlich der Erste, der den wichtigen Test machte.

von Bernd Schlueter - am 04.07.2013 03:47
Ich reiche das Foto so bald wie möglich nach, Ladegerät verlegt..
Nein, das NT hat keine komischen Geräusche gemacht, es läuft auch noch im "Standby modus" dh es fährt hoch verbraucht ca 115W aber es kommt nichts raus. Irgendwas im kleineren Teiil des NT ist wohl durchgerannt, (Sicherung?) aber es ist nichts erkennbar. Was erkennbar ist: Vom Pluspol der zusatzplatine ist über die dort gefährlich nahe angebrachte Gehäuseschraube ein Strom entlang der weißen Kunststofffolie-Isolierung des Gehäusedeckels zwischen die beiden Kühlbleche reingefahren - oder umgekehrt. Ist gut an Schmauchspuren zu erkennen. Die Zusatzplatine im neuen NT eingebaut funktioniert noch tadellos!

Habe dort zur sicherheit die Seiten der Kühlbleche mit Isolierung versehen, auch den Bereich beim Pluspol, mal sehen ob es nützt. Das war übrigens ein neues NT..
LG Konstantin

von el El - am 04.07.2013 06:02


von el El - am 04.07.2013 20:34
gings noch größer...:hot:
ich hab den überblick verloren, stells doch bitte nochmal etwas kleiner ein.
Danke

von Stefan B. - am 04.07.2013 20:38
strg und - gleichzeitig drücken hilft. Sorry, hab das Kamerazeugs leider schon wieder außer Haus verstaut :(

von el El - am 04.07.2013 20:51
Ich vermute, ich weiß was du meinst..ich hatte damals bei meiner Version den dringenden Tipp gegeben, unbedingt etwas alte Platine als Distanzhalter zwischen + und Kühlkörper zu legen, falls mechanische Einwirkung auf da Blech einhergeht, damit genau das nicht passieren kann.
Ich hatte es nur durch Zufall gesehen!! der LAder lief die ganze Zeit ohne Probleme, vermutlich bei einem Schlagloch oder so, muss er kurz Kontakt bekommen haben und ein Stück vom Kühlkörper rausgeschmolzen haben.

von Sven Salbach - am 04.07.2013 20:57
Sven, war dieser Lader danach noch brauchbar? Bei meinem kam kein Saft mehr, obwohl die Zusatzplatine noch ok war. Ist da eine Sicherung im Sekundärstromkreis?
LG Konstantin

von el El - am 04.07.2013 21:08
Leider finde ich den Link zum Foto mit dem verschmolzenen Kühlkörper nicht mehr, hier aber noch mal das Foto von damals, wie man es z.B. machen sollte, damit es nicht passieren kann....
Ansonsten einfach mal die 26 Seiten von damals durchlesen haha



von Sven Salbach - am 04.07.2013 21:09
wie gesagt, ich hatte es nur durch Zufall gesehen.
Lief tadellos.

von Sven Salbach - am 04.07.2013 21:27
ok, verstehe, Stöße, Druck.. Bei mir hat der Strom offenbar den langen Weg ganz ans hintere Ende des Kühlkörpers gewählt.

von el El - am 05.07.2013 05:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.