Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat
Beteiligte Autoren:
R.M, thegray, Konrad Metz, Berlingo-98, eddy, Karl, jkkopp

E-Auto Citroen AXEL

Startbeitrag von Konrad Metz am 25.05.2005 08:21

Hilfe!!!! Ich benötige dringend für die Erlangung der Sicherheitsprüfungsplakette Bremsschläuche für das E-Auto Citroen AXEL. Dieser Wagen wird nur in Rumänien al Benziner und Diesel hergestellt und verkauft!!! Dieser wurde vom ÖAMTC importiert und auf E-Auto umgebaut. Es sind keine Ersatzteile zu bekommen. Wer weiß Rat?

lg
Konrad Metz

Antworten:

Was? AX noch in Rumänien? Ist mir ganz neu! Werden die AXe dort tatsächlich noch hergestellt? Der AX electrique wurde in Frankreich nur 1996 hergestellt, danach durch den Saxo electrique abgelöst (bis 2003, dann wurde der SAXO generell eingestellt). In Frankreich wird noch der Berlingo electrique gefertigt, wenn auch nur in kleinen Stückzahlen.

Ersatzteile sollten allerdings für die AXe noch in normalen Citroen Werkstätten lieferbar sein, auch in Österreich. Ansonsten gibt es nur noch den freien Zubehörhandel, u.a. auch von sogenannten "Ausschlachtern", die Ersatzteile aus alten Autos ausgebaut haben. Hier in Nürnberg gibt es einen Spezialisten für "die kleinen Franzosen", so sein Firmenname. Da habe ich schon mal die speziellen Dreiloch-Felgen für meinen AX bekommen.

Es gibt eine treue Gemeinde von Citroen AX electrique Fahrern auch in Deutschland, ich selbst gehöre dazu. Ich hatte bei meiner Werkstatt hinsichtlich solcher Teile nie Probleme, allerdings hatte ich auch nur mal Dichtringe an den Antriebsachen auswechseln lassen und ähnliche Kleinigkeiten machen lassen. Probleme gibt es nur bei den Elektroauto-spezifischen Wartungsarbeiten, denn da kennen sich normale Citroen Werkstätten nicht aus.

Es gibt einen recht aktiven E-Mobil Fahrerinnen und Fahrerkreis in und um Wien, die Dir helfen könnten. Da sind auch einige Citroen-Fahrerinnen dabei, die mit ihrer Citroen Werkstatt bereits vielfältige Erfahrungen gesammelt haben.
Dort solltest Du Hilfe (in Österreich) hinsichtlich Bremsschläuchen und so bekommen. Wenn Du die Kontakte nicht hast, so schreib mir eine e-mail, damit ich Dir individuell antworten kann. Wenn es ganz schlimm kommt, müßte ich wohl auch die Adressen von zwei Ausschlachtern mal raussuchen (Der kleine Franzose in Nürnberg, wohl nur telefonisch zu erreichen, oder ein größerer Gebraucht-Ersatzteil Händler zwischen Bamberg und Schweinfurt, der wohl auch per Internet und/oder email erreichbar sein dürfte, und der sicher gut sortiert sein dürfte mit brauchbaren Teilen).

Oder schau mal in die NEWS. Werde eine Meldung des Arbeitskreises Elektromobil der Eurosolar Österreich dort mal hineinstellen.

Gruss, Roland

von Berlingo-98 - am 25.05.2005 09:28
Der AXEL ist der der Vorgänger des AX und kam nach dem Visa, es ist nicht der AX Electrique.

lg
K.Metz

von Konrad Metz - am 25.05.2005 09:32
Hallo Konrad,
der AXEL ist wohl der als Oltcit in Rumänien gebaute Wagen ? Die wurden früher in Rumänien gern gekauft.
Da würde ich auch auf Gutachten für die Bremsschläuche bestehen!
Bau besser gleich neue ein !

Sonnenelektrische Grüße

Karl

von Karl - am 25.05.2005 16:01
[home.versatel.nl]

Gruss

Hier findet man der Geschichte der AXEL

Dieses Fahrzeug kann also Unterteilen benutzen von
citroen LN ,Visa oder Citroen GS.
Alles ist abhangig von der motor type der original in Fahrzeug gebaut wird.

Gruss

von eddy - am 26.05.2005 20:07
Da dein Postfach voll ist:


Hallo Roland,

ich habe soeben einen alten Beitrag von dir gelesen in dem du von "die kleinen Franzosen" sprichst. Dies soll ein Ersatzteilhändler in Nürnberg sein. Leider habe ich hierzu nichts gefunden. Des weiteren meintest du du hättest Kontakt zu einem Größeren Ersatzteillager aus Wien?

Ich bin dabei unseren AX zu repariere, und leider sind die Schläuche in den Battery - Packs spröde und Undicht. Kannst du mir weiterhelfen?

Vielen Dank und liebe Grüße

Joachim

von jkkopp - am 08.11.2017 09:36
Hallo Joachim,
den "Kleinen Franzosen" (so nannte sicher der Händler seinerzeit) scheint es nicht mehr zu geben. Ich habe ihn gesucht und nicht mehr gefunden.

