Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dieter Rauen, Jens Schacherl, Vera Kürten, Roland Reichel, Christof Waas, Ralf Wagner, Michael Kömm

Elektro-Roller

Startbeitrag von Dieter Rauen am 23.03.2001 14:10

Ich würde mir gerne einen Elektroroller kaufen. Im Augenblick ist wohl nur der Peugeot Scootelec lieferbar. Den könnte ich mir auch in Hannover bestellen, er würde auch ohne Mehrkosten nach Osterode (meinem Wohnort) geliefert. Aber der Service müßte in Hannover passieren. Und das schafft der Roller nicht.

Was tun? Hat jemand einen Tip?

Antworten:

Hallo,

welches Osterode: Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen?

Wo auch immer, da fallen mir schon einige Möglichkeiten ein:

- nochmal fragen ob der Händler nicht doch gelegentlich in die Gegend kommt ;-)

- der Haupt-Service besteht AFAIK im Nachfüllen von destilliertem Wasser in die Akkus, das sollte jeder auch technisch weniger begabte nach Einweisung durch den Händler machen können, ebenso das Rücksetzen der Service-Anzeige (diese Auskunft ohne Gewähr, vielleicht weiß jemand anderes genaueres).
Reifen wechseln auch selber oder jeder Peugeot- oder Rollerhändler.

- einen Elektrofahrzeug-Händler in Deiner Nähe suchen, Listen z.B. unter www.twike.de, www.cityel.com oder frage die Suchmaschine Deines/Ihres Vertrauens

Gruß Jens (der seinen Scootelec nächste Woche bestellt :xcool:)

von Jens Schacherl - am 23.03.2001 18:50
Danke Jens!

Osterode Niedersachsen.
Den Händler hab ich schon gefragt. Er sagt, der Roller müsse nach Hannover...
Wo bestellst Du?

von Dieter Rauen - am 23.03.2001 19:05
Hallo!
Ab Ende April gibt es einen neuen Roller bei :
Dipl. Ing. (FH) Henning Postert AUTO-SOL, Konstanz
Elektroauto - Solartechnik und Blockheizkraftwerke
Gustav-Schwab-Str. 14
D-78467 Konstanz
Tel. : ++49 (0)7531 / 60 156 Fax 600 47
e-mail: auto-sol@arcormail.de
Es wird ein dichtes Händlernetz aufgebaut, damit der Service vor Ort gewährleistet ist. Der Roller hat im letzten Jahr bei der deutschen Solarmobilmeisterschaft den 1. Platz belegt!

Sonnige Grüße, Vera

von Vera Kürten - am 25.03.2001 10:39
Danke Vera für den Tip!

Habe Infos angefordert!

Danke.

von Dieter Rauen - am 25.03.2001 13:12
Hallo,

es scheint sich um diesem Roller zu handeln:
[www.evt.com.tw]

Ein Vergleich der technischen Daten ergibt auf den ersten Blick folgendes:

**Nachteile**
- Bleibatterien = kürzere Lebensdauer, höheres Gewicht, temperaturempfindlich, etc.
- lange Ladezeit 4-6h, auch bei Bleibatterien könnte es eigentlich schon schneller gehen
- evtl. "zu schnell", d.h nicht mehr mit FS Kl. 3 fahrbar ohne Einbau zusätzlicher Geschwindigkeitsbegrenzung

**Vorteile**
- Motor direkt in Radnabe, kenn ich bis jetzt nur von Elektrofahrrädern. Vielleicht nicht unbedingt ein Vorteil, da geringere Steigfähigkeit ("Climbing: 14.2 degree").
- (vermutlich!) günstiger als Scootelec durch billigere Batterien

Ich werde wohl doch beim Scootelec bleiben.

Gruß Jens

von Jens Schacherl - am 25.03.2001 21:06
Dieter Rauen schrieb:
>
> Danke Jens!
>
> Osterode Niedersachsen.
> Den Händler hab ich schon gefragt. Er sagt, der Roller müsse
> nach Hannover...
Hm, 100km sind schon ein schönes Stück. Vielleicht kannst Du ihn auf einen Anhänger laden?

> Wo bestellst Du?

Bei Umwelttechnik Werner in Mössingen, Lieferung und Service dann über das TWIKE Center München.

