Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
Ralf Wagner, Vera Kürten, Frank Rethagen, Dirk Scharnberg

KFZ Steuer

Startbeitrag von Dirk Scharnberg am 27.06.2001 15:28

Ich habe doch tatsächlich einen Steuerbescheid für mei Kewet El Jet2 bekommen:
Die wollen DM 55.- von mir haben, obwohl das Auto eine Solarzelle auf dem Dach hat und somit zum Teil mit erneuerbaren Energien fährt.

Ein Smart fährt 5 Jahre steuerbefreit, weil abgasarm - und ich fahre abgasfrei und soll dafür DM 55 bezahlen???? Da STIMMT DOCH ETWAS NICHT!

Was zahlt Ihr so an KFZ Steuer?

Gruß Dirk

Antworten:

Hey, der Steuerbescheid ist ok, Elektrofahrzeuge kosten 11 DM pro 200 kg zul. Gesamtgewicht, das city el kostet 22 DM.. der Kewet halt etwas mehr. 5Jahre Steuerbefreit sind Elektrofahrzeuge auch, der Kewet ist aber sicher älter als 5 Jahre oder?
Sonnige Grüße Ralf

von Ralf Wagner - am 27.06.2001 19:43
Hallo Dirk,
anfang 2001 bekam ich auch einen Steuerbescheid über 77,-DM für meinen LKW!!! Hotzenblitz. Da der Wagen aber erst im Mai ´96 das erste mal zugelassen wurde bin ich zum Finanzamt und habe der Sachbearbeiterin gesagt das mein Fahrzeug ein Pkw ist und nach meinen Informationen noch Steuerbefreit sein müsste, die Sachbearbeiterin hat sich dann Informiert und mir mitgeteilt, das der Wagen beim Finanzamt als Lkw geführt wird weil er genau wie Lkw´s nach Gewicht besteuert wird. Außerdem hätte ich recht mit der Steuerbefreiung und brauchte die Steuer noch nicht bezahlen, einen neuen Steuerbescheid bekäme ich dann nach Ablauf der 5 Jahre.
Gruß
Frank

von Frank Rethagen - am 27.06.2001 20:33

Steuerbefreiung wg. Bagatellbetrag

Hallo,

gerade habe ich in einer Motorrollerzeitschrift gelesen, dass bei 125er Rollern der Betrag von 18 DM nicht eingezogen wird, wg. "Bagatellbetrag". Sollten wir das nicht versuchen, das für die E-Mobile auch durchzusetzen? Hat das vielleicht schon jemand geschafft?

Gruß, Vera

von Vera Kürten - am 05.07.2001 06:24

Re: Steuerbefreiung wg. Bagatellbetrag

Hallo Vera, bisher wurden Beträge unter 5 DM nicht eingezogen. Eine Reststeuer von 96 Pfennig hat man mir deshalb beim el mal erlassen.
Sonnige Grüße Ralf

von Ralf Wagner - am 05.07.2001 10:24

Re: Steuerbefreiung wg. Bagatellbetrag

Hallo Vera, bisher wurden Beträge unter 5 DM nicht eingezogen. Eine Reststeuer von 96 Pfennig hat man mir deshalb beim el mal erlassen.
Sonnige Grüße Ralf

von Ralf Wagner - am 05.07.2001 10:24

Re: Steuerbefreiung wg. Bagatellbetrag

Ich habe im Internet folgendes gefunden:
"Seit dem 10. Juli 1998 sind Leichtkrafträder(-roller) in Deutschland wieder steuerfrei. Die im April 97 eingeführte Steuer von 3,60 DM pro angefangene 25 ccm Hubraum, also 18,00 DM im Jahr für 125ccm, wurde durch eine erneute Änderung des Kfz-Steuergesetzes wieder aufgehoben. Es wurde erkannt, daß bei einer Jahressteuer von höchstens 18 DM, die Einnahmen in keinem Verhältnis zum damit verbundenen Verwaltungsaufwand stehen."
Roller über 125 ccm müssen die Steuern bezahlen...

von Vera Kürten - am 05.07.2001 10:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.