Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
JPKessler, Bernd Rische, Karl, Bernd Schlüter, Rainer Partikel

ZebraSAM rennt wieder

Startbeitrag von JPKessler am 01.03.2006 09:43

Ich durfte gestern mein Zebra in Biel abholen, leider werden die versprochenen Laufleistungen (120km) nicht erreicht, diesmal kann aber die Batterie nichts dafür....Der Antrieb vom SAM wird heiss. d.h. mit Vollgas ca. 40km, dann ist Kaffeepause angesagt und nach etwa 2 Stunden abkühlen lassen kann man dann wieder etwa 40km fahren usw....

Besser als nichts, bzw. Opel und Konsorten...

JPK

Antworten:

Moin JP,

was machst du blos erst im Sommer??? Halt uns alle auf dem Laufenden. Sicherlich wirs du eine Kühlung einbauen müssen.
Möge die Sonne mit dir sein
ZINNEKE

von Rainer Partikel - am 01.03.2006 12:55
Ciao Rainer

ich glaube nicht, denn ZebraSAM ist auch bei Minusaussentemperaturen schnell auf Betriebstemperatur, dass das wahrscheinlich keine Rolle spielt....und der Zebrabatterie ist es sowieso egal, was draussen los ist.....ich wollte das Zebra ursprünglich auch um gegen meine Motorradfahrsucht, die mich immer im Sommerhalbjahr befällt, zu kämpfen, daraus wird wegen der zu geringen Reichweite vom Zebra jetzt wohl nichts...aber ich habe ja noch meinen Bioethanol Trumpf im Aermel....Alcosuisse liefert mir 1000 Liter von dem Schnapps nach Hause für Fr. 2.10 (Euro 1.35) / Liter, d.h. wenn die Behörden nichts dagegen haben, das ich das bei mir zuhause lagere....

JP

von JPKessler - am 01.03.2006 15:15
Das wird ja ganz besoffen, dein Zebra, wenn Du dem den ganzen Bioalkohol reinhaust.

von Bernd Schlüter - am 01.03.2006 15:58
Hallöchen JPK,

mich freut es zumindestens, dass dein SAM wieder zusammen gebaut bei dir steht. :spos:
Wie sieht es nun doch mit einem Kühler und etwas anderen Schläuchen für die Wasserführung aus? Meinst du nicht ob das vielleicht mehr bringen könnte?
Ich weiß, dass Dany in vielen Richtungen bestimmt geforscht hat, aber so wie sich das immer angehört hat war er auf der Suche nach den elektrischen Ursachen. Zum anderen weiß ich nicht wie weit du den Kühler noch in den Luftstrom vorne integrieren kannst.....

Bis denne

Berny
(der gestern nur knappe 7km mit seinem SAM geschafft hat :()

von Bernd Rische - am 01.03.2006 17:04
Hallo Berny,

vielleicht sind die Northstar Typen wirklich besser?

[www.northstarbattery.com]

gibst da welche, die in den Sam passen?

Bei meiner Größe wiegen die Teile anstatt 24 kg ( China) 27 Kg! Das kann ein Hinweis auf längere Lebensdauer sein.

Sonnenelektrische Grüße

Karl

von Karl - am 01.03.2006 17:54
Hallöchen Karl,

leider gibt es keine passenden Batterien von Northstarbattery.
Ich muss auch erstmal schauen was meine Batterien machen, wenn ich die mal wieder richtig inbetrieb nehme. Der SAM stand nun seit Anfang Dezember still.
Ich habe die Batterien zwar mal nachgeladen, aber welchen Status sie gestern hatten....keine Ahnung....ich muss nur den SAM jetzt in Betrieb nehmen, da die ersten Veranstaltungen am Wochenende sind.....zum anderen muss ich auch sagen, dass für einen SAM die ja schon lange gehalten haben (ich glaube knappe 8.500km waren die jetzt drin).

Bis denne

Berny

von Bernd Rische - am 01.03.2006 18:06
Hallo Berny

das mit dem Kühler wurde auch schon probiert, ohne Erfolg...so wie es im Moment steht, kann ich damit leben, mein Zebra deckt etwa 90% meiner Autofahrten ab....und das Kühlwasser wird auch nicht so warm, dass ist ja das unverständliche....

Dany hat noch andere Kondensatoren bestellt, die im Verlaufe dieses Monates montiert werden sollen, ich werde diesmal warten, bis er den 2. ZebraSAM montiert hat, derweil geniesse ich meine neuen Freiheiten....

Gruss

JP

von JPKessler - am 01.03.2006 18:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.