Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
thegray, rostefix, R.M, Bernd Schlueter, Richard

NiCd Antriebsakkus - Forschung und Phänomene

Startbeitrag von rostefix am 17.07.2016 19:57

ich verstehe die NiCds immer noch nicht... Du musst sie leerfahren, dann halten sie, so heisst es.

Ich habe meinem Schwiegervater vor anderthalb Jahren Blöcke mit schlechter Kapazität gegeben (60..70 Ah), gemessen mit nem Junsi Lader, Abschaltspannung 5V, Last 60W. Er hat damit auf seinem Schrebergarten eine Solaranlage gebaut (3 Blöcke paralell, 2 in Reihe).

Wir haben nun die Blöcke ausgebaut, auf 0V entladen (25W Lampe), Initialisierungsladung gemacht, Wasser aufgefüllt und mit dem gleichen Junsi die Kapazität gemessen - die Blöcke haben nun 90...100 Ah.

Um die Elektroauto-Tauglichkeit festzustellen, habe ich sie nochmals vollgeladen und mit 70A mittels wassergekühltem Lastwiderstand auf 5V entladen - die entnommenen Ah glichen auf 3% den mit dem Junsi ermittelten Werten.

Erholen die sich im Garten? Dort laufen sie fast nur Standby, werden jeden Tag durch die Solaranlage geladen, und durch einen angeschlossenen Kühlschrank ca. 10% entladen. Das sollte eigentlich nicht sooo gut für die Zellen sein?

Antworten:

Wieviel Wasser ging den rein ? Im Gartenbetrieb wurden die ja sicher nicht so gekocht. Ich unterstelle mal einen Standardladeregler für Blei also ~14V Ladeschluss. Da wären die ja nie annähernd voll geworden sondern im unteren Drittel bis Hälfte gependelt.

von Richard - am 17.07.2016 20:06
vermute ich auch und schön zykliert :D

Offensichtlich einen passende Konstellation von Mars und .....

sorry .... von Bacchus und Füllhorn wobei die Dinger nei in die Gasungsphase kammen - ich denke mal die Anwort auf die Frage auf Wasser wird eher kläglich ausfallen.

von thegray - am 17.07.2016 20:25
Ich fürchte mal, dass solarer Betrieb auf längere Zeit den Nicads abträglich ist. Anfangs setzte man Nicads auch als 5-Volt-Pufferbatterien in der Elektronik ein. Die Euphorie hielt nicht lange an. Nein, sie müssen öfter stärker entladen werden. Rein solarer Betrieb ohne stärkere Entladung, das ist für die Akkus tödlich.

von Bernd Schlueter - am 18.07.2016 04:49
Der Laderegler ist ein Regler mit NiCd-Kennlinie (billig Ebay Ding aus China), beim Entladen bis 5,0V bei 60W nach Ausbau aus der Anlage gingen 70-80Ah raus, danach gings mit der Lampe weiter.

Wasser gingen nach der Initialisierung ca. 100-300ml rein (je nach Akku), ist aber kein brauchbarer Wert, ich weiss nicht wie der Stand bei Einbau war, das waren einfach Akkus die ich aus dem Auto geworfen hatte, weil die Kapazität

von rostefix - am 18.07.2016 17:08
Hallo

Ist schon verständlich, du hast eine Initialisierungsladung gemacht und die Akkus hatten vorher mit einem Memoryeffekt zu kämpfen.

Es gibt eigentlich kaum Akkus die so alt werden daß die Kapazität so zurück geht.

Gruß

Roman

von R.M - am 18.07.2016 18:58
Ah - ok unter den Fakten.
Jo Roman hat es gesagt du hast die ordentlich überladen und damit die ganze Aktive Masse bekommen - wenn du das mit den noch im Fahrzeug befindlichen machst bekommste noch viel mehr raus als mit dennen.

Auf die Dauer ist die Nutzung nicht vorteilhaft für die Akkus .

von thegray - am 21.07.2016 12:56
Zitat
Bernd Schlueter
Ich fürchte mal, daß solarer Betrieb auf längere Zeit den Nicads abträglich ist. Anfangs setzte man Nicads auch als 5-Volt-Pufferbatterien in der Elektronik ein. Die Euphorie hielt nicht lange an. Nein, sie müssen öfter stärker entladen werden. Rein solarer Betrieb ohne stärkere Entladung, das ist für die Akkus tödlich.


Bestreitet auch keiner, war aber bis zu dem Zeitpunkt nicht Fakt - wie die Nutzung war also überflüssig steht überall das Dauerladung unvorteihaft.

Aber somit die Ausssage -
Zitat
Ich fürchte mal, daß solarer Betrieb auf längere Zeit den Nicads abträglich ist


ebenso Richtig wie in dem Fall falsch.

Zitat
Rein solarer Betrieb ohne stärkere Entladung, das ist für die Akkus tödlich

Eben Eben - er davon ja eben nicht berichtet.


von thegray - am 21.07.2016 13:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.