Ersatzteillager in Wien? Keine Ahnung, das wäre mir neu. Es gibt eine muntere Gruppe um die Eurosolar Wien, die die "Franzosen" aus dem Mendrisio Programm gekauft und bisher immer gefahren hat. Ich müßte mal nachfragen, wieviele davon noch in Betrieb sind. Den Kontakt könnte ich auf Wunsch herstellen.

Batterieschläuche für was? Batteriewasser nachfüllen oder die Schläuche für das Kühlwasser? Beides könntest Du möglicherweise in Hirschaid bekommen. Kannst aber auch handelsübliche PE Schläuche aus dem Baumarkt nehmen und selber auf Länge schneiden.

Einen Satz Schläuche aus einem Berlingo habe ich übrig. Scheinen noch ganz ordentlich zu sein.

von Berlingo-98 - am 08.11.2017 16:35
Hallo

Einfach alten Schlauch ausbauen und beim Bremsendienst neue machen lassen oder passende Stahlflex Schläuche mit Prüfzeichen verwenden.

Gruß

Roman

von R.M - am 08.11.2017 21:22
Zitat
R.M
Hallo

Einfach alten Schlauch ausbauen und beim Bremsendienst neue machen lassen oder passende Stahlflex Schläuche mit Prüfzeichen verwenden.

Gruß

Roman


Roman wieder mal -
A. nicht aufgepasst
B. nicht alles "überflogen"
C. oder so sehr mit anderen beschäftigt und übersehen das es am Ende um was anderes ging als ....

Es geht um das hochgeholte nicht um die Hydraulikleitungen sondern um die Formschläuche für Füllung und Kühlung.

von thegray - am 09.11.2017 15:52
Hallo

Seit wann sind an der Bremsleitung Formschläuche. Der Bremsendienst presst die die Teile in jeder beliebigen Länge und mit den richtigen Anschlussstücken.

Wichtig ist die richtige Zulassung auf dem Schlauch, mehr nicht. Die festen Leitungen biegt man selbst aus Meterware und bördelt die Anschlussstücke drauf.

Ist alles kein Hexenwerk, sollte auch jede Werkstatt die mehr als Teile tauschen kann hinbekommen..

Gruß

Roman

von R.M - am 09.11.2017 23:26
Roman - sowas nennt man in der Industrie "Beratungsresistent"


Den eigen Fehler nicht gemerkt -
Den Hinweis dazu sogar ignoriert:rolleyes:
NOCHMAL Zitiert -"so sehr mit anderen beschäftigt und übersehen das es am Ende um was anderes ging als .... Es geht um das hochgeholte nicht um die Hydraulikleitungen sondern um die Formschläuche für Füllung und Kühlung."]

von thegray - am 10.11.2017 16:59
Hallo

Wieso steht dann im Eingangsthreat Bremsschläuche, was auser hydraulik gibs bei bremsen noch, das Teil wird wohl keine Druckluftbremse haben und Bremskraftverstärker waren zu dem Baujahr noch nicht Standart.

Gruß

Roman

von R.M - am 10.11.2017 19:04

unnötig OT Re: E-Auto Citroen AXEL

Roman - zwei mal;
und du hast (wieder mal) abgeschaltet;
du hinterfragst noch nicht mal deine Position!

Allgemein: Nicht nur einen Beitrag lesen der dir unterkommt und dann einfach drauf drauf drauf ....
Ich habe dir schon soooo häufig gesagt du muß aktuell bezogen lesen und nicht - evtl. sogar WEGEN meiner Person - dann völlig zum aktuellen geschehen Themenfremdes beitragen.
Du bist doch nicht von Gestern; Und sowieso nicht auf dem Kopfgefallen; UND auch nicht seit Heute Morgen hier tätig - also weist du das Leute u.a. Altthemen als "Angelpunkt" hochholen. UND was eine Baumansicht ist weis du auch, die einem Helfen kann wenn man weiss das man leicht den Überblick verliert.

Aber wenn du drauf steht das man dir simple Dinge vor die Nase halten muß, das worauf du dich beziehst ist von 2005 und hat zu dem aktuellen Thema keine aktuellen Beiträge.

Es ist, wie habe ich wiederholt hingewiesen - was du nicht lesen willst ES IST HOCHGEHOLT worden mit einem Eintrag vom 8.11.2017

Zitat
Da dein Postfach voll ist: Hallo Roland, ich habe soeben einen alten Beitrag von dir


WEITER
Zitat
unseren AX zu repariere, und leider sind die Schläuche in den Battery - Packs spröde und Undicht


MANN!

von thegray - am 10.11.2017 20:41

Re: unnötig OT Re: E-Auto Citroen AXEL

Hallo

Du begreifst es nicht, die Formschläuche im Akkukasten sind nicht das Thema sondern die Bremsschläuche weil die anderen sieht der Tüv nicht.

Die Schläuche im Akkukasten kann man ebenfalls durch Standartware und Winkelverbinder ersetzten, muss man sogar da die Akkublöcke z.B. vom Think die Wasseranschlüsse an der falschen Seite haben.


Gruß

Roman

von R.M - am 10.11.2017 20:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.