Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Batterie
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
wolfgang dwuzet, thomas18

BMS, PCM für LiFePO4-Batterie

Startbeitrag von thomas18 am 22.01.2017 13:15

Hallo zusammen,

ich habe an meinem Motorrad eine 2. Batterie die über einen Tremat70 von der 600W-LiMa geladen wird. Bisher ist es eine Odyssey mit 8Ah, die soll nach 6 Jahren durch eine LiFePO4 mit 12V und 22Ah ersetzt werden.

Ich denke konkret an zwei Modelle:

- eins ist von dem Tschechischen Hersteller GWL-Power
[www.ev-power.eu]

- das andere von i-tecc in Deutschland
[shop.i-tecc.de]

GWL kostet 181 € brutto, i-tecc 207 €.
Nachteil von GWL: die wollen zusätzlich 73€ für Versand und PayPal, bei i-tecc 15€

GWL hat PCM und erlaubt die Kontrolle per Smartphone
i-tecc hat BMS

Könnt Ihr mir Eure Einschätzung sagen, welche Batterie besser geeignet ist?
Die Batterie ist immer fest installiert und wird zum Laden von Foto-/Video-/Netbook-Akkus benötigt, vor allem wenn einige Tage nicht, oder wenig gefahren wird. Das Wissen um den Ladezustand wäre von Vorteil.

Gruß und Dank!

Antworten:

hallo thomas
welcher wohl geeigneter ist kann ich dir leider nicht beantworten

aber

zur haltbarkeit kann ich auskunft geben,

da ich im city-el seit fast 40tkm die großen brüder davon fahre 80Ah blöcke von gwl ,
und noch immer nahezu die gleiche reichweite habe wie damals...
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 24.01.2017 20:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.