Gruß Jens

von Jens Schacherl - am 25.03.2001 21:14
Infos zum Roller:
Zur Geschwindigkeit/Führerschein EVT-SCOOTER: Der Hersteller wird sich durch die EG Betriebserlaubnis natürlich an die hiesigen Regelungen anpassen (FS "M" = 45 km/h).
Ladegerät: Leistung: 10 A für 90 % Ladung in ca. 3 Std. (halte ich bei einer Gesamtreichweite von 50 - 70 km für absolut ausreichend - wer fährt schon täglich mehr als 100 km mit einem Roller? ), Erhaltungsladung
Batterien: wartungsfreie und verschlossene Blei-Vlies Batterien, leicht zugänglich , (hochstromgeeignet) 4 x 12 V 45 Ah
Zur Steigfähigkeit: Bei der Veranstaltung "Fahren mit Sonne" hat der Roller ohne Probleme alle Steigungen bewältigt und ist auch beim Bergtest mitgefahren! Mein Urteil: vollkommen alltagstauglich.

Sonnige Grüße,
Vera

von Vera Kürten - am 26.03.2001 10:58
Der Roller ist soweit ich weiß etwas günstiger als der Peugeot, aber wir kennen das Theater mit den Bleibatterien. Wer sein Elektrofahrzeug viel fährt ist mit NC Batterien besser bedient. Gruß Ralf.. wenn es interessiert, ich habe Bilder von dem Roller.

von Ralf Wagner - am 26.03.2001 18:41
Zeigen!

MK

von Michael Kömm - am 27.03.2001 09:19
Hier gibts Bilder + genaue technische Daten zum EVT-Roller:
[www.solar-mobil.de] -> mobil -> elektroroller

Und kaufen kann man ihn auch schon :D

Gruß Jens

von Jens Schacherl - am 05.04.2001 11:06
Danke! Hab schon bestellt! Bei AutoSol. Bin sehr gespannt. Und Du bleibst bei Peugeot?

von Dieter Rauen - am 05.04.2001 11:22
Dieter Rauen schrieb:
>
> Danke! Hab schon bestellt! Bei AutoSol. Bin sehr
> gespannt. Und Du bleibst bei Peugeot?

Ja, und ich _hoffe_ mein Scootelec kommt noch vor Ostern :rolleyes:
Kanns kaum noch erwarten endlich loszudüsen :D

Wie ist eigentlich die Lieferzeit und der Preis für den EVT-Roller bei Auto-Sol?

Gruß Jens

von Jens Schacherl - am 07.04.2001 19:22
Hallo Jens!

Ich hoffe auch noch ein ganz klein wenig auf die Lieferung bis Ostern, damit ich "endlich losdüsen kann". In dieser Woche (15.) sollte die erste Lieferung des EVT kommen, alle Farben aber erst nach ca. 9 Wochen.

Hoffe auf ein gutes "Düsen", für Dich und für mich.

Viele Grüße

Dieter

von Dieter Rauen - am 08.04.2001 06:58
14,2° Steigfähigkeit sind, wenn mich meine Mathematik nicht völlig verlassen hat, immerhin 24,5% - das findet man auch in Österreich nur schwer...

Christof Waas

von Christof Waas - am 14.04.2001 21:37

Re: Elektro-Roller schon im Netz

Na, das ist ja eine schöne Geschichte um den EVT-Roller. Und keiner hat ihn im Netz gesehen auf www.solarmobil.net/autosol.htm.
Auch wenn man nur auf www.solarmobil.net geht, kommt man über die aktuellen Hinweise dorthin. Und in der NEWS-Datenbank (siehe Hinweis auf www.elektrofahrzeug.net) ist er auch, sogar mit Bild.

Ich habe ihn im vorigen Jahr mal gefahren, und fand ihn sehr gut (und falls mich Jürgen Werner jetzt steinigt: den Scootelec find ich übrigens auch gut). Für wenig-Fahrer ist die Bleibatterie sicher o.k., und die wartungsfreie Vlies-Technik ähnlich der Hawker-Genesis ist sicher bei guter Behandlung (Laden mit hohen Strömen) auch ganz gut in der Lebensdauer.

Gruss, Roland Reichel

von Roland Reichel - am 23.04.2001 22:31

Re: Elektro-Roller schon im Netz

Hab gerade noch früh genug erfahren, daß es ihn gibt (Dank diesem Forum!)! Habe ihn bestellt und gestern bekommen. Bericht folgt.

Dieter Rauen

von Dieter Rauen - am 24.04.2001 05:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.