Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jeheld, R.M, Multimegatrucker

Thiessen HF-Lader defekt

Startbeitrag von Jeheld am 20.08.2013 18:34

Hallo,

ich hab vor 3 Wochen meinen Lader bei Herrn Fleischmann umprogrammieren lassen. Hat bis gestern gut funktioniert. Gestern gab es einen Knall, es stank und die Steckdosen Sicherung war raus. Überhitzung war es nicht- der Lader war fast fertig mit laden und kühl. Erstmal vom Netz getrennt, Sicherung wieder rein und neu gestartet. Fing der Lader sofort an zu Qualmen. Also den Lader vom Netz und ausgebaut.Das Kühlblech runter gebaut. Zu sehen ist auf der Netzseite (Primär), ist vorne links der Transistor gerissen. Ich kann aber nicht lesen was draufsteht. Ist abgeschliffen.

Ist das Bauteil und der Fehler bekannt ? Was ist eventuell noch defekt ?

Mfg

Antworten:

Zitat
Jeheld
ich hab vor 3 Wochen meinen Lader bei Herrn Fleischmann umprogrammieren lassen.


Na dann...

Einpacken und ab die Post Richtung FA. Fleischmann.

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 20.08.2013 20:13
Hallo

Auf wie viel Ampere war der programmiert, bei 48V ist bei 18 Amp schluß wenn er halten soll dazu noch ein großer Lüfter mit hoher Drehzahl.


Gruß

Roman

von R.M - am 21.08.2013 17:48
Über 20A auf keinen Fall. Und den 80er Lüfter hat er auch.

Gruß

von Jeheld - am 21.08.2013 23:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.