Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Michael Rieken, Ralf Wagner, Rüdiger Hussy, Bernd Degwer

Technik der Elektroantriebe

Startbeitrag von Michael Rieken am 19.07.2001 21:06

Hallo werte El-Gemeinde!

Seit kurzer Zeit mache ich die ersten Erfahrungen mit Flash (macromedia) und möchte euch die ersten Ergebnisse nicht vorenthalten. Es handelt sich um eine animierte Darstellung einer geschalteten Reluktanzmaschine (Prinzip). Vielleicht hat jemand Anregungen, Kommentare etc. dazu.

Siehe: [home.t-online.de]

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für die vielen interessanten und informativen Gespräche mit Teilnehmern der "Tour de Ruhr" bedanken, deren Namen ich zum Teil leider nicht kenne. Dort habe ich auch zum ersten Mal die vielen E-Mobile "real" gesehen. Roland Reichel hat mich gleich mit seinen "Solarmobil Mitteilungen" u.a. versorgt. Zum Thema "Reluktanzmaschine" meinte er nur: "Das ist doch ein alter Hut." Ich bin mir nicht sicher, ob er bemerkt hat, dass gerade in jüngerer Zeit die "geschaltete Reluktanzmaschine" als effiziente "low cost"-Alternative wieder entdeckt wird. Sehr geduldig sind auch die Bremer Experten mit meiner Neugier umgegangen, insbesondere Jens-Uwe Runge. Ganz besonders gefreut hat mich auch die Mitfahrt in einem TWIKE von den Schröers aus Velbert.

Sonnige Grüße aus dem Emsland (EL)
Michael "Reluktanz" Rieken ;-)

Antworten:

Re: war auf eurer Seite

Also Flash... hier ist eine der wenigen Anwendungen bei denen eine Flash Animation auch Sinn macht ...und nicht wie sonst üblich eine Seite wo nur existiert um irgendwelche Flash Spielereien zu visualisieren.
Find ich gut weiter so..

Ach ja wegen euren Gedankengängen zum Thema Karoserie...

Schaut doch mal bei
[www.loremo.de]
vorbei,
denn dort ist unter Design und unter Technik ein Fahrzeugkonzept kurz vorgestellt , was euch vieleicht ein paar Ideen bringt. Ich finde vor allem die Anordnung der Sitze und dem daraus resultierenden Mittelmotor Konzept sehr interesannt. Da bringt mann in der mitte viele Batterien und einen oder mehrere E-Motoren unter, ohne das man viel Platz dafür benötigt.
Also ich denke sowas in der Art währe was für euch.
Die Bodenwanne aus dem Material wie die vom El un der Aufbau aus leichten kunststoffen mit Aluminiumverstärkung.

Schauts euch mal an und sagt mir was Ihr davon haltet

tschau euer El Bastler Rüdiger

von Rüdiger Hussy - am 21.07.2001 21:08
Tolle Animation,
sollte vielleicht von elektrofahrzeg.net aus verlinkt werden. Warum solen andere nicxht wissen wie Ihr Motor funktioniert. Ein bischen mehr Erläuterungen wären noch nicht schlecht, für die nicht e-techniker unter uns.

Gruß
Bernd

von Bernd Degwer - am 22.07.2001 17:48

kleine Änderung/Erweiterung

Danke, danke Bernd,

schau bitte jetzt noch 'mal, ob es verständlicher ist. Wie schon gesagt, steht die Sache noch am Anfang. Wer hat denn noch einen schönen Scheibenläufer als Zeichnung auf Lager (nach Reluktanzprinzip evtl. Transversalflussbauform)?

MfG Michael

von Michael Rieken - am 22.07.2001 22:10

Re: kleine Änderung/Erweiterung

Hallo Michael,
ich war so frei einen Link auf Deine Seite zu legen. .. Bei Änderungen bitte melden.
Gruß Ralf

von Ralf Wagner - am 23.07.2001 15:44

Geschaltete Reluktanzmaschine: Update

Hallo Ralf,

zuerst einmal vielen Dank für die "prominente" Platzierung des Links. Inzwischen ist die Seite etwas umgebaut worden und es ist auch ein Außenläufer hinzu gekommen.
Ich bin noch auf der Suche nach Zeichnungen von Scheibenläufern. Wer kann mir helfen?

Sonnige Grüße
Michael

von Michael Rieken - am 06.08.2001 20:